Thema: Wo etwas länger bleiben in Bolivien?  (Gelesen 2127 mal)

Fidelino

« Antwort #15 am: 04. September 2015, 20:13 »
Oruro Habe ich als kalt und staubig in Erinnerung. Mittags dann heiss. War froh, dass das nur Zwischenstopp auf dem Weg nach Uyuni war.
0

stali

« Antwort #16 am: 05. September 2015, 23:13 »
Banal gesehen ist Oruro auch eine Stadt wie jede andere. Häuser, Straße, Infrastruktur und ein paar Sehenswürdigkeiten...
Oruro ist eine Bergwerksstadt und ich finds toll wenn ich mich mitten im Gebirge befinde. Ich glaub daher hat mir Santa Cruz überhaupt nicht gefallen -> alles flach, heiß, ganz andere Stimmung... . Aber das ist total subjektiv auf den eigenen Geschmack bestimmt.

Daher:
Du hast eh schon die richtige Entscheidung getroffen, in Bolivien länger zu bleiben. Warum bleibst du dann nicht einfach dort hängen, wo es dir dann im Moment am besten gefällt? ;)

0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK