Thema: Google-Maps im Blog integrieren  (Gelesen 8722 mal)

twoontour

« am: 07. Mai 2008, 11:36 »
Hi!

In den Reiseblogs von followmysteps ist Google Maps integriert und jeder Post mit einem Ort wird direkt darauf verlinkt.
Wir haben uns jetzt aufgrund der beschränkten Bilddatenmenge einen anderen Blog eingerichtet und würden diese Funktion gerne integrieren. Weiss jemand wie man da vorgehen muss? Wir sind nicht so die Cracks. Danke für eure Hilfe.


lg, twoontour

karoshi

« Antwort #1 am: 20. Mai 2008, 08:35 »
Sorry für die späte Antwort, aber auch meinereiner muss mal Urlaub machen...

Inzwischen gibt es verschiedene Bloganbieter, wo man Google Maps einbinden kann. Das ist mal besser, mal schlechter gelöst von der Integration her, jeder macht es ein wenig anders. Die besonders komfortable Funktion von FollowMySteps, wo die Position auf der Karte automatisch aus der Adresse bzw. dem Ortsnamen berechnet wird, ist aber nicht auf andere Blogsites übertragbar. Es handelt sich dabei um eine Erweiterung (Plugin) der Blogsoftware (LifeType, wen's interessiert), das außer FollowMySteps garantiert niemand benutzt, weil ich es selbst geschrieben habe.

Ein einfacher Weg, die Beschränkung der Bilddatenmenge zu umgehen, ist die Kombination des Blogs mit einem externen Fotoportal. So kann man Fotoalben ins Portal hochladen, bis die Leitungen glühen, und die Bilder anschließend direkt in die Blog-Artikel einbauen. Eine Anleitung zum Einbinden von Foto aus externen Quellen gibt es in diesem Artikel in den FollowMySteps News.

Es gibt auch Blogger, die einfach einen Link in Ihrem Blog auf das Fotoportal gesetzt haben und nur die Fotos in den Blog hochladen, die wirklich in Artikeln auftauchen sollen. Beispiele hierfür sind:
http://caroheiner.followmysteps.de
http://chok-dee.followmysteps.de

LG, Karoshi

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK