Thema: Johannesburg nach Kapstadt oder umgekehrte Richtung??  (Gelesen 1874 mal)

mitchel

« am: 04. November 2014, 12:57 »
Hallo Forum,

ich werde ab 27.03.15 für knapp über 4 Wochen nach Südafrika reisen. Geplant ist mit einem Mietwagen die Strecke Johannesburg - Kapstadt zurückzulegen.
Ist es wettertechnisch besser in Kapstadt zu starten und nach Johannesburg zu fahren oder umgekehrt?
Urlaubsinhalt sind gemischt: Safari, Wandern, Tauchen, Beach etc.

Vielen Dank vorab.
0

Jens

« Antwort #1 am: 04. November 2014, 19:32 »
Hallo Mitchel,

die Tour habe ich schon zweimal gemacht und würde jedem empfehlen von Jo´burg nach Kapstadt zu fahren. Eigentlich gibt es nur einen Grund war! Jo´burg ist jetzt nicht besonders sehenswert. Klar kannst du mal nach Soweto, am Besten mit einer TOur oder Guide. Ich weis nicht, ob ich dort jetzt alleine durchlaufen würde. Naja...
Aber vom Flughafen kommst du mit dem Mietwagen noch locker nach Sabie in den Norden zum Blyde River Canyon und dann in ein zwei Stunden in den Kruger Park. Deine Route wirst du ja im Kopf haben, Durban fand ich nicht gut, aber ein Ende in Kapstadt ist super! Kapstadt ist eine schöne Stadt mit der Kapregion. Hab da mal einen Monat gewohnt...... Ach war das schön....

Viel Spaß in SA
0

White Fox

« Antwort #2 am: 04. November 2014, 19:53 »
Also innerhalb von 4 Wochen ist da wettertechnisch nicht so der große Unterschied. Ich bin damals auch erst Ende April in Kapstadt angekommen und das Wetter war noch sehr schön. Richtig "kalt" wird es erst im Juni/Juli. Das Wasser ist zum schwimmen eh das ganze Jahr über recht kühl (wobei ich viele Freunde dort unten hatte, die es trotzdem gemacht haben).
0

Ratapeng

« Antwort #3 am: 05. November 2014, 10:28 »
Moin,

ich würde auch sagen, dass das ziemlich egal ist. Theoretisch wärst du am Anfang der Reise ja noch "näher am Sommer", es könnte sein, dass es dann in Kapstadt und Umgebung weniger regnet. Aber wer weiß das schon? Bei uns in Deutschland ist es ja bis gerade auch viel schöner gewesen als im Sommer...
0

Chri

« Antwort #4 am: 16. Dezember 2014, 14:33 »
Ich bin im September das komplette Western Cape abgefahren.
Und selbst zu dieser Zeit hatten wir mehrere schöne T-Shirt-Tage. Wettertechnisch dürfte es also fast egal sein, und wir hatten den von mir geschätzten Nebensaison-Bonus (weniger Touristen, teils günstigere Preise)
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK