Thema: Sehenswerte Städte um Amsterdam (Schiphol) per Zug gut erreichbar  (Gelesen 322 mal)

pad

Hallo zusammen

Ab Zürich gibt's immer wieder relativ günstige Flüge nach Amsterdam. Die Stadt kenne ich schon und möchte darum mal etwas neues. Welche Städte könnt ihr mir empfehlen, die einfach ab Schiphol per Zug erreichbar sind (in max. 2-2.5h)?

Wie sieht's aus mit Den Haag, Rotterdam, Utrecht? Wie lange etwa wo bleiben? Könnte man ggf. auch zwei oder gar drei Städte an einem langen Wochenende (3-4 Tage) kombinieren? Natürlich gingen auch noch ein paar Stunden in Amsterdam selbst, aber ich bin eigentlich mehr für was neues.

Wie ist die Stimmung so während den Sommerferien? Tote Hose? Oder gibt es besondere Open-Air-Veranstaltungen, Streetfoodfestivals oder dgl?

Natürlich dürfte es auch etwas Natur sein statt nur Städte, wenn das irgendwie ins ÖV-Schema passt.

Vielen Dank für eure Tipps!
0

dirtsA

Das ist natürlich ganz klar eine Frage für mich! ;)

Zitat
Welche Städte könnt ihr mir empfehlen, die einfach ab Schiphol per Zug erreichbar sind (in max. 2-2.5h)?
Eigentlich fast komplett Holland, evtl. mit 1-2mal Umsteigen. Für die beste und aktuellste Verkehrsauskunft, verwende die Website oder App 9292.nl

Zitat
Wie sieht's aus mit Den Haag, Rotterdam, Utrecht? Wie lange etwa wo bleiben? Könnte man ggf. auch zwei oder gar drei Städte an einem langen Wochenende (3-4 Tage) kombinieren?
Auf jeden Fall! Amsterdam ist ja schon eher klein, alles was danach kommt noch viel kleiner. Viele holländische Städte kann man gut in 2-3h im Kern sehen (natürlich ohne Museen).

Hier mal ein paar Vorschläge und Kombinationen:
1) Den Haag, Scheveningen (Hausstrand von Den Haag mit der Tram zu erreichen), Delft: 1,5-2 Tage
2) Rotterdam, dann per Boot Richtung Kinderdijk zu den Windmühlen, Dordrecht, evtl. noch Hoek van Holland Strand: 2-3 Tage
3) Amsterdam, Haarlem, Zandvoort (Strand): 1-3 Tage
4) Utrecht, Kasteel de Haar, Amersfoort: 1-1,5 Tage
5) Alkmaar, Volendam, Marken: 1,5-2 Tage (etwas schwieriger mit den Verbindungen)
6) Hoge Veluwe NP: 2 Tage (1 Tag Museum, 1 Tag Rad/Wandern)

Natürlich könntest du auch nach Den Helder hoch und dann Texel anschauen, ist halt schon etwas weiter dann.
Im Frühling würde sich noch die Kombi Lisse, Keukenhof, Leiden anbieten -- aber das ist jetzt irrelevant.
Natürlich könntest du auch die "3 grossen" also Den Haag, Rotterdam und Utrecht an einem WE kombinieren (dann eher 3 Tage), aber Utrecht passt halt von der Lage nicht ganz so dazu, deshalb bieten sich obige Kombinationen eher an.

Meine Lieblingsstädte der o.g. sind Haarlem, Delft und Rotterdam (einfach als Kontrast).

Zitat
Wie ist die Stimmung so während den Sommerferien? Tote Hose? Oder gibt es besondere Open-Air-Veranstaltungen, Streetfoodfestivals oder dgl?
Tote Hose? Eher das Gegenteil! Viele Holländer machen Urlaub im eigenen Land, dazu kommen viele Deutsche Urlauber. Open Air Festivals gibt es einige, natürlich v.a. elektronische Musik (bei Bedarf gern mehr dazu), aber z.B. dieses WE das Trek Food Festival in Amsterdam, die meisten anderen Standorte waren leider schon dran, erst Den Haag folgt noch im Sept: http://www.festival-trek.nl/ Auch sonst gibt es immer wieder Märkte, auf den Kanälen ist viel mehr los, jeder ist auf Booten unterwegs, die Parks sind voll mit Menschen die picknicken etc. Also schon coole Stimmung (wenn das Wetter schön ist!).
Auch die Strände sind wirklich schön - natürlich Nordsee, also kühles eher graues Meer, aber dafür endlos lang und breit. Oftmals gibt es auch Dünenlandschaften, die zum Wandern einladen. Oder abends Strandpartys.

Holland ist wahrscheinlich eines der am besten per ÖV erschlossenen Länder, es fahrt wirklich (fast) überall hin etwas und meistens auch recht häufig und mit guten Verbindungen!

Wenn du doch noch Tipps zu Amsterdam brauchst, nennen ich dir gern noch die paar m.A. nach besten Museen etc. Musst mir nur deine Interessen verraten ;)
4

Kama aina

Musste auch Schmunzeln als ich den Thread gesehen habe! Das ist was für Asti! :-)

Wenn Astrid sagt man kann eigentlich alles mit ÖPNV erreichen, dann schick ich auch nochmal paar tolle niederländische Städte/Regionen ins Rennen, zumindest die die Asti nicht schon genannt hat! :-)

- Maastricht
- Valkenburg aan de Geul
- Nijmegen
- Nationalpark De Maasduinen
- Leuchtturm-Tour an der Küste runter von Den Haag bis Breskens (aber wohl besser mit dem Auto)
- Arnheim (hier aber ehr der Burgers Zoo, als die Stadt; nur die Brücke ist halt aus dem Krieg berühmt)

Ansonsten kannst auch sicherlich mal kurz nach Antwerpen rüber hoppen! ;-)

Mal zu fürs Erste!
0

dirtsA

Maastricht ist halt glaub ich schon weiter als 2,5h und genauso Nijmegen. Kann mich aber auch täuschen ;) Mit Auto eröffnen sich natürlich nochmal weitere Möglichkeiten! Wobei - wenn ein Land auch gut ohne Auto geht, dann ist das wohl Holland ;) Dadurch, dass es so dicht besiedelt ist, gibt es wie gesagt sehr gute Möglichkeiten mit dem ÖV.

Antwerpen ist auch nett, wobei ich in Belgien Brügge und Brüssel schöner fand.
0

Paul1896

Ich war vor paar Jahren im Sommer in Arnhem. Der Marktplatz mit seinen ganzen Bars und Livemusik hat mir total gefallen.
0

Kama aina

Maastricht ist halt glaub ich schon weiter als 2,5h und genauso Nijmegen. Kann mich aber auch täuschen ;) Mit Auto eröffnen sich natürlich nochmal weitere Möglichkeiten! Wobei - wenn ein Land auch gut ohne Auto geht, dann ist das wohl Holland ;) Dadurch, dass es so dicht besiedelt ist, gibt es wie gesagt sehr gute Möglichkeiten mit dem ÖV.

Antwerpen ist auch nett, wobei ich in Belgien Brügge und Brüssel schöner fand.

Hab da tatsächlich nicht so drauf geachtet und dachte das könnte passen! :)

Ja mir Antwerpen hast du recht! Da dachte ich jetzt wiederum wirklich an die Anfahrtszeit! :) Aber dann kannst auch direkt noch Gent mitnehmen! Auch eine richtig geile Stadt!
0

Tags: