Thema: Von Buenos Aires nach Iguazu?  (Gelesen 669 mal)

kajaker

« am: 29. Januar 2014, 03:46 »
Hallo liebe Forum-Leser und Reisende,
hat jemand schon einmal einen Ausflug von Buenos Aires nach Iguazu gemacht? Wenn ja, wie? Spezielle Tipps?
Wir überlegen einen Flug zu nehmen, denn 20h im Bus hin und zurück ist vielleicht doch etwas hart!
Besten Dank und Gruß aus der Hauptstadt des Tango
der Kajaker
0

Bckpckr2013

« Antwort #1 am: 29. Januar 2014, 04:32 »
Ich bin mit dem Bus von Iguazú nach Buenos Aires gefahren. Man kann es eigentlich ganz gut aushalten und im Bus wird Essen serviert. Wenn es einem aber nicht aufs Geld ankommt, ist es sicher angenehmer zu fliegen.

Ansonsten hätte ich noch den Tipp, dir die brasilianische Seite zu sparen, denn die ist verglichen mit der argentinischen ziemlich unspektakulär. Falls du trotzdem hinwillst, rate ich, den Eintritt in Real zu bezahlen, da er in Peso deutlich teurer ist.

0

Vombatus

« Antwort #2 am: 29. Januar 2014, 08:52 »
... guckst du auch in der SUCHE, dann wird dir geholfen.

 ;)
1

Stecki

« Antwort #3 am: 29. Januar 2014, 11:51 »
Habe in dem Zusammenhang gerade etwas in eiinem Blog gelesen der hier vor kurzem vorgestellt wurde: http://mattenontour.blogspot.com/2013/04/korrupte-polizei.html
0

kajaker

« Antwort #4 am: 29. Januar 2014, 15:06 »
Hallo,
vielen Dank für die Infos! Wem sonst noch was einfällt, gerne!
In Suche hatte ich schon geguckt, aber war alles etwas unspezifisch.
@stecki: Danke, der Beitrag, den Du gefunden hast hat noch einmal bestätigt, dass fliegen letztlich auch die billigere Alternative sein kann ;) ! Und ich habe in dem Blog noch weitere gute Tipps gefunden (z.B. ggf. auf der brasilianischen Seite zu übernachten, etc.)
@Bckpckr2013: Merci! Geschmäcker sind unterschiedlich, in o.g. Blog fanden die z.B. die Seite von Brasilien besser, da man einen guten Überblick bekommt. Ich denke es werden wohl 2 Tage werden, die man dort gut verbringen kann.
Saludos

 
0