Thema: Air Asia und Weiterflug-Nachweis  (Gelesen 397 mal)

lisa-regensburg

« am: 28. November 2017, 04:47 »
Hallo zusammen,
im Januar wollen wir (D) mit Air Asia von Sri Lanka nach Kambodscha, dann Überland nach Vietnam, Laos, Thailand und dann von Chiang Mei weiterfliegen.
Für Kambodscha bekommen wir ja ein Voa, aber wie pingelig ist denn Air Asia bzgl. Weiterflugticket beim Check-in?
Thai Airways hat vor ein paar Wochen beim Check-in in Malaysia (Flug nach Auckland) auf einem Weiterreise-Ticket aus NZ raus bestanden- der Nz-Immigration war es völlig egal...
Zur Not buchen wir ein Busticket online. Aber eigentlich wollten wir offen bleiben.
Und bei der Immigration nach Vietnam (15 Tage visumfrei)- fragt da jemand nach Weiterreise-Ticket?
Lisa
0

Fanki

« Antwort #1 am: 28. November 2017, 04:53 »
Ich bin gestern mit AirAsia nach Malaysia geflogen. Habe kein Weiterreiseticket und wurde auch nicht danach gefragt.
0

serenity

« Antwort #2 am: 29. November 2017, 13:16 »
Für Neuseeland ist zwingende Voraussetzung für die Einreise, dass man entweder ein Rückflug-/Weiterflugticket hat oder nachweisen kann, dass man genug Geld hat, ein Ticket zu kaufen.
Deshalb prüfen die Airlines das bereits beim Einchecken - sonst müssten sie dich nämlich evtl. auf eigene Kosten wieder zurück fliegen. Die Immigration in NZ bekommt die Check-In Infos direkt von der Airline - siehe https://www.immigration.govt.nz/new-zealand-visas/apply-for-a-visa/tools-and-information/general-information/travelling-to-and-arriving-in-new-zealand und fragt deshalb nicht nochmal explizit bei dir nach.

Kambodscha ist da eher unproblematisch, in Sri Lanka wird sich vermutlich niemand dafür interessieren, wie ihr wieder aus Kambodscha ausreist. Wenn ihr aber wirklich auf Nummer Sicher gehen wollt, besorgt euch doch ein paar Tage vor eurem geplanten Flug ein E-Visum für Kambodscha - https://www.evisa.gov.kh/ damit erspart ihr euch auch das Schlange stehen beim Visum on Arrival Schalter. Kostet allerdings etwas mehr (37 statt 30$).

Vergesst nicht, Fotos mitzunehmen für Visa on Arrival und auch welche irgendwo zu speichern, die ihr ggf. für E-Visa hochladen könnt.
0

lisa-regensburg

« Antwort #3 am: 01. Dezember 2017, 05:16 »
Danke,
sowohl Fanki, als auch Serenity!

Ja, das Problem ist wohl immer eher die Fluggesellschaft als die Immigration, aber daß das im Falle NZ weitergeleitet wird, war mir neu...

E-Visum Kombodscha werden wir wohl dann machen, da offiziell ein Weiterreise-Ticket oder genug finanzielle Mittel (wie soll das denn geprüft werden? Reichen da unsere insgesamt vier Kreditkarten, egal wie viel drauf, haha?) gefordert ist...

Noch eine Meinung zu Vietnam? Da visumfrei 15 Tage und Überland nach Laos...

LG, Lisa
0

lisa-regensburg

« Antwort #4 am: 01. Dezember 2017, 05:18 »
Oh, sorry, habe gerade gesehen, daß es da einen aktuellen thread zu 15-Tage Vietnam gibt....
0

hawk86

« Antwort #5 am: 03. Dezember 2017, 18:47 »
Kürzlich bei der Einreise nach Neuseeland wollte die Imigration mein Weiterreiseticket sehen!
0

Tags:
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz