Thema: KV nach Reise anmelden und dann wieder abmelden  (Gelesen 193 mal)

Binarina

« am: 06. Dezember 2017, 03:01 »
Hallo Ihr Lieben,

ich habe hier im Forum schon gesucht, bin aber leider nicht fündig geworden.
Falls es zu diesem Thema schon was gibt, wäre ich froh, wenn ihr das hier verlinken könntet.. :)

Ich bin seit fast einem Jahr unterwegs und habe mich vor meiner Reise bei der TK abgemeldet und selbstverständlich eine Auslandskrankenversicherung für ein Jahr abgeschlossen.
Jetzt ist es so, dass ich im Dezember für vier Wochen nach Hause fliege, bevor die Reise weiter geht.

Könnte es nun Probleme geben, wenn ich mich "ganz normal" bei der TK wieder anmelde und dann nach vier Wochen wieder abmelde und eine neue Auslandskrankenversicherung abschließe?

Wer hat hier schon Erfahrungen?

Ich wollte noch nicht bei der TK nachfragen, eben aus Angst vor möglichen "Konsequenzen".

Liebe Grüße aus Panama  ;)
Sabrina
0

Vombatus

« Antwort #1 am: 06. Dezember 2017, 07:55 »
Schau mal bei deiner Auslands KV ob du nicht für einen bestimmte Zeit auch in D versichert bist. Es gibt „Heimaturlaub“ Klauseln. Den genauen Namen weiß ich jetzt nicht.

Würdest du dich dann ggf. Freiwillig gesetztlich versichern? Oder über das Arbeitsamt oder Familienversicherung?
0

karoshi

« Antwort #2 am: 06. Dezember 2017, 08:12 »
Könnte es nun Probleme geben, wenn ich mich "ganz normal" bei der TK wieder anmelde und dann nach vier Wochen wieder abmelde und eine neue Auslandskrankenversicherung abschließe?

Nein, eigentlich nicht. Die zweite Abmeldung ist ja auch kein anderer Fall als die erste. Dass Du zwischendurch nur einen Monat Mitglied wärst, darf keine Rolle spielen.
0

Binarina

« Antwort #3 am: 12. Dezember 2017, 02:57 »
Danke für eure Antworten!!  :)

Zitat
Schau mal bei deiner Auslands KV ob du nicht für einen bestimmte Zeit auch in D versichert bist. Es gibt „Heimaturlaub“ Klauseln. Den genauen Namen weiß ich jetzt nicht.

Würdest du dich dann ggf. Freiwillig gesetztlich versichern? Oder über das Arbeitsamt oder Familienversicherung?

Ja, ich habe 6 Wochen Heimaturlaub dabei ... aber Vorsorgeuntersuchungen sind da nicht dabei.

Wahrscheinlich würde ich das dann über das Arbeitsamt laufen lassen. Da bin ich dann ja automatisch wieder krankenversichert, sobald ich mich dort gemeldet habe, oder?
0

Eka

« Antwort #4 am: 12. Dezember 2017, 11:30 »
Du kannst dich aber auch freiwillig gesetzlich bei deiner Krankenkasse versichern. Die Infos gibt auf der Homepage der jeweiligen Krankenkassen und meist ist dort auch ein Monatsbetrag angegeben, wenn man nicht über einen AG versichert ist.

Wichtig ist wohl noch für dich, niemanden weiß wie schnell du Termine beim Arzt bekommen solltest. Die Zusendung der Krankenkassenkarte dauert wohl auch eine Woche bis du sie erhälst.
0

Sulawesi

« Antwort #5 am: 12. Dezember 2017, 22:56 »
Wahrscheinlich würde ich das dann über das Arbeitsamt laufen lassen. Da bin ich dann ja automatisch wieder krankenversichert, sobald ich mich dort gemeldet habe, oder?

Wenn du ALG1 berechtigt bist, dann bist du sofort wieder krankenversichert.

Zitat
Wichtig ist wohl noch für dich, niemanden weiß wie schnell du Termine beim Arzt bekommen solltest. Die Zusendung der Krankenkassenkarte dauert wohl auch eine Woche bis du sie erhälst.

Du bekommst in jeder Geschäftsstelle auch eine vorläufige Papp-Karte ausgehändigt, die reicht beim Arzt völlig aus.
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz