Thema: Reiseziele 2018 - Schon abgeschlossen  (Gelesen 3464 mal)

Kama aina

« am: 02. Januar 2018, 16:38 »
Das Reisejahr 2018 wurde ja schon eröffnet und so kommt der obligatorische Anschluss-Thread direkt mal hinterher.
Die ersten Einträge könnten natürlich auch schon schnell kommen! ;)

Mir hat es die letzten Jahre immer gefallen, dass hier unsere erlebten Reisen kurz vorstellt und auch gerade die kleinen Touren für die wir keine extra Threads eröffnet haben vorgestellt wurden.
So hab ich echt viele nützliche Infos über viele kleinere Ziele bekommen!

In dem Sinne! Auf ein erfolgreiches Reisejahr 2018!
0

Kama aina

« Antwort #1 am: 07. Januar 2018, 20:30 »
Hab heute den freien Tag mal genutzt um meine "UNESCO-Liste" weiter abzuarbeiten.
Es ging nach Essen wo ich mir die Zeche Zollverein angesehen habe. Ich hab nicht viel erwartet, war dann doch aber erheblich überrascht und sehr zufrieden mit der Tour.
Das Gelände ist sehr groß und es verströmt in vielen Teilen den von mir so geschätzten Lost-Place-Charakter. So bin ich erst mal 2 Stunden über das Gelände gestreift und habe "meine" Bilder gemacht und viel erkundet. Danach habe ich mir dann eine 3-stündige Führung gegönnt die uns in die Verarbeitungs- und Förderanlagen der Zeche und der Kokerei gebracht hat. Ganz schön beeindruckend was hinter der Gewinnung von Koks steckt!
Auf jeden Fall kann ich Interessierten einen Halb- bis Ganztagesausflug nur empfehlen. Viel zu sehen und zu erfahren und tolle Bilder kann man obendrein auch noch machen! :)
An der Kokerei ist auch noch ein Restaurant angesiedelt für den Hunger zwischendurch.
0

GschamsterDiener

« Antwort #2 am: 07. Januar 2018, 22:30 »
Du warst hoffentlich auch auch auf dem Dach des Hauptgebäudes.
0

Chri

« Antwort #3 am: 09. Januar 2018, 08:11 »
Für mich gings 5 Tage nach Elba.
Ich kann mir vorstellen dass es mir im Sommer nicht so gut gefallen hätte aber so wars wirklich super! Es sind wirklich fast nur Einheimische unterwegs, man hat die netten kleinen Ortschaften, die schönen (Kiesel-)Strände und die Wanderwege für sich. Der historische Kern von Portoferraio ist sehr sehenswert. Man kann schöne Radtouren (MTB und Rennrad) machen, innerhalb der Insel kann es ganz schön bergig werden. Das Wetter war frühlingshaft, und italienisches Essen ist auch nie verkehrt  ;) .
0

Kama aina

« Antwort #4 am: 10. Januar 2018, 09:47 »
Du warst hoffentlich auch auch auf dem Dach des Hauptgebäudes.
Ja genau! Hab die große Tour "Von Kohle und Koks" gemacht! Da waren wir u.a. auf dem Dach der Kohlewäsche und auf den Öfen der Kokerei. War schon ziemlich cool! Will auch nicht ausschließen, dass ich mit nem Kumpel auch nochmal ne Tour da machen würde, weil es gerade im Bereich der Kokerei noch super viel zu sehen gibt!

Für mich gings 5 Tage nach Elba.
...
Wie war eure Anreise nach Elba?
0

Chri

« Antwort #5 am: 10. Januar 2018, 11:28 »
Wie war eure Anreise nach Elba?

Wir sind mit dem VW-Bus dorthin gefahren, da wir 4 Rodel und 4 Räder dabei hatten. Auf dem Hinweg waren wir noch einen Tag am Bramberg in Österreich (14 km Rodelstrecke mit Bergbahn  :) ). Es ist schon sehr weit dort hin mit dem Auto und auch teuer wegen den ganzen Mauten + Fähre (ca. 750 km von Rosenheim aus über Innsbruck, Brenner, Bologna). Wenn man gute Flüge findet wäre es wahrscheinlich gescheiter dort hinzufliegen und einen Mietwagen zu nehmen, das kam aber bei uns nicht in Frage.
1

thrones_of_blood

« Antwort #6 am: 11. Januar 2018, 19:18 »
Ich war über den Jahreswechsel für 2.5 Wochen in (Süd-)China.

Heute gerade heim gekommen - Es war super!
1

Kama aina

« Antwort #7 am: 27. Januar 2018, 21:56 »
Ich bin auch wieder im Lande! Die Berichte über die Slowakeiund Slowenien schreibe ich in die bestehenden Threads.
Für die Rundreise durch Slowenien haben wir einen Flug nach Zagreb gewählt und haben somit die kroatische Hauptstadt noch "abgegrast".

Zagreb ist allemal einen Besuch wert. Die kroatische Hauptstadt ist zwar sehr groß aber der sehenswerte Teil ist doch wieder recht klein, sodass man die Stadt entspannt in einem Tagesausflug zu genüge erkunden kann. Wenn man sich ein bisschen ran hält sollte auch ein Halbtagesausflug reichen. Und zu Fuß natürlich auch alles. Bier und Essen sind leider komplett auf mitteleuropäischem Großstadtniveau angekommen. Obwohl man hier und da immer noch etwas unter dem bekannten Preisniveau findet.

Wir haben uns ein B&B direkt in der alten Unterstadt geholt und hatten sogar noch einen kostenlosen Parkplatz mit dabei. Also besser geht es eigentlich gar nicht! Eine super Unterkunft in der Altstadt mit kostenlosen Parkplatz! Die Unterkunft würde ich dann auf Anfrage natürlich auch jedem empfehlen.
Die historische Ober- und Unterstadt gibt einiges an alten Häusern, sehr schön restauriert, und natürlich viele Kirchen her.
Auch konnten wir einige schöne Szenen auf dem Marktplatz in der Unterstadt einfangen. Alles in allem hat sich Zagreb als fotogen herausgestellt.
Der Neustadtbereich vor dem historischen Zentrum, den ich zum Teil noch als sehenswert bezeichnen würde bietet es sich an das "Hufeisen" zu laufen. Das ist eine Aneinanderreihung von Parks mit großen und schönen repräsentativen Bauten, die die Altstadt von unten her wie ein Hufeisen umschließen will.
Als perfekter Platz für Bier und Sonnenuntergang mit überragendem Blick auf die historische Altstadt hat sich das Hochhaus mit 360 Grad Bar, direkt zu Füßen der Ober- und Unterstadt herausgestellt. Es ist nicht zu übersehen, vor allem nicht die Werbung für die Aussichtsplattform.

Zagreb als Start- und Endpunkt für die Rundreise durch Slowenien zu wählen war somit goldrichtig für uns.

Wo man aufpassen muss, oder wir hatten einfach "Pech" ;) war bei der Wahl des Bieres! Irgendwie hatten wir immer Starkbiere bekommen, zwischen 8% und 10%. Hehe
0

Worldonabudget

« Antwort #8 am: 28. Januar 2018, 10:11 »
[...]

Wo man aufpassen muss, oder wir hatten einfach "Pech" ;) war bei der Wahl des Bieres! Irgendwie hatten wir immer Starkbiere bekommen, zwischen 8% und 10%. Hehe

Ob Pech oder Glück, liegt ja im Auge des Betrachters ;) Habt ihr auch ein Handball-EM-Spiel in Zagreb geschaut oder eher nicht dein Sport?

Und noch zum Thema: Wir waren letztes Wochenende in Montenegro Ski fahren. Für 2 Skitage war das Skigebiet Kolasin 1450 absolut ausreichend und wir sind mittlerweile ziemliche Fans von dem kleinen Land geworden; leckeres Essen, günstiges Bier, nette Menschen und wunderschöne Landschaften!
1

Kama aina

« Antwort #9 am: 28. Januar 2018, 16:55 »
Hehe! Ja das meinte ich ja! Wir waren überrascht aber grundsätzlich mögen wir ja so eine Art von Bier! Nur auf nüchternen Magen stellt es mehr mit dir an, als die üblichen 4,8% und Co.! ;)

Nicht umbedingt mein Sport, aber ähnlich wie bei der Fussball-WM hatten sie auch schön Public Viewing Areas aufgebaut! Man merkte schon, dass viele tatsächlich Fans sind! Und in Slowenien haben wir sogar Mazedonen getroffen, welche sich sie Spiele und mit Tagesausflügen die Gegend angeschaut haben! :)

Wie sind so die Preise fürs Skifahren in Montenegro?
Das Land wir hoffentlich diesen Sommer in Angriff genommen! :)
0

Worldonabudget

« Antwort #10 am: 29. Januar 2018, 18:44 »
Dann werdet ihr Montenegro bestimmt mögen; hier kostet ein 0,5l Bier im Restaurant oft weniger als ein 0,33l. Da hat man dann wohl keine andere Wahl ;) Insgesamt ist Montenegro ein wunderbares Reiseland und mit einem Mietwagen könnt ihr innerhalb von einer Woche schon eine ganze Menge sehen. Solltet ihr euch nicht entgehen lassen!

Wir haben insgesamt für ein verlängertes Wochenende mit 2 Skitagen inkl. aller Nebenkosten außer der Anreise knapp über 180,00 Euro pro Person bezahlt. Entgegen unserer Angewohnheiten haben wir auch sehr zeitnah den zugehörigen Artikel veröffentlicht, wenn du einen ausführlichen Bericht lesen möchtest.
0

echidna

« Antwort #11 am: 30. Januar 2018, 09:16 »
Das Gelände ist sehr groß und es verströmt in vielen Teilen den von mir so geschätzten Lost-Place-Charakter.

"Lost Places" finde ich auch gut, und ich mache gern Fotos an solchen Plätzen. Kennst du schon die "Beelitz Heilstätten" in der Nähe von Berlin? Interessant fand ich auch die Besichtigung des alten Flughafens Tempelhof, der inzwischen auch stellenweise in den Lost-Place-Zustand übergegangen ist (zumindest die alte Abflughalle und einige alte Bunkerräume in den Untergeschossen).
0

Kama aina

« Antwort #12 am: 31. Januar 2018, 16:14 »
@Worldonabudget: Da bin ich mir auch sehr sicher, dass wir von dem Land begeistert sein werden! Ich mag eh die Küstenlandschaft der Adria und das dazugehörige Hinterland! Denke im Sommer wird es aber dennoch sehr voll an der Küste! Zumindest habe ich das mal in einem anderen Thread hier gelesen! Aber lassen wir uns mal überraschen!
Denke das sich auch da der Balkan wieder von seiner schönsten Seite zeigen wird!

Preislich ist das ja wirklich sehr gut! Da kann man nichts sagen! Sind die Skigebiete den befriedigend oder denkt man sich schon, warum bin ich nicht in die Alpen?´

@echidna: Nein die Orte kannte ich noch nicht, aber Danke für die Hinweise, die werden wenn es geht auf jeden Fall nach Möglichkeit eingebaut!
Welche sind denn deine Favoriten bisher gewesen?
0

dirtsA

« Antwort #13 am: 01. Februar 2018, 12:43 »
So! Der erste Teil meiner Weltreise ist abgeschlossen ;) Ich bin wieder gut aus Vietnam zurück und mir, sowie meiner Familie hat es dort super gefallen!! Etwas mehr habe ich schon in den beiden Vietnam-Threads von mir geschrieben, und noch mehr Details und Fotos kommen so nach und nach dann auf meinem Blog. Es war schön, mal wieder in SOA unterwegs zu sein, und in einem Land, das einem das Reisen/Backpacken so einfach macht :)
1

Worldonabudget

« Antwort #14 am: 01. Februar 2018, 20:05 »
@Worldonabudget: [...]
Preislich ist das ja wirklich sehr gut! Da kann man nichts sagen! Sind die Skigebiete den befriedigend oder denkt man sich schon, warum bin ich nicht in die Alpen?´

[...]

Wir waren sehr positiv von der Qualität der Pisten überrascht! Quantitätsmäßig sind 15 Kilometer natürlich so gut wie nichts und viel länger als 2 Skitage kann man sich dann auch nicht beschäftigen. Aber für einen Wochenendtrip in Verbindung mit den Preisen optimal ;)
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
OK