Thema: Peru: Bitte helf mir bei meiner Bachelorarbeit! :)  (Gelesen 2451 mal)

Janali

« am: 20. Oktober 2014, 18:18 »
Hallo liebe Leute,

an die Perureisenden unter euch :) , bitte nehmt an meiner Umfrage zum Tourismus auf den schwimmenden Inseln auf dem Titicacasee teil und helft mir bei meiner Bachelorarbeit! Es würde mich riesig freuen, wenn ihr 1,2 Minuten Zeit habt-länger dauerts nicht!  ;)

https://www.umfrageonline.com/s/5f67389

Danke im Voraus!

santiago

« Antwort #1 am: 20. Oktober 2014, 18:27 »
  • erledigt.


Auch wenn mir die Fragen etwas gar oberflächlich vorkommen bzw. es sehr wenige sind.

Beim Geld fehlt eindeutig "weiß nicht", jemand der vor einem Jahr oder länger dort war hat ja keine Ahnung mehr. Und die offenen Fragen sind bisschen zu "komplex" wenn du weißt was ich meine. Da hätte man ruhig eine geschlossene Frage mit verschiedenen Kategorien und der Zustimmung oder so machen können...

Viel Erfolg!

Janali

« Antwort #2 am: 20. Oktober 2014, 18:34 »
Super, vielen Dank fürs mitmachen :)  Ich verstehe was du meinst. Die Fragen erscheinen vielleicht etwas oberflächlich, trotzdem sind sie gut überlegt und bringen mir hoffentlich genügend Stoff zum verarbeiten :) Ein Beispiel: Haben Sie Souvenirs gekauft- ja/ nein? Diese Frage hilft mir später dabei darzustellen, ob die Uros Einnahmen generieren oder nicht, denn diese Souvenirs sind meist der entschiedene Faktoren beim Ethnotourismus.  Die offenen Fragen sind beabsichtigt, da Sie auch der Ideenfindung dienen und bei geschlossene Fragen zu viele Antwortoptionen möglich wären.
Auf jeden Fall danke fürs Teilnehmen und deine Kritik :) 

Michael7176

« Antwort #3 am: 20. Oktober 2014, 18:39 »
Du scheinst ja dringend Leute zu suchen, die an der Umfrage teilnehmen, wenn du drei mal den selben Text postest.  ;)

Janali

« Antwort #4 am: 20. Oktober 2014, 18:47 »
Größere Zielgruppe, größere Aussagekraft! :)

Michael7176

« Antwort #5 am: 20. Oktober 2014, 18:52 »
Größere Zielgruppe, größere Aussagekraft! :)
Hä???
Naja. Leider kann ich dir nicht weiter helfen. War noch nicht in Peru. :)

Jens

« Antwort #6 am: 20. Oktober 2014, 19:04 »
Hallo Janali,

jetzt mal ganz ehrlich, warum hast du diese Anfrage gleich DREIMAL in dieses Forum gepostet??? Du erwartest gescheite Antworten und spammst uns hier voll!! Ich finde dein Verhalten völlig daneben, denn die Forum-User, die dir helfen wollen, sehen auch ein Post!! Ich habe jetzt zwei Posts gelöscht, damit es übersichtlich bleibt! Und noch eins, du studierst, dann lies dir erst einmal die Forumsregeln durch! Da ich jetzt null Lust mehr habe, werde ich deine Umfrage auch nicht mitmachen! 

Janali

« Antwort #7 am: 20. Oktober 2014, 21:33 »
Hallo Jens,

ich kenne die Forumsregeln- welche man mit oder ohne Studium lesen kann und ich wollte hier niemanden zu spamen. Falls es so rüber kam, tut es mir Leid. Wollte lediglich Hilfe, da ich in der Vergangenheit das Gefühl hatte, dass die Leute gerne helfen. 

Fidelino

« Antwort #8 am: 21. Oktober 2014, 00:11 »
Ich hab an Deiner Umfrage mal teilgenommen, auch wenn ich es scheisse finde, wenn Du das Forum vollspamst, dazu noch mit offensichtlichem Rechtschreibfehler im Titel ;)

In der Umfrage ist übrigens auch mindestens ein kritischer....
Verfahrensfehler bei der Umfrage gibts natürlich auch *mecker mecker*

Beim Preis für die Inseln:

1. < und > verwechselt bei der letzten Kategorie
2. Fehlt ein Feld für "keine Ahnung / keine Angabe" bei Sachen, wo es ums Geld geht, eh immer sinnvoll, bei Zeiträumen, die weit zurückliegen, notwendig!
Ich war vor 1 Monat da, kann mich aber an die Preise nicht mehr erinnern.

Felix89

« Antwort #9 am: 21. Oktober 2014, 00:51 »
Ui, ui, also wenn das in eine Bachelorarbeit einfliessen soll, dann überdenk nochmal wie und in welcher Sprache du die Fragen formulierst. Besonders die Zweitletzte macht überhaupt keinen Sinn. Dennoch hab ichs ausgefüllt. Viel Erfolg!

Rasluka

« Antwort #10 am: 21. Oktober 2014, 01:22 »
Ich kann meinen Vorrednern nur zustimmen! Nutz diese Umfrage doch als Pre-Test und überarbeite den Fragebogen entsprechend der dir gegebenen Rückmeldung. Ich bin mir sicher, dass der Fragebogen dadurch nur an Qualität gewinnen kann!
Bei der Geldfrage würde ich z.B. eher fragen, ob man den Betrag als angemessen empfunden hat. Nach 2 Jahren weiß ich nämlich bereits nicht mehr, was ich damals bezahlt habe. Und auch die offenen Fragen danach würde ich wie bereits vorgeschlagen mit vorgegebenen Beispielen + einem Ergänzungsfeld machen.

RETPIG

« Antwort #11 am: 21. Oktober 2014, 11:39 »
Darf man fragen, was man studiert wo als Bachelorarbeit der Tourismus in Peru eine Rolle spielt bzw. wie der genaue Titel der Arbeit heißt?
PS: Ich kann dir leider nicht helfen, da noch nie in Peru.

Oli

« Antwort #12 am: 21. Oktober 2014, 20:28 »
Darf man fragen, was man studiert wo als Bachelorarbeit der Tourismus in Peru eine Rolle spielt bzw. wie der genaue Titel der Arbeit heißt?

Ja das würde mich auch interessieren?

reisender0815

« Antwort #13 am: 24. Oktober 2014, 22:41 »
so auch erledigt.

Aber mich würde auch intrressieren um was es bei deiner Arbeit genau geht :)

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK