Thema: Kopenhagen - Tipps?  (Gelesen 643 mal)

dirtsA

« am: 06. Juni 2017, 18:34 »
Hallo zusammen,

nachdem das für Neapel und Rom so gut geklappt hat, mache ich mal mit den Städtereise-Threads weiter! ;)
Ich konnte es nicht lassen und hab schon wieder etwas gebucht ::) Anfang Juli geht es übers WE nach Kopenhagen! Zwar habe ich nur eine ÜN, daher nicht besonders viel Zeit, aber ich werde allein unterwegs sein, d.h. schnell beim Sightseeing und kann meinen Tag auch bis zum Ende füllen, da ich allein sowieso keine Zeit für ausgedehnte Restaurantbesuche etc benötige ;)

Also...schießt los! Was sind eure Must Sees, was vielleicht Geheimtipps? Irgendwas, was man unbedingt wissen sollte?

Danke + LG
0

santiago

« Antwort #1 am: 06. Juni 2017, 20:30 »
Kopenhagen ist absolut großartig, nur auf sein Kleingeld muss man bisschen achten.

Tipps:
- Rad mieten und am Ufer zur (etwas überschätzten) Meerjungfrau radeln
- Im Zentrum auf den Turm rauf, schöne Aussicht. Ich mag Städte von oben einfach
- In der Torvernhallerne (Markthalle) essen kaufen und sich draußen in die Sonne setzen.
- Ich hab mir dort vor Abflug auf ganz frisch filetierten Lachs einschweißen lassen.
- Christiania und so, eh klar. Gleich beim Eingang gibts ein gutes Restaurant (natürlich teuer). In einer von außen unscheinbaren Halle voller Graffiti, im ersten Stock ist das Restaurant.
- zum Amager Strand fahren, gleich vor den Toren Kopenhagens (Ubahn oder Straßenbahn fahren hin).
- Sich durch die Straßen treiben lassen. Tolle (auch leistbare) Designshops, etc.

Und, hier auf meinem Blog gibts einige Artikel dazu: Link



0

dirtsA

« Antwort #2 am: 07. Juni 2017, 08:42 »
Cool, danke! Das sind ja schon mal super Tipps :)
Deinen Blog habe ich schon gelesen, die freundlichen Menschen scheinen es euch ja angetan zu haben? :)
1

Kama aina

« Antwort #3 am: 07. Juni 2017, 10:57 »
Ich war da leider noch nicht! Aber natürlich vorbereitet, weil Dänemark ja lange ein weißer Fleck für mich war! Denke das du mit deinem Reisestil und -geschwindigkeit da gut alles für dich Interessante sehen wirst! Klar ist mehr Zeit immer cooler, aber finde gerade die meisten skandinavischen Städte hast du ja in paar Stunden oder 1-2 Tagen durch!
0

dirtsA

« Antwort #4 am: 07. Juni 2017, 11:11 »
Ja, das habe ich mir eben auch gedacht ;) Und v.a. wenn ich wie gesagt allein unterwegs bin und es lange hell ist, werde ich sehr viel sehen können, hoffe ich!
0

Kama aina

« Antwort #5 am: 07. Juni 2017, 11:38 »
Vor allem ist es da ja noch länger heller als bei uns! Ich drück dir die Daumen! Würde auch gerne mal dahin!
Je nachdem wie schnell du durch bist könntest du dir ja noch den Abstecher nach Malmö geben!?
0

dirtsA

« Antwort #6 am: 07. Juni 2017, 11:41 »
Würde mal denken, dass es relativ gleich lang hell ist wie in Amsterdam (aktuell um 22.30 Dämmerung), aber auf jeden Fall länger als z.B. in München ;)

Mal schauen, glaube Malmö werde ich dann nicht auch noch reinquetschen ;) Bis ich los komme, ist es am Samstag mittags und Rückflug geht auch schon gegen 18 Uhr am Sonntag wenn ich mich richtig erinnere. Dann schaue ich mir denke ich stattdessen einfach irgendwas noch von innen an, ob Museum oder Palast oder sonst was! Aber mal sehen :)
0

Kama aina

« Antwort #7 am: 07. Juni 2017, 11:45 »
Da hast du sogar recht! Sind sogar dann wieder in den kürzer werdenden Tagen drin! (Irgendwie traurig)
Ah okay! Ja dann lohnt sich das wirklich nicht nach Malmö rüber zu düsen!
0

GschamsterDiener

« Antwort #8 am: 07. Juni 2017, 14:28 »
Malmö lohnt auch nicht wirklich. Dagegen wäre Roskilde ein angenehmes Ausflugsziel um die Ecke.
0

dirtsA

« Antwort #9 am: 07. Juni 2017, 15:23 »
Ok, werde ich mir merken. Denke aber wie gesagt, dass ich eher nur in Kopenhagen bleibe :)
0

dirtsA

« Antwort #10 am: 10. Juli 2017, 15:02 »
So, ihr Lieben! Bin auch schon wieder zurück und die 1,5 Tage waren genau richtig für Kopenhagen. Habe mir diesmal aber auch etwas mehr Zeit gelassen als üblich, also normalerweise wäre ich wohl an einem Tag fertig gewesen ;)

Kopenhagen hat mich echt positiv überrascht! Hatte mir eigentlich nicht soo viel erwartet, aber ist eine wirklich schöne, und v.a. sehr lebendige Stadt. Viele junge Leute, viel los in den Strassen (Cafes, super Strassenmusik, Leute auf Privatbooten auf den Kanälen etc.). Wirklich toll! Auch die beiden grossen Food Halls Torvernhallerne und der auf Paper Island tragen zur lebendigen Atmosphäre bei, wobei mir der auf Paper Island besser gefallen hat - einfach mehr Auswahl an Mahlzeiten und weniger Markt an sich.

Auf dem Turm im Zentrum war ich auch oben, ich mag Aussichten von oben auch immer.
Das Design-Museum war auch nett, aber kein Muss, v.a. für den Preis. Leider haben die Preise in den letzten Jahren wohl stark angezogen. Mein Reiseführer aus 2015 war ziemlich veraltet - teilweise 5-6 Euro mehr oder gar früher gratis Museen kosten auf einmal was. Schade, weil eh schon alles so teuer ist! Tivoli hab ich mir aus dem Grund auch nicht angeschaut, weil nur fürs Reingehen schon 15 Euro zu bezahlen (ohne Fahrgeschäfte) fand ich schon sehr überzogen! Das (die Preise) war auch das einzig Negative an meinem Besuch. Man sollte einfach nicht umrechnen, sonst macht man sich den Spass kaputt ;)

Christiania fand ich ok aber muss sagen, dass ich mich alleine als Frau nicht 100% wohl gefühlt habe. Es laufen schon sehr komische Typen herum, viel mehr Männer als Frauen und einige ganz klar auf Drogen oder alkoholisiert. Und ist halt ziemlich schmuddelig teilweise. Die Graffitis waren schon cool zu sehen bzw. war es natürlich cool, das alles mal zu sehen. Aber meine Runde durch Christiania fiel dann insgesamt doch eher kurz aus.

Rad hab ich mir keins gemietet, da alles in Laufweite ist und ich nicht noch mehr Geld ausgeben wollte ;) Scheint aber "in" zu sein - fast alle Touris waren irgendwie per Rad unterwegs.

Was mir sehr gut gefallen hat und (zumindest in meinem) Reiseführer  nicht so richtig gross rauskommt, sind die kleine Burg auf der sternförmigen Insel bei der Meerjungfrau sowie die Marmorkirche (!!) Die Kuppel ist dem Petersdom nachempfunden und schon sehr beeindruckend! Mit so was rechnet man (ich) in Kopenhagen einfach nicht.

Ach ja... und alle sind so super freundlich!! Ich mag die Dänen, habe ich beschlossen ;)
2

Kama aina

« Antwort #11 am: 10. Juli 2017, 16:04 »
Ja dann Glückwunsch zum neuen Land!? und ich freu mich schon auf deinen Bericht! :-)
Könnte ich dann auch gut gebrauchen! Hab nämlich festgestellt, dass ich die Anreisen nach Sylt auch mit ner schönen weiten Runde über Kopenhagen verbinden kann! :-)
0

dirtsA

« Antwort #12 am: 10. Juli 2017, 16:44 »
Leider nein, in Dänemark war ich schon als Kind mit den Eltern! ;) Damals auf Bornholm, was ich auch sehr schön in Erinnerung habe.

Wann wärt ihr dann dort (also wie sehr muss ich mich beeilen)? ;)
0

Kama aina

« Antwort #13 am: 11. Juli 2017, 09:59 »
Die neuen Länder kommen ja noch! ;-)

Ach, wenn es danach geht, dann noch paar Jahre! :-)
Sind dieses Jahr erstmal auf nem Meck.-Pom. und Schleswig-Holstein "Roadtrip" bevor wir nach Sylt rüber fahren.
Aber die nächsten Jahre sind wir ja auch da! Und da ist ne Dänemark Runde und die Ostsee-Seite von Schleswig-Holstein auf 1. und 2. in der Prioliste. Ostfriesland kommt erst danach.
0

dirtsA

« Antwort #14 am: 11. Juli 2017, 10:03 »
Ah ok, ist das ne jährliche Sache, also fahrt ihr immer wieder in die Gegend?
Dann gut, brauch ich mich wenigstens nicht so stressen ;)
0

Tags: