Regionen-Kurzprofile

Dieses Kapitel soll Dir einen ersten Überblick über verschiedene Regionen der Welt geben, über ihre Charakteristika, Highlights und die Möglichkeiten, sie in eine Weltreise einzubauen. Es erhebt nicht den Anspruch, ein Reiseführer für die ganze Welt zu sein; das würde den Rahmen dieser Webseite bei weitem sprengen. Aber es soll Dir ein paar Ideen geben, was Dich in welcher Gegend der Welt erwartet. Vielleicht findest Du auch noch die eine oder andere Region, an die Du zuerst noch gar nicht gedacht hattest.

Hinweis: Dieses Kapitel befindet sich noch im Aufbau. Wenn Du hier eine Region vermisst, bitte später noch mal probieren. Oder noch besser: selbst den Inhalt beisteuern.

In diesem Unterkapitel:

USA
Ein naheliegender Stopp auf den Rennstrecken zwischen Europa und Asien bzw. Ozeanien. Im Vergleich zu vielen anderen Regionen eher wenig exotisch und relativ teuer. Wer Natur oder zeitgenössische Kunst und Kultur sucht, wird hier fündig. Und Stadtmenschen sowieso.

Mexiko + Zentralamerika
Eine oft unterschätzte Region, die mit einer extrem reichen Geschichte und Kultur gesegnet ist, aber auch für Naturliebhaber einiges zu bieten hat. Wer die Karibik nicht mit amerikanischen Pauschaltouristen teilen will, sollte auch mal hier nachsehen. Die Unterwasserwelt ist ebenfalls nicht zu verachten.

Südamerika
Eigentlich vier komplett verschiedene Regionen auf einem Kontinent. Bis jetzt größtenteils nicht von Touristen überlaufen, hier kann man noch echte Abenteuer erleben. Manchmal anstrengend, aber immer extrem lohnend. Ein Kontinent der Superlative.

Indien + Himalaya
Eine Region der extremen Gegensätze: schön und hässlich, einsam und überbevölkert, reich und arm — hier findet sich alles. Indien ist für die Einen die interessanteste Region der Welt, für die Anderen ein Alptraum. Wahrscheinlich haben beide Seiten irgendwie Recht.

Südostasien
Das Backpacker-Ziel schlechthin. Liegt sehr praktisch auf dem Weg von Europa nach Australien. Ziemlich einfach zu erreichen und zu bereisen, interessante Kulturen, Sonne, Parties, leckeres Essen... und dann auch noch unschlagbar günstig. Tauchparadiese gibt es wie Sand am Meer. Und hatte ich schon das Essen erwähnt?

Australien
Crocodile Dundee ist nicht wirklich repräsentativ für die Australier. Aber die anderen sind auch ziemlich gut drauf. Und machen coole Sachen in der reichlich vorhandenen Natur. Ohne Outdoor-Aktivitäten wäre Australien nicht Australien, und ohne Beuteltiere, Bier, Barrier Reef oder Barbie natürlich auch nicht. Nein, nicht die Puppe.

Neuseeland
Der kleine Nachbar von Australien lockt bei überschaubarer Größe mit sehr diversen, traumhaften Landschaften und einem unglaublichen Angebot an Outdoor-Aktivitäten. Es gibt mehr Schafe als Einwohner, aber auch eine Reihe von exotischeren Tieren.

Südafrika
Sowohl für Safarifreunde als auch für Weinkenner ist Südafrika ein Traumziel. Auch wenn Afrika generell auf Weltreisen oft ausgelassen wird, bildet Südafrika durch seine guten Verbindungen zu vielen Kontinenten (sogar Südamerika, Australien und Südostasien) eine Ausnahme.

Zufallsbild aus der Fotogalerie