Thema: Weltreise 2015  (Gelesen 3350 mal)

Summer

« am: 07. Februar 2014, 12:45 »
Hallo zusammen

Mein erster Beitrag hier im Forum nachdem ich schon ein paar Wochen fleissig mitlese  :)

Wir (mein Freund und ich) planen, das ganze Jahr 2015 im Ausland zu weilen.

Die Route haben wir soweit mal geplant, ich bin aber gespannt auf euer Feedback und freue mich natürlich auch über Verbesserungsvorschläge oder sonstigen Input.

Was wir geplant haben ist:

30.12.14 von Zürich nach Dubai, Silvester in Dubai, ca. 3 Übernachtungen.

Anfangs Januar weiter nach Sri Lanka, ca. zwei Wochen, eine davon mehr Badeferien/Entspannung, die zweite Sri Lanka erkunden.

Von Sri Lanka geht es weiter nach Bangkok. von da aus möchten wir ca. 3 Monate lang, also bis Ende März, nach Myanmar, Kambodscha, Laos und Vietnam und natürlich auch von Thailand etwas sehen.

Weiter führt uns der Weg nach Malaysien, für einen kurzen Zwischenstopp, ca. 1-2 Wochen.

Dann geht es weiter nach Australien, auch ca. 3 Monate, bis ende Juni. Hier wissen wir noch nicht genau, welchen Landesteil wir uns ansehen möchten.

Weitergehen soll es dann nach Hawaii, für einen kurzen Entspannungszwischenstopp und auch um die Inseln zu erkunden, dauer 2-3 Wochen.

Nächster Halt ist Kanada. Aufenthaltsdauer ca. 3-4 Wochen, wohin genau wissen wir noch nicht, wir würden einen Camper mieten aber ev. für eine Woche oder so auch noch ein einsames Blockhaus an einem schönen See.

Weiter geht's nach Südamerika, und da sind wir wirklich noch unschlüssig was wir sehen möchten. Momentan haben wir die Überlegung, eher nördlich zu bleiben, mit Augenmerk auf Costa Rica, Panama. Zeit hätten wir ca. 3 Monate. SA hat mich persönlich bisher nie so richtig interessiert, mein Freund war schon in Peru, ihm hats super gefallen, ich lasse mich überraschen. Gerade in SA bin ich für eure Tipps dankbar :)

Zu Schluss möchten wir uns noch ein paar Wochen 'Luxus' gönnen und ziehen z.bsp. die Bahamas in Betracht. und dann geht es wieder zurück nach Hause  :(

Wir haben vor, das ganze Jahr unterwegs zu sein, wenn ich richtig gerechnet habe, haben wir auch noch genug Zeit übrig, um auch mal etwas länger an einem Ort zu verweilen, wenn es uns gut gefällt.

Budget mässig planen wir mit ca. CHF 70'000 für uns beide. Flüge inbegriffen. Denke damit lässt sich ein guter Mix aus Unterkünften aller Standards machen.

Was meint ihr? Ist die Planung soweit in Ordnung?

Die Reise soll uns die Möglichkeit geben, 'ein letztes Mal' viel Zeit für uns zu haben und neues zu entdecken, bevor wir uns ins Abenteuer Heirat und Kinder stürzen.

Ich freue mich auf euer Feedback.

Summer
0

Lea

« Antwort #1 am: 07. Februar 2014, 14:11 »
Wooow, eure Route klingt toll!! Super Länder und ein guter Mix zwischen verschiedenen Landschaftsbildern, Klimazonen und  Kulturen! Ich persönlich mag es sehr gerne, wenn die Reise möglichst kontrastreich ist; unsere Route ist eurer auch ziemlich ähnlich!  ;)

Zum Budget: Hab gerade mal den Währungsrechner bemüht, 70.000 CHF sind ca. 57000 Euro...
ich schätze jetzt mal grob, dass ihr für die Flüge ca. 8000 Euro rechnen müsst für 2 Personen. Für Impfungen, Ausrüstung etc. muß man auch noch mal mit ca. 2000-3000 rechnen, je nachdem, was ihr noch braucht.
Bleiben also ca. 23.000 Euro p.P. zum Leben. D.h. ihr habt p.P. knapp 2000 Euro pro Monat. Das sollte reichen!
In den asiatischen Ländern werdet ihr wahrscheinlich auch mit 1000 auskommen, dafür werden Länder wie Kanada, Hawaii, Australien mit deutlich mehr zu Buche schlagen.

Für Südamerika wurde uns immer wieder Bolivien empfohlen. Die Landschaft soll sehr schön und einzigartig sein, und es ist noch nicht so touristisch wie z.B. Peru, außerdem auch günstiger. Wir werden im August dort sein, danach können wir mehr berichten. Aber hier im Forum gibt`s sicher noch viele andere tolle Anregungen.

Ich wünsche euch jetzt schon viel Spaß beim Planen und eine ganz tolle Reise!
1

Summer

« Antwort #2 am: 17. Februar 2014, 08:30 »
hat jemand von euch Erfahrung mit dem Star Alliance Around the World Ticket? Wir haben unsere Route mal so eingegeben, sind praktisch am Meilenlimit, kosten pro Person um die CHF 7000.-. Probleme macht mir die Regelung mit den Zwischenstopps, da zählt ja alles, auch wenn ich einen Zwischenstopp machen muss weil es mit ihren Airlines keinen Direktflug gibt  ??? Habe jetzt mal grob nachgerechnet und mir scheint wenn ich die Flüge alle einzeln buche, kommen wir auf etwa den gleichen Preis, sind aber halt flexibler weil wir alle Airlines brauchen können. Wie habt ihr das gemacht?

Und wann sollte ich in etwa die Flüge buchen? ich nerv mich gerade so, bin voll im Planungsfieber aber viele Airlines haben ihren Plan für 2015 halt noch nicht veröffentlicht  :'(

Wir haben uns noch überlegt, ob wir Malaysia fallen lassen sollen... irgendwie wissen wir gar nicht so recht, was wir da anschauen sollen ??? Und als Alternative zu Hawaii haben wir noch Fiji im Kopf :)
0

waveland

« Antwort #3 am: 17. Februar 2014, 09:45 »
Und wann sollte ich in etwa die Flüge buchen? ich nerv mich gerade so, bin voll im Planungsfieber aber viele Airlines haben ihren Plan für 2015 halt noch nicht veröffentlicht  :'(

Normalerweise sind Flüge höchstens 1 Jahr im voraus zu buchen, bei manche Fluggesellschaften auch nur 330 Tage vorher. Viele Billigflieger haben ihre besten Angebote z.B. 4-6 Monate vor Abflug oder noch kürzer. D.h. mit dem Buchen von Einzelflügen solltet ihr auf alle Fälle noch warten. Um die Pazifiküberquerung sollte man sich vielleicht rechtzeitig kümmern, ansonsten würde ich frühestens ein halbes Jahr vorher genauer schauen. (Für die Planung kannst du einfach für 2014 anstelle 2015 suchen, damit du siehst, was es wohl ungefähr kostet.)

Ein Vorteil eines RTW ist, dass Datumsänderungen i.d.R. relativ problemlos gehen, während (günstige) Einzelflüge nach Buchung kaum noch umbuchbar oder stornierbar sind. Wenn die Route relativ fest ist, ist also ein RTW fast flexibler. Einzelflüge lohnen sich besonders dann, wenn man selbst relativ flexibel ist, wann und wo man weiterfliegt, dann wird man fast immer was günstiges finden. Problem könnte z.B. sein, dass Anfang des Sommers sowohl der Flug nach Kanada als auch der Camper dort schon mit etwas Vorlauf reserviert werden sollte.

7000 CHF pro Person sind ziemlich viel, das hört sich nach der höchsten Meilenstufe an. Zumindest wenn ihr Mittel- anstelle von Südamerika macht, braucht ihr das evtl. nicht. Ich würde dazu mal ein Reisebüro kontaktieren, möglichst eines, dass den Eindruck macht, sich mit RTWs auszukennen. Die können dir dann auch genauer sagen, welches Ticket mit den Zwischenstopps hinkommt.

Malaysia kann man schon gut was machen, neben Kuala Lumpur ist z.B. Penang an der Westküste interessant. Ansonsten gibt es auch viele andere schöne Inseln zum Relaxen. Cameron Highlands oder Teman Negara, je nach genauerer Reisezeit, wäre auch gut.
0

Sasette

« Antwort #4 am: 17. Februar 2014, 11:24 »
Hallo

Ich finde, euer Plan klingt grossartig und auch ziemlich realistisch. Wir waren 2013 für 7 Monate unterwegs und haben pro Person ca. 23'000 Franken ausgegeben. Auf unserer Reisewebsite visittheworld.ch findest du einen Beitrag zum Thema Geld, wir hatten auch einige Destinationen besucht, die ihr auch anpeilt (Hawaii, Australien, Costa Rica..).

Zu den Flügen: Wir waren im STA Travel, um uns über ein RTW zu informieren und sie haben uns auch gesagt, bei unserer Route würde das ca. 5000 - 8000 Franken kosten. Wir haben uns dann entschieden, die Flüge individuell und ohne Hilfe eines Reisebüros zu suchen/buchen. War ein Haufen Arbeit, da viel Recherche nötig war, im Endeffekt zahlten wir aber nur noch 3500 Franken pro Kopf. Wie mein Vorredner schon gesagt hat, läuft das dann halt darauf hinaus, dass du die Flüge weit voraus buchst und flexibel sein musst, dann kriegst du immer super günstige Tickets. Die dann aber in der Regel nicht stornier- oder umbuchbar sind. Für uns war das aber trotzdem die beste Lösung. Wenn du magst, kannst du dazu auf unserem privaten Blog (http://www.weit-weg.ch/planung/fluge/) noch was lesen und einige hoffentlich hilfreiche Links anklicken.

Viel Spass bei der Planung!!
0

Summer

« Antwort #5 am: 18. Februar 2014, 08:51 »
Hallo zusammen

Danke für eure Antworten.

Habe gestern mal die Einzelflüge rausgesucht und mir scheint, wir kommen eine ganze Ecke billiger wenn wir kein ATW-Ticket buchen. Vor allem wenn wir über Deutschland buchen. Das wir ein Stück Flexibilität verlieren, nehmen wir in Kauf denke ich. Im schlimmsten Fall verfällt halt dann ein Ticket, wenn wir doch etwas länger/weniger lang an einem Ort bleiben möchten.

Mir fällts gerade so schwer, die Füsse still zu halten. Jede freie Minute verbringen wir mit der Planung und doch geht es noch 314 Tage bis es losgeht  :o
0

Vombatus

« Antwort #6 am: 18. Februar 2014, 13:29 »
Warum verliert man Flexibilität wenn man Einzelflüge bucht?

Eigentlich ist das ein Gewinn an Freiheit, weil man nichts umbuchen muss, sondern nur dann bucht wenn es soweit ist. Beim spontanen buchen wird es ggf. teurer. Alle Flüge im Vorhinein buchen ist allerdings schon ein deutlicher Einschnitt in die Freiheit.
0

Sebi

« Antwort #7 am: 18. Februar 2014, 13:42 »
Also ich würde an eurer Stelle die ersten beiden Flüge relativ früh buchen, da um Silvester rum hohe Nachfrage herrschen kann. Dann evtl. noch den Weiterflug Sri Lanka nach BKK irgendwann im Vorfeld, der ja auch schon gut planbar ist.

Alles andere würde ich gar nicht vorher buchen, weil soweit voraus kaum planbar ohne sich die Flexibilität zu nehmen. Ihr habt dann ja eh erstmal 3 Monate SOA vor euch, wo ihr wenn überhaupt nur mal einzelne regionale Flüge braucht.
0

Thoba

« Antwort #8 am: 18. Februar 2014, 18:50 »
Ich kann euch einzelne Tickets auch empfehlen. Gerade bei solch einer langen Reise kann sich vieles ändern, erst recht während der Reise. Nachteil bei einzelnen Tickets ist halt, dass Oneways bei vielen Airlines meist gleichviel kosten wie ein Returnflight. Aber in Asien hat es dann genug Billigairlines, welche das kompensieren.
Viel Spass bei der Vorbereitung! :)
0

Summer

« Antwort #9 am: 20. Februar 2014, 10:59 »
Also ich würde an eurer Stelle die ersten beiden Flüge relativ früh buchen, da um Silvester rum hohe Nachfrage herrschen kann. Dann evtl. noch den Weiterflug Sri Lanka nach BKK irgendwann im Vorfeld, der ja auch schon gut planbar ist.

Ja das machen wir auf jeden Fall. Nur schon weil die Hotels in Dubai momentan noch recht 'günstig' sind, habe ein schönes Package für Hotel und Flug gefunden. Und die erste Unterkunft in Sri Lanka ist auch schon gebucht.

Eine Frage noch zu Sri Lanka: Wie ist das so mit den Distanzen, wir haben uns folgendes überlegt: Wir haben uns für die erste Woche ein schönes Haus am Strand gemietet, da wollen wir einfach etwas entspannen. Danach würden wir weiter ins Landesinnere ziehen und uns ein Quartier für die zweite Woche suchen, von wo aus wir Tagesausflüge machen können. Haut das so hin? Oder sind die Distanzen nur mit Übernachtungen zu schaffen?
0

Summer

« Antwort #10 am: 25. Juni 2014, 16:26 »
So mal ein Update von uns, wir haben noch etwas an der Route rumgetüftelt:

Es bleibt dabei es geht am 30.12. los

Dubai -> 4 Tage
Sri Lanka -> 2.5 Wochen
Thailand, Laos, Vietnam, Kambodscha, Thailand -> 3 Monate (Mitte Januar bis Mitte April)
Australien -> 2.5 Monate (Mitte April bis bis Mitte Juli)
Fidji -> 2 Wochen
Kanada -> 1 Monat (August)
USA -> 3 Wochen (September)
Costa Rica, Panama, Kuba? - 3 Monate (Oktober bis Dezember)
2 Wochen Abschluss in der Karibik, wo???

Für Australien hatten wir uns in etwa folgende Route gedacht: von Perth  und Umgebung via Ayers Rock nach Adelaide (fliegen), von da aus alles mit dem Auto der Küste nach über Melbourne, Sydney bis hoch nach Brisbane. Machbar?

USA konnte ich meinen Freund mit Müh und Not noch überreden, allerdings nur zum kleinen Programm. Ich wollte gerne mal an die Westküste, daher wohl das Standard-Touri Programm mit Grand Canyon usw.

Kanada ist geplant das wir von Calgary aus mit dem Auto bis nach Vancouver gehen.

Was meint ihr, machbar? Budgetmässig bleibt es bei ca. CHF 200.- pro Tag für zwei Personen. Südostasien sollte das kein Problem sein, aber bei Australien/Kanada/USA mach ich mir doch etwas sorgen  :(
0

Oliver13

« Antwort #11 am: 25. Juni 2014, 22:10 »
Hey,
bin zwar kein experte mit dem Budget, aber ihr werdet denk ich deutlich weniger als 200 CHF in Thailand und Co. brauchen, d.h. es ist ja mehr Geld für die teureren Länder übrig. :)
Ansonsten schöne Tour, und viel Spaß :)
0

serenity

« Antwort #12 am: 25. Juni 2014, 22:23 »
Thailand, Laos, Vietnam, Kambodscha, Thailand -> 3 Monate (Mitte Januar bis Mitte April)
Australien -> 2.5 Monate (Mitte April bis bis Mitte Juli)

Für Australien hatten wir uns in etwa folgende Route gedacht: von Perth  und Umgebung via Ayers Rock nach Adelaide (fliegen), von da aus alles mit dem Auto der Küste nach über Melbourne, Sydney bis hoch nach Brisbane. Machbar? 
Am günstigsten nach Australien kommt ihr entweder mit Air Asia von Kuala Lumpur aus - da gibt es oft spottbillige Specials, aber meist erst so 3-6 Monate vorher. Oder von Singapur aus mit Scoot, Jetstar, Tigerair.

Wir sind Anfang März dieses Jahr ziemlich spontan mit Tigerair von Singapur aus nach Perth geflogen - das Ticket kostete (ca. 10 Tage vorher gebucht) etwa 60€!

Mitte April müsst ihr an der Westküste schon mit kühleren Temperaturen am Abend rechnen - es kann auch öfter mal regnen - aber die Gegend ist einfach einmalig schön! Wir sind von Perth aus nach Süden, nach Margaret River, gefahren und dann die Südküste entlang bis Esperance, zurück durchs Outback nach Perth und von Perth bzw. Fremantle  (ist sehr viel schöner als Perth!) noch nach Norden - falls es dich interessiert: http://fernwehheilen.wordpress.com/2014/03/03/1-mrz-hei-heier-westaustralienperth/.

Zwei Jahre davor waren wir an der Ostküste und im Zentrum - ich würde dir dringend empfehlen, Alice Springs/Uluru erst am Ende zu besuchen, das Wetter ist dort im Winter (= Juni/Juli) recht gut, an der Küste wird es dann schon Winter.

Also eher von Perth aus nach Adelaide und mit dem Mietwagen die Küste hoch - Great Ocean Road! - bis Sydney oder Brisbane. Die gesamte Küste ist wirklich sehenswert - wir werden im Januar 2015 wieder da sein, genau diese Route die gesamte Küse entlang von Adelaide bis Brisbane fahren und auch einen Abstecher nach Tasmanien machen - solltet ihr euch auch überlegen, denn ihr habt ja Zeit und die Flüge sind sehr günstig (Tigerair oder Jetstar). anschließend geht es bei uns noch für einen Monat nach Neuseeland - aber das passt nicht wirklich gut in eure Reisezeit.

Jedenfalls habt ihr eine tolle Reise vor euch!!!! Und das Planen macht doch auch Spaß!?!
0

Susiii

« Antwort #13 am: 12. Juli 2014, 22:45 »
Hallo  8) ,
bin neu hier. Da wir mit meinem Freund auch eine ähnliche Reise planen, habe ich schon bisschen hier gelesen.  Es geht aber erst Ende nächstes Jahres los. Aber wir wollen uns jetzt gut informieren lassen.
 Summer, ich sehe, ihr habt schöne Reise geplant. So viele Destinationen besuchen, werden wir nicht schaffen (so viel Budget haben wir auch nicht)) . Aber Australien, Kanada, USA wollen wir uns schon ansehen.
Hast du noch keine Flüge gebucht. Mich interessieren die Preise, was und wie viel kosten würde. Hast du schon einige günstige Angebote gefunden? kannst du mir sagen, wo du dir alles angeschaut hast?
Ich habe mir ein paar Seiten angeschau, Ebookers, Flug24 angeschaut. Auch Elumbus (elumbus-reisen) ist nicht schlecht.
Würde gerne wissen, wo du noch günstig was gefunden hast, damit ich noch andere Varianten zum Vergleichen habe .
0

Vombatus

« Antwort #14 am: 12. Juli 2014, 23:54 »
Hallo Susiii

Allgemeines zum Flüge suchen und buchen:
http://weltreise-info.de/tickets/rtw-selbstgebaut.html
Schau dir im obigen Link mal die "Recherche-Tipps" an.

Eine kleine Auswahl von Beiträgen rundum das Thema "Flüge buchen"
http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=6113.msg35681#msg35681
http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=4242.msg22647#msg22647

Gute Suchmaschinen:
http://www.opodo.de
http://www.skyscanner.de
0

Tags: