Thema: China während der Golden Week  (Gelesen 517 mal)

Fanki

« am: 10. August 2017, 09:01 »
Hallo zusammen,

Wir befinden uns noch in Russland. Mitte Septermber werden wir voraussichtlich in China ankommen. Mit unserem Visum können wir einmalig einreisen und für 30 Tage bleiben. Wenn wir die vollen 30 Tage bleiben, würden wir während der Golden Week im Land sein. Hat jemand damit Erfahrung? Bzw. Empfehlungen? Sollen wir jetzt einfach eine groben Plan machen wann wir wo sein wollen und diese Woche durchplanen / buchen? Ich habe gehört Macao (von wo aus wir einen Ausreiseflug haben) sei auch komplett überfüllt.

Danke & liebe Grüsse
0

Stecki

« Antwort #1 am: 10. August 2017, 09:31 »
Seid euch einfach bewusst dass ihr in dieser Zeit so gut wie keine freien Zug- oder Bustickets oder Hotels finden werdet. Googlet zum Beispiel mal "Golden week Beijing" und schaut euch die Bilder an. Das macht keinen Spass.

Ich selber war mal während CNY in Taiwan, da gab es auch keine Hotels mehr und die 2-3 die pro Ort verfügbar waren hatten miserable Bewertungen und exorbitante Preise. Dasselbe (zumindest was Zug- und Bustickets angeht) gilt für den Ramadan in muslimischen Ländern.
0

GschamsterDiener

« Antwort #2 am: 10. August 2017, 09:54 »
Ich würde mir rund um den 1. Oktober eine wenig touristische Großstadt zum "Überwintern" suchen. Ich war zu dieser Zeit in Shanghai. Bis auf den 1. Oktober, wo die Massen durch den Bund getrieben wurden, ging das eigentlich ganz gut.
0

Fanki

« Antwort #3 am: 10. August 2017, 22:46 »
Seid euch einfach bewusst dass ihr in dieser Zeit so gut wie keine freien Zug- oder Bustickets oder Hotels finden werdet. Googlet zum Beispiel mal "Golden week Beijing" und schaut euch die Bilder an. Das macht keinen Spass.

Ich selber war mal während CNY in Taiwan, da gab es auch keine Hotels mehr und die 2-3 die pro Ort verfügbar waren hatten miserable Bewertungen und exorbitante Preise. Dasselbe (zumindest was Zug- und Bustickets angeht) gilt für den Ramadan in muslimischen Ländern.

Was würdest du denn machen? Wir kommen so um den 15. September in China an.
Ich würde mir rund um den 1. Oktober eine wenig touristische Großstadt zum "Überwintern" suchen. Ich war zu dieser Zeit in Shanghai. Bis auf den 1. Oktober, wo die Massen durch den Bund getrieben wurden, ging das eigentlich ganz gut.

Was gilt alles als nicht touristisch? Wie sieht es mit Tibet aus?
0

karoshi

« Antwort #4 am: 10. August 2017, 22:57 »
Was gilt alles als nicht touristisch?
Alles, was mit körperlicher Anstrengung verbunden ist und kein heiliger Berg oder "Scenic Area" ist.
Und natürlich alles, was absolut nicht schön ist.
Großstädte (aus denen die Leute eher raus fahren als rein) sind auch eine Möglichkeit. Insofern ist der Tipp mit Shanghai vielleicht gar nicht der schlechteste.
1

GschamsterDiener

« Antwort #5 am: 11. August 2017, 00:20 »
Tibet ist durchaus touristisch. Alles, was von den Chinesen bereits entdeckt worden ist, wird brechend voll sein.
0

Taemaera

« Antwort #6 am: 11. August 2017, 04:21 »
Ich war im Oktober 2015 zur goldenen Woche in China. Allerdings war ich im Westen unterwegs.
Am 1. Oktober bin ich und meine Reisebegleitung mit dem Bus von Chengdu nach Kangding gefahren. Doppelte Fahrtzeit und die Hauptattraktion war der vollvepacke Highway! ;)
Zum Glück haben wir spontan vor Ort ein Hotel gefunden. Dies verhielt sich auch die folgenden Tage so. Auch Transport stellte dort kaum ein Problem dar. Anders als die Zugahrt von Beijing nach Chengdu ein paar Tage vor dem Feiertag: gedrückt volle Zugabteile und die Schlafwagen komplett ausgebucht...
Allgemein fand ich die "westliche Ecke" nahe der autonomen Region Tibet sehr sehenswert und trotz goldener Woche nicht all zu extrem überlaufen! Vielleicht ne Alternative für euch?

Tibet ist durchaus touristisch. Alles, was von den Chinesen bereits entdeckt worden ist, wird brechend voll sein.

Leider wohl wahr!  :-\ Es schien, als reisten viele Chinesen in der Zeit nach Tibet...
0

Stecki

« Antwort #7 am: 11. August 2017, 09:10 »
Ich hätte euch jetzt geraten erst einmal woanders hinzufahren, bspw. Mongolei oder Japan.
0

Fanki

« Antwort #8 am: 11. August 2017, 14:57 »

Allgemein fand ich die "westliche Ecke" nahe der autonomen Region Tibet sehr sehenswert und trotz goldener Woche nicht all zu extrem überlaufen! Vielleicht ne Alternative für euch?

Auf so etwas oder eben Grossstadt wird es wohl hinauslaufen...

Ich hätte euch jetzt geraten erst einmal woanders hinzufahren, bspw. Mongolei oder Japan.

Wir werden von der Mongolei herkommen, von daher scheidet diese Option eher aus. Wir müssen, wegen dem Visa, vor dem 28. September in China einreisen. Ist nicht die 1A Planung von mir aber ist eben nun mal so. Wir werden in ein paar Tagen ein wenig Zeit haben unseren Aufenthalt in China zu planen. Werden uns etwas suchen und einfach vorbuchen. Auch wenn die Preise halt höher sind...
0

Mangolassi

« Antwort #9 am: 12. August 2017, 18:07 »
Bei uns war es damals ähnlich von der zeitlichen Planung, wir kamen auch Mitte September in China an.
Letztendlich war das aber gar nicht so schlecht, wir haben 2 Wochen volles Programm gemacht und dann in der goldenen Woche vor allem gechillt, was uns zu dem Zeitpunkt der Reise wirklich gut getan hat!
Wir hatten uns im Voraus in einem kleinem Ort bei Yangshou in einem Hotel eingemietet, waren Fahrrad fahren, haben Blog geschrieben und einen Kochkurs gemacht. Alle Sehenswürdigkeiten (z.B. Höhlen) waren sehr überlaufen und haben wir deshalb gemieden.

Vielleicht hättet ihr ja auch Lust auf was Sportliches (Yoga-Retreat/Kletter-Camp), da sind bestimmt auch kaum Chinesen?
Auf Berge steigen zählt nicht, denn da gibt's fast immer auch einen Aufzug  ;D

Fanki

« Antwort #10 am: 14. August 2017, 11:07 »
Danke für den Tipp Mangolassi. Wir werden wohl etwas ähnliches machen. Habe deinen / euren Blog schnell überflogen. Haben eine sehr ähnliche Route :-) Allerdings haben wir zwischen Moskau und Irkutsk einen Halt gemacht ;-) (sind gerade in Jekatarinburg).

Habt ihr diese Unterkunft weit im Voraus gebucht? Wie sieht es mit dem Transport genau aus? Die Golden Week ist ja vom 1.10 - 8.10 (Sonntag zu Sonntag) Gehe ich richtig in der Annahme, dass die Transportmittel schon am 30.9 (Samstag) voll sind? Sollen wir somit unseren letzten grossen Reisetag am 29.9 (Freitag) machen?

Danke & Grüsse
0

GschamsterDiener

« Antwort #11 am: 14. August 2017, 11:58 »
Habt ihr diese Unterkunft weit im Voraus gebucht? Wie sieht es mit dem Transport genau aus? Die Golden Week ist ja vom 1.10 - 8.10 (Sonntag zu Sonntag) Gehe ich richtig in der Annahme, dass die Transportmittel schon am 30.9 (Samstag) voll sind? Sollen wir somit unseren letzten grossen Reisetag am 29.9 (Freitag) machen?

Ja, definitiv. Unter der Woche könntet ihr noch Glück haben. Ich z.B. habe kurzfristig für den 05.10 ein gutes Zugticket von Shanghai nach Shenzhen bekommen. Die Menschen reisen halt eher am Anfang und am Ende zu ihren Familien, um die Woche maximal auszunützen. Der Herdentrieb ist ja auch in China viel stärker ausgeprägt als z.B. in Deutschland.
1

Fanki

« Antwort #12 am: 14. August 2017, 16:48 »
Habt ihr diese Unterkunft weit im Voraus gebucht? Wie sieht es mit dem Transport genau aus? Die Golden Week ist ja vom 1.10 - 8.10 (Sonntag zu Sonntag) Gehe ich richtig in der Annahme, dass die Transportmittel schon am 30.9 (Samstag) voll sind? Sollen wir somit unseren letzten grossen Reisetag am 29.9 (Freitag) machen?

Ja, definitiv. Unter der Woche könntet ihr noch Glück haben. Ich z.B. habe kurzfristig für den 05.10 ein gutes Zugticket von Shanghai nach Shenzhen bekommen. Die Menschen reisen halt eher am Anfang und am Ende zu ihren Familien, um die Woche maximal auszunützen. Der Herdentrieb ist ja auch in China viel stärker ausgeprägt als z.B. in Deutschland.

Danke dir und auch allen anderen für diese nützliche Tipps! Ich habe uns ungefähr den folgenden Zeitplan zurechtgelegt:
Start   Ort
13.09.2017   5   Peking
18.09.2017   3   Pingyao
21.09.2017   4   Xian
25.09.2017   5   Chengdu
30.09.2017   9   Irgendwo Ferien
09.10.2017   4   Guilin
0

GschamsterDiener

« Antwort #13 am: 14. August 2017, 17:39 »
Vielleicht könnt ihr gleich in Chengdu oder in Kunming bleiben. Gute Infrastruktur auch für Touris und "erträglicher" dafür, dass es chinesische Großstädte sind. Beide sind allerdings nicht so spektakulär wie z.B. Shanghai. Und evtl. wird es viel Durchzugsverkehr in die Umgebung geben.

Versprecht euch nicht zu viel von Guilin. Am besten ihr bucht euch in Yangshuo ein, die Stadt ist hochgradig touristisch, aber noch halbwegs erträglich. Guilin ist eher meh und lässt euch für jede Karsterhebung zur Ader.

0

Fanki

« Antwort #14 am: 14. August 2017, 18:41 »
Ich habe wohl aus versehen einen Teil meines letzten Beitrags wieder gelöscht. Wir reisen in diese Richtung, da wir ein flexibles Flugticket von Macao nach Bangkok haben. Wir werden voraussichtlich über Hongkong ausreisen.

Vielleicht könnt ihr gleich in Chengdu oder in Kunming bleiben. Gute Infrastruktur auch für Touris und "erträglicher" dafür, dass es chinesische Großstädte sind. Beide sind allerdings nicht so spektakulär wie z.B. Shanghai. Und evtl. wird es viel Durchzugsverkehr in die Umgebung geben.

Shanghai wäre sicher interessant aber ob sich dieser Umweg dafür lohnt?!? Wir möchten eigentlich soweit wie möglich auf Fliegen verzichten.

Versprecht euch nicht zu viel von Guilin. Am besten ihr bucht euch in Yangshuo ein, die Stadt ist hochgradig touristisch, aber noch halbwegs erträglich. Guilin ist eher meh und lässt euch für jede Karsterhebung zur Ader

Danke für den Tipp, werden wir wahrscheinlich so machen.

0

Tags: