Thema: Ideen für 2 Wochen Urlaub  (Gelesen 3038 mal)

weltenbummlerin

« am: 12. April 2015, 16:02 »
Hallo,

Ende Juni habe ich für 2 Wochen Urlaub und ich überlege wohin ich reisen kann.
Für Ideen und Tipps bin ich sehr dankbar.

Hilfreiche Infos zu mir und meinen Vorstellungen:
- reise als Frau (32) alleine, Sicherheit???
- evt auch in Gruppen reisen möglich?
- Geld spielt keine Rolle, möchte allerdings sparsam reisen, sprich Hostels genügt mir
- warm soll es sein
- etwas Sightseeing, zb interessante Städte, Vulkäne, Berge kombiniert mit relaxen (ich sitze gerne in Cafes und beobachte die Menschen)
- öffentl. Transportmittel leicht zu organisieren, um von einer Stadt zur nächsten zu kommen


Meine ersten Gedanken waren Griechenland, Kuba, Afrika.

Falls jemand schon zufällig in Griechenland war, für Tipps und Ideen bin ich offen. Ich dachte erst eine Woche Festland und dann ein paar Tage auf eine Insel.

Ok wünsche allen da draußen noch einen schönen Sonntag.




0

Skraal

« Antwort #1 am: 12. April 2015, 17:42 »
Auch auf die Gefahr hin, mich zu wiederholen: Taiwan.
Die größe ist für zwei Wochen sehr gut (nur die Anreise ist etwas lang).
Als Frau hast Du kulturell keine Probleme, auch die Sicherheit ist sehr gut.
Es gibt viele Hostels überall, wo man Leute (Ausländer und Taiwanesen) kennenlernen kann.
Es gibt interessante Städte mit exotischen Märkten, Tempeln usw. die dabei sehr einfach zu bereisen sind (und auch die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist sehr einfach).
Es gibt vielseitige, interessante Natur (Berge, Strand, Wälder). Von Taipeh kann man mit der Metro in die Berge fahren und einfach wandern gehen.
Es gibt eine ausgeprägte Café-Kultur mit vielen kleinen Cafés und sehr gutem Kaffee.
Und das Essen ist unglaublich gut.
0

weltenbummlerin

« Antwort #2 am: 12. April 2015, 18:18 »
Danke. Ich infomiere mich mal über taiwan. Finde nicht das der Flug zu lang ist ☺

Hatte auch gerade die Idee evt ein segeltörn. Jmd Erfahrungen damit?
0

White Fox

« Antwort #3 am: 12. April 2015, 19:50 »
Also wenn du Berge und Vulkane magst dann fällt mir spontan Costa Rica ein. Ist ein tolles Einstiegsland. Ich habe damals in 2 Wochen etliches sehen können. Als Frau alleine hatte ich keine Probleme. Nur interessante Städte gibt es nicht wirklich.

Aber Skraal ist ja nicht der einzige im Forum der immer so von Taiwan schwärmt ... ich selber war noch nicht dort aber was ich hier immer so lese macht es mir schon sehr schmackhaft :)
0

huskyeye

« Antwort #4 am: 12. April 2015, 22:24 »
Ich war gerade 10 Tage auf La Gomera: Wenn du gern wanderst, ist es dort ganz toll. Ich hätte es auch zwei Wochen dort ausgehalten - in der Zeit kann man dann wirklich die ganze Insel sehen. Es gibt Berge, Wald, schwarze Strände und kleine Promenaden mit Cafés... man kann Wale und Delfine sehen... insgesamt sehr relaxed dort. Allerdings ziemlich in deutscher Hand, was die Touris angeht. Aber die Insel ist wirklich wunderschön. Es gibt einige Veranstalter, die Wander- bzw. Aktivreisen anbieten (auch mit Mountainbiken), man kann aber auch einfach auf eigene Faust los.
0

gracy

« Antwort #5 am: 13. April 2015, 09:15 »
Ich schlage Kroatien vor! Das ist nicht so weit, Ende Juni bestimmt schon warm aber nicht heiß, es gibt eine gute Mischung zwischen Strand, Kultur und Natur (tolle Nationalparks!) und im Kornati-Archipel kann man auch segeln...  :)
0

Radlerin

« Antwort #6 am: 13. April 2015, 10:57 »
In Kroatien hatte ich Mitte Juni schon 38°C, aber es gab auch angenehmere Tage.

Griechenland ist super, war allerdings eher campen und mit eigenem Motorrad / Auto unterwegs, weiss daher nicht, wie es mit Bussen und Hostels ist. Ich denke da gibt es eher Hotels oder Appartments (?).
Das Essen ist super und die Strände sowieso. Und es gibt viel zu sehen, Delphi, Meteora-Klöster, etc... und erst die Landschaft. Nordgriechenland ist toll, Peloponnes (Mani), Pilion....da wäre vielleicht ein Mietwagen für eine Woche nicht schlecht.
0

weltenbummlerin

« Antwort #7 am: 13. April 2015, 12:30 »
Danke für die vielen Vorschläge. Kroatien war ich schon. Von daher fällt das weg. Mit Hitze hab ich kein problem. War für längere zeit in asien aber auch in Australien bei 40 grad wandern
0

eucaloa

« Antwort #8 am: 14. April 2015, 15:44 »
Du hattest ja selber an Kuba gedacht: Das ist ein super Reiseland, auch für alleinreisende Frauen, aber Juni ist der regenreichste Monat. Ich würde eher in der Trockenzeit hinfahren. Ich war im Mai dort, Übergang zwischen Trocken- und Regenzeit, und da gab es ein paar Schwälle, das war aber noch verkraftbar.
0

weltenbummlerin

« Antwort #9 am: 14. April 2015, 17:29 »
Auf Regenzeit habe ich keine Lust also kuba fällt auch raus
0

arivei

« Antwort #10 am: 14. April 2015, 19:45 »
Wir waren gerade 2 Wochen auf Sardinien und ich kann es echt nur wärmstens empfehlen!!! Super Landschaft (Klippen, Strände, Berge...), lecker Essen, pittoreske Dörfchen und einsame Wanderwege...
Die Anreise ist supergünstig zu realisieren und auch der Busverkehr war zuverlässig. Allerdings sind die Unterkünfte etwas teurer (Westeuropa eben...).

weltenbummlerin

« Antwort #11 am: 25. April 2015, 11:40 »
Ich habe mich für Griechenland entschieden. An alle Griechenlandfans. Welche Insel könnt ihr mir empfehlen? Bevorzuge Insel mit Stränden, Naturlandschaften wie zb Berge, Vulkane etc und kleine gemütliche Orte.
0

White Fox

« Antwort #12 am: 25. April 2015, 11:58 »
Super! Griechenland ist toll! Ich war einmal auf Zakyntos, aber das erschien mir eher eine Partyinsel zu sein. Als keine Empfehlung. Korfu habe ich nur von der Fähre aus gesehen, aber was ich gesehen habe sah echt traumhaft aus.
0

Taemaera

« Antwort #13 am: 26. April 2015, 14:43 »
Welche Insel könnt ihr mir empfehlen?

Santorin! :)
0

Michael7176

« Antwort #14 am: 26. April 2015, 17:26 »
Ich war vor fast 20 Jahren  auf Kreta. Hat mir damals sehr gut gefallen. Damals war ich noch in der Ausbildung und das war meine erste Reise, die ich selber organisiert und bezahlt habe. Ich habe die Insel mit Bussen erkundet. Es gibt ne Menge zu sehen. Ich denke, dass es einem da in 2 Wochen nicht langweilig wird.
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK