Thema: Aktuelle Erfahrungen mit ProTrip?  (Gelesen 3470 mal)

Maja B.

« am: 20. Mai 2015, 20:55 »
Hallo ihr Erfahrenen da draussen,

ich hab mich jetzt schon eine Weile mit dem dieser Auslandskrankenversicherung beschäftigt und hätte zur absoluten Bestätigung noch einige aktuellen Erfahrungen von euch!

Vielen Dank schon im Vorraus für euren Imput!
Cheers
0

Vombatus

« Antwort #1 am: 20. Mai 2015, 21:54 »
Soweit ich das sehe ist das eine Art Zwischenhändler, so was wie ein Versicherungsvertreter (Makler). Er versorgt dich mit der Versicherung und bekommt dafür eine Provision. Wie die Kosten sind und Bedingungen aussehen weiß ich nicht. Letztendlich musst du dich fragen ob du preiswerter davon kommst wenn du dich direkt bei den Versicherern die er in Angebot hat versicherst.

Unter "über uns" findest du das Mutterunternehmen. Auf dessen Seite sind unter dem Menüpunkt "Versicherer", die Unternehmen aufgeführt die er dir verkaufen will. Unteranderen auch die Hanse Merkur Reisekrankenversicherung, die einen guten Ruf hat oder die Würzburger Versicherungs-AG (Travel Secure), die hier auch schon empfohlen wurde.

Dort kannst du auch direkt abschließen, ohne den Umweg über "pro trip"

Ältere Beiträge
http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=4573.msg24899#msg24899
http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=2118.msg7536#msg7536
0

Maja B.

« Antwort #2 am: 21. Mai 2015, 18:08 »
Vielen Dank für die Info, das hatte ich noch nicht gewusst... Ist auf jeden Fall noch ne Überlegung wert!
Gibt es denn sonst irgendjemand aktuell, der Erfahrungen gemacht hat. Die alten Beiträge sind ja nun doch schon 4 Jahre alt. Da kann sich ja doch was geändert haben...?
0

serenity

« Antwort #3 am: 22. Mai 2015, 16:56 »
Unter "über uns" findest du das Mutterunternehmen. Auf dessen Seite sind unter dem Menüpunkt "Versicherer", die Unternehmen aufgeführt die er dir verkaufen will. Unteranderen auch die Hanse Merkur Reisekrankenversicherung, die einen guten Ruf hat oder die Würzburger Versicherungs-AG (Travel Secure), die hier auch schon empfohlen wurde.
Also irgendwas stimmt da nicht ganz.
Richtig ist, dass diese Firma ein Versicherungsmakler ist, der diverse Reise-Versicherungen verkauft. Allerdings verkaufen sie laut ihrer Website (unter "Über uns/Vertragspartner") für das Produkt "Pro Trip" nur Versicherungen der "Central Krankenversicherungs AG", der "Generali Versicherungs AG" und der "Europ Assistance Versicherungs AG". Hanse Merkur hab ich zumindest dort nirgendwo gefunden.

Und keine dieser Versicherungen sind mir bisher irgendwie positiv aufgefallen ... was nix heißen muss, aber es ist jedenfalls nicht die Hanse Merkur. Die bieten sie zwar irgendwo auch an - allerdings nicht direkt im Zusammenhang mit Reiseversicherungen.
@ Maja - Vielleicht sagst du mal, wie lange und wohin du reisen willst, dann wird auch klarer, was du eigentlich konkret suchst!
0

Maja B.

« Antwort #4 am: 23. Mai 2015, 12:06 »
Na gerne doch!

Wir werden etwa ein halbes Jahr unterwegs in SOA sein dann noch in Neuseeland ein Work and Travel machen. Die Protrip verischert letzteres gleich mit ohne zusätzlich Kosten.
In ihren Leistungen sprechen sie von "notwendigem Rücktransport" und da ihr hier schon des öfteren davor "gewarnt" habt, habe ich die einfach mal angeschrieben und das kam als Antwort:
"Wenn Sie im Ausland ernsthaft erkranken, wird Ihre private Reiseversicherung genau prüfen, ob Sie im Reiseland ausreichend medizinisch versorgt werden können oder ob Sie nach Hause zurückgebracht werden müssen. Dabei sind die ausschlaggebenden Kriterien der medizinische Standard im Reiseland und die Schwere Ihrer Erkrankung. Die Entscheidung zum Rücktransport fällt der Versicherer nach Rücksprache mit den ansässigen Ärzten(...)"


Das ist ja auch positiv zu bewerten, find ich!
0

siegfried deiselmann

« Antwort #5 am: 20. Juli 2017, 02:58 »
Wir 63/67 Jahre alt haben mit Pro Trip für unsere Südamerika Reise mit dem Womo eine 2 Jahres Versicherung abgeschlossen. Im April 17 diagnostizierte eine Augenklink in Chile einen bösartigen Tumor an einem Augenlid meiner Frau. Sie entschied sich zur sofortigen Operation.
Die Rechnungen für Untersuchungen und Operation beliefen sich auf fast 2000€ und wurden
zu 100% von Pro Trip zurückerstattet. Das Geld war nach 2 Wochen auf unserem Konto.
Was will man mehr !

0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK