Thema: Phnom Penh Sorya Verbindung Pakxe - Siem Reap/Phnom Penh  (Gelesen 481 mal)

NaDen

Hallo

Ist von Euch schon jemand mit der o.g. Busgesellschaft von Pakxe rüber nach Kambodscha?

Mir ist nicht ganz klar wie die Abwicklung dann an der Grenze abläuft.Gibts das Visum vor Ort oder muss das vorher beantragt werden etc....auch von deren Homepage werde ich nicht so ganz schlau.
Find es auf den ersten Blick eine günstige Alternative zum Flug, vorallem wenn man keine Lust hat ständig von Bus zu Bus umzusteigen.

VG
Nadine
0

Stecki

« Antwort #1 am: 30. Januar 2014, 13:23 »
Was hat das Visum mit der Busgesellschaft zu tun? Das man das Visum für Kambodscha an der Grenze erhält hättest Du mit der Suche innert Sekunden rausgefunden.
0

NaDen

« Antwort #2 am: 30. Januar 2014, 13:26 »
Mit der Busgesellschaft an sich gar nix..es ging mir lediglich um den Ablauf an der Grenze und das was damit zusammenhängt.
Aber vielen Dank für Deine nette Antwort!
0

Stecki

« Antwort #3 am: 30. Januar 2014, 13:37 »
..es ging mir lediglich um den Ablauf an der Grenze und das was damit zusammenhängt.

Genau deswegen habe ich Dir ja die Suche empfohlen. Es gibt schon sehr viele Themen dazu und wenn man erst die Suche benutzt und nicht ständig Themen eröffnet die es schon gibt bleibt das Forum auch etwas übersichtlicher (vor allem bei solchen Thread-Titeln wie Deinem).

Hier nur eine kleine Auswahl:

http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=1618.0

http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=7251.0

http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=9913.0
0

NaDen

« Antwort #4 am: 30. Januar 2014, 13:52 »
Danke für die Links..diese habe ich tatsächlich vorher auch durchgelesen.  ;)

Vlt sollte ich meine Frage bzw Hintergrund mal erläutern...
Ich hatte es so verstanden, dass dieses "Theater" um ein Visum/die Einreise bzw das Bezahlen nur dann ensteht wenn ich quasi bis zur Grenze mit dem 1. Bus o TukTuk oder whatever fahre und dann zu Fuss quasi die Grenze überschreiten möchte, um dann im Anschluß den nächsten Bus zu nehmen.

Bei der von mir extra genannten Busverbindung bin ich von einer "Direktverbindung" ausgegangen und daher stellte sich mir die Frage mit dem Visum z.B. ob es zwangsläufig vorher beantragt werden muss etc.

Mag sein das ich in dem Themegebiet etwas unwissend bin, aber jeder fängt halt mal "klein" an...
0

Stecki

« Antwort #5 am: 30. Januar 2014, 13:56 »
Ich weiss nicht wie es explizit bei Dieser Grenze abläuft, aber in der Regel muss man auch bei einer Direktverbindung aussteigen und über die Grenze laufen. Der Bus (oder ein anderer) wartet dann auf der anderen Seite. Wenn Du das Visum schon hast zeigst Du es, sonst musst Du es eben noch beantragen.

Dass Du auf Seiten von südostasiatischen Unternehmen (wenn es die überhaupt gibt) keine Infos findest, daran kannst Du Dich schon mal gewöhnen.  ;)
0

NaDen

« Antwort #6 am: 30. Januar 2014, 14:05 »
Ok. Danke Stecki für Deine Rückinfo!!

Hab da grad eben noch´n Bericht in einem Blog gefunden, der das etwas ausführlicher beschreibt, vom Grundsatz aber Deiner Aussage ähnelt.
Falls es noch wen interessiert :

http://freudeamgehen.com/2012/02/07/4000-inseln-nach-kambodscha-und-umgekehrt/

Grüße aus Dortmund

Nadine
0

Tags: