Thema: Japan Trip - Routing & Verkehrsmittel *Einschätzung*  (Gelesen 4910 mal)

Fanki

« Antwort #30 am: 09. März 2016, 12:15 »
Konkrete Auskünfte zu deinem Reisezeitraum kann ich dir nicht geben. In Japan, gerade in den grossen Städten, sind immer sehr viele Leute unterwegs. Aber: Die Japaner verhalten sich generell sehr rücksichtsvoll, machen kaum Lärm, stehen nicht im Weg und achten darauf, wo sie durchgehen usw. In Tokyo's U-Bahn sind beispielsweise unglaubliche Menschenmengen unterwegs, dennoch klappt meist alles reibungslos und erstaunlich entspannt. Etwas überspitzt formuliert: 1000 Japaner an einer Sehenswürdigkeit stören ein mehrfaches weniger als z.B. 1000 Chinesen.

Ich hab mich selten bis gar nie "geärgert", wenn irgendwo viele Menschen waren. Hier in Europa bin ich oft ungeduldiger und genervter, sobald es mir zu gedrängt wird.

Kann ich so bestätigen. Der einzige Ort welcher für mich wirklich zu überlaufen war, war Kyoto.
0

ChrisW

« Antwort #31 am: 09. März 2016, 12:27 »
Sehr cool! Vielen Dank für eure Antworten!

Da steigt die Vorfreude :)

ach eins hätte ich da noch, die Seite wo du genannt hast (Japan-guide) ist echt Weltklasse! Aber sie scheint egal wie lange die Reise geht/gehen soll, nie einen Ausflug zum Fuji zu empfehlen?! Die Route die sie Vorschlägt entspricht eigentlich genau meinen Vorstellungen, ausser eben dass sie den Fuji auslässt? :) Aber ich kann mir eigentlich meine/eine Reise nach Japen nicht ohne einen Besuch da vorstellen?! Wie seht ihr das?
0

Fanki

« Antwort #32 am: 09. März 2016, 13:02 »
Ich war leider nicht da. Wir waren Anfang April da (während dem Kirschblütenfest). Zu dieser Zeit gab es von Tokyo aus gar keine sinnvolle Verbindungen für einen Tagesausflug. Im Tourioffice haben sie uns auch gesagt, dass zu dieser Zeit viele Trekkingpfade noch geschlossen seien. Wie dies Ende April / Anfang Mai aussieht weiss ich nicht.
Von anderen Reisenden habe ich gehört, dass sie sich einfach ein Ryokan / Unterkunft im Vorfeld für eine Nacht reserviert hatten und es ganz ok war.

Zum Thema Ryokan: Ich empfehle dir mindestens eine Nacht darin zu gönnen. Ist ziemlich cool. Allerdings ist auch alles sehr ringhörig...
0

ChrisW

« Antwort #33 am: 09. März 2016, 14:19 »
Also soweit ich gelesen habe öffnen die Pfade (zur Besteigung) erst ab Juni/Juli...  also wenn würde ich wohl eh nur in die nähe fahren, zB. 5 Seen oder so um das Panorama zu genießen... (soweit man ihn dann überhaupt sieht)

Die Frage (die sich mir stellt) ist dann halt nur ob ich es als Tagesausflug plane oder als Zwischenstation auf dem Weg nach Takayama/Kyoto...

Als Tagesausflug wäre man beim Wetter halt flexibler...
0

Fanki

« Antwort #34 am: 09. März 2016, 16:06 »
Ich empfehle dir einen Zwischenstopp. Die Verbindungen von Tokyo sind nach meinem Wissensstand ausserhalb der Trekkingzeit schlecht. Aber vielleicht hat da ja jemand andere (bessere) Erfahrungen gemacht.
0

Claudia-to-go

« Antwort #35 am: 09. März 2016, 19:49 »
Wir sind mitm Buss von Tokyo nach Kawaguchiko gefahren, das war überhaupt kein Ding, da fahren X Busse am Tag - war auch außerhalb der Bergsteiger-Saison.

Kawaguchiko ist einer der fünf Seen um den Fuji und hat auch nen Bahnhof.

Von dort aus sind wir mit dem Bus weiter nach Takayama.

Ich glaube das Busunternehmen saß direkt am Bahnhof Shibuya, kann mich aber auch irren. Bei der Organisation der Weiterfahrt ab Kawaguchiko hat uns die Touri-Info dort am Bahnhof unterstützt.

Viel Spaß am wunderschönen Fuji-San :)
0

method

« Antwort #36 am: 19. März 2016, 11:57 »
Hi @ all!
Ich bin z.Z. mit meiner Frau in Japan... Mittendrinn statt nicht dabei. ;D
Wahnsinnig geiles Land. Absolut Top. Und all meine "Befürchtungen" von wegen wie von A nach B kommen sind kein Thema. Hab aber auch den JR-Railpass, weils einfacher und schneller geht für mich. :)

Ich hab so das Gefühl, dass jede Stadt irgend eine Spezialität hat, die ich bald vermissen werde.

Greetz aus Osaka (etwas schmutzig-schmuddelig hier im Vergleich zum bisher gesehenem).
Morgen geht's zum Kumano Kodo! Freu mich schon total, obwohl die Beine jetzt schon brennen. *haha*
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK