Thema: Guesthouse und "what to do" Bangkok für die ersten zwei Tage  (Gelesen 2810 mal)

Wuselchen2011

Hallo,
ich hab mal wieder 2 Fragen und zwar suche ich
1. ein ganz besonderes Guesthouse in dem man sich für die ersten zwei Tage wohlfühlen kann.
Mein persönliches Anforderungsprofil:
- Max (!) 20€/Nacht
- Kein dorm
- kein shared bathroom (auch nicht mit Kakerlaken)
- WLAN
- Balkon (der darf geshared sein) oder Dachterrasse. Cool wäre beides, aber man kann nicht alles haben. Fensterlos auf keinen Fall, auch nicht mit der schönsten Dachterrasse.
- Flussnähe? (also sowas wie Füsse hochlegen und dem Wasser dabei zusehen wie es sich bewegt o.ä.)
- lieber was kleines persönliches, als ein grosser moderner Kasten
- Lage? Da bin ich mir noch nicht schlüssig (siehe Punkt 2)
Zuviel verlangt? Oder fällt euch da was ein?
2. "What to do"
Feststeht, dass ich Freitags früh ankomme. Höchstwahrscheinlich fliege ich dann am Sonntagvormittag weiter. Es steht auch fest, dass mein Rückflug (an einem Donnerstag) ebenfalls von BKK geht und ich dann auch nochmal Zeit haben werde mir ein bisschen was von BKK anzuschauen.
Weil ich Märkte liebe, dachte ich mir den Samstag für den Wochenendmarkt (der nicht drin sein wird am Schluss) und damit wäre der Samstag eigentlich gelaufen oder?
Da ich am Freitag ein bisschen platt sein werde (kann leider nie im Flieger schlafen), ich aber nicht davon ausgehe, dass ich bis Samstag durchschlafe, würde ich vermutlich einfach gern aus dem Hotel rausgehen können und ein bisschen ziellos durch irgendwelche Gassen schlendern. Oder gibts sonst noch was richtig gemütliches? Was wäre da die perfekte Gegend, auch fürs Hotel?
1

Thoba

« Antwort #1 am: 17. Januar 2014, 21:26 »
Ich habe ein paar Unterkünfte bei Airbnb gefunden.
Wenn du dich über meinen Link anmeldest, erhalte ich sogar eine kleine Prämie :)
https://www.airbnb.com/tell-a-friend?airef=1sassz245fbzz5

z.B.: https://www.airbnb.ch/rooms/1037381?s=yTem
0

Wuselchen2011

« Antwort #2 am: 17. Januar 2014, 22:16 »
Danke für deine Mühe, aber ein bisschen Thailand in Thailand darfs für mich schon sein. Ausserdem mind. 5 Nächte.
Mir würde z.B. das hier gefallen:
http://www.tripadvisor.de/Hotel_Review-g293916-d3750625-Reviews-Villa_Guest_House-Bangkok.html
Leider nur shared bathroom.
0

Eike

« Antwort #3 am: 18. Januar 2014, 09:31 »
Bezüglich deinen Ansprüchen zum Thema Unterkunft, kann ich dir D&D Inn an der Khao San Road emfehlen. -Wenn man sich von etwas Lärm nicht stören lässt. Sollte etwa im Budget liegen & erfüllt eigentlich all deine Ansprüche. Nur die Flussnähe nicht so ganz. ;-)

Von der Lage eigentlich ideal, vor allem weil man mit dem Öffentlichen Bus  (6,5 Baht, ohne Aircon) von der Straße nebenan, bis zum Wochenendmarkt durchfahren kann.

0

Dominik Sommerer

« Antwort #4 am: 18. Januar 2014, 10:52 »
Hallo,

mein Favorit und meine Empfehlung für Bangkok ist das Atlanta Hotel:
http://www.theatlantahotelbangkok.com

- ca. 20 EUR/Nacht
- schick
- sauber
- leckeres Essen
- ca. 1 km von der nächsten BTS-Station entfernt
- relativ
- schöner Garten mit großem Pool
Es gibt wahlweise Zimmer mit Balkon zur Straße (wenig Verkehr) oder ohne Balkon dafür klimatisiert zum Garten. 
Gemütliche Gassen gibt´s dort allerdings nicht.

Mit der Hochbahn (BTS) kommst du gut zum Chatuchak Markt. Fahr doch am Samstag zuerst dorthin und wenn du noch Zeit hast kannst du dir noch etwas anderes anschauen.

Am Freitag kannst du am Hotelpool entspannen und dir vielleicht noch eine Massage gönnen. Tipp: Im Wat Pho befindet sich DIE Massageschule (Preis 420 THB/h). Die Fahrt dorthin kannst du mit einer gemütlichen Schifffahrt auf dem Chao Phraya verbinden.

Liebe Grüße
Dominik
Blog: www.sommerer.de
0

weltentdecker

« Antwort #5 am: 18. Januar 2014, 12:16 »
Ich hab hier schon mehrmals das Lamphu House empfohlen, unser Lieblingsguesthouse in Bangkok. Ist auf der Soi Rambuttri, also zwischen Fluss und Khao San. Total ruhig in einem grünen Innenhof gelegen. Supersauber und es gibt auch Zimmer mit Balkon. Wir würden da immer wieder hin.
0

Wuselchen2011

« Antwort #6 am: 18. Januar 2014, 23:06 »
@Eike
Das D&D Inn scheint grade umgebaut oder neugebaut zu werden. Keine Zimmer verfügbar für die Zeit.

@Dominik
Das Atlanta hatte ich schon gesehen. Hat irgendwie Charme. Bummeln durch Gässchen wäre mir aber schon wichtig am Freitag. Mich stört auch ein bisschen der Ton mit dem darauf aufmerksam gemacht wird wie man sich zu verhalten hat. Keine Sextouristen oder lärmende, pöbelnde Gäste zu akzeptieren find ich völlig ok, aber muss man das derartig rüde (noch vorsichtig ausgedrückt) formulieren? Da hat man fast den Eindruck als wäre man auf Gedeih und Verderb der Einschätzung eines Türstehers von nem Münchner Szeneclub ausgeliefert.
Oder sind die Thailand- bzw. Bangkoktouris wirklich grossteils so schlimm, dass man das schreiben muss?

@weltentdecker
Doch, das könnte mir gefallen.

Wie sieht das generell mit der Lage aus angesichts der derzeitig angespannten Situation?
0

Wuselchen2011

« Antwort #7 am: 19. Februar 2014, 22:25 »
Also ich hab mich jetzt trotz geteiltem Badezimmer für das von mir bevorzugte Guesthouse entschieden. Bin bei der Suche einfach immer wieder drüber gestolpert und fand es immer wieder nur gut. Für die erste Nacht hab ich mich sogar zur Deluxe-Version hinreissen lassen............. sparen kann ich, wenn ich wieder richtig wach bin.

Ich hab auch noch ne sehr nette Seite gefunden mit handgezeichneten Karten von BKK und Chiang Mai
http://www.chiang-mai.org/cheap-hotel-in-bangkok.html
0

Jens

« Antwort #8 am: 20. Februar 2014, 08:37 »
Wenn du noch wissen möchtest was ihr in Bangkok in zwei tagen sehen wollt, dann schau mal auf meinen Blog. Als ich letztens mit einem Reisefreund dort war, hatten wir genau zweieinhalb Tage Zeit und er war das erste Mal in Bagkok.
0

Vada

« Antwort #9 am: 20. Februar 2014, 15:44 »
das my friends home in der Soi Rambuttri. Saubere, einfache Zimmer (zwar teils ohne Fenster), aber saugünstig (200 Baht) und die Lunge ist riesengross. Sie zeigen täglich Kinofilme.
0

Wuselchen2011

« Antwort #10 am: 20. Februar 2014, 21:27 »
@Jens
Leider bekomm ich Bangkok Teil 1 nicht geladen

@Vada
Danke für den Tip, hab ich mir gleich notiert. Fenster kostet vermutlich 100 Baht extra ;-)
0

eldougi

« Antwort #11 am: 27. Februar 2014, 12:32 »
Hallo zusammen,
ich bin momentan auch auf der suche nach einem quatier für die erste nacht bzw. nächte.
Habe mich für das Lamphu House in BKK entschieden.
Im Zuge der Reservierung wird verlangt, den Zimmerpreis im Vorhinein per Kreditkarte zu bezahlen.
Ich habe aber nun Bedenken was die Sicherheit meiner Kreditkartendaten bzw. meines Geldes angeht.

Ist das denn üblich im Vorhinein per KK zu bezahlen (nur für die erste Nacht nach Ankunft)?
Hatte schonmal jemand Probleme was das angeht?

0

Stecki

« Antwort #12 am: 28. Februar 2014, 10:02 »
Ist das denn üblich im Vorhinein per KK zu bezahlen (nur für die erste Nacht nach Ankunft)?
Hatte schonmal jemand Probleme was das angeht?

In Bangkok ist das definitiv nicht üblich und würde ich auch nicht machen.
0

eldougi

« Antwort #13 am: 28. Februar 2014, 15:52 »
@ Stecki

Wie sollte man denn die erste nacht in Bangkok buchen...
Wie gesagt, ich will nur die erste Nach von Deutschland aus buchen, da ich nicht nach  gefühlten tausend Studen Flug noch ein Zimmer suchen muss.
0

Stecki

« Antwort #14 am: 28. Februar 2014, 16:46 »
Du kannst zum Beispiel über eine Seite wie hostelworld.com oder andere Plattformen buchen. Dort zahlst Du dann manchmal zwar auch eine Anzahlung von 10%, aber das Gästehaus kommt nicht an Deine Kreditkartendaten. Ausser bei Nichterscheinen können sie Dir den Betrag für die erste Nacht abbuchen.

Es gibt auch Gästehäuser die einfach so Reservierungen ohne Anzahlung oder Vorauszahlung annehmen. Ich würde sicher nie irgendeinem Gästehaus in Thailand meine KK-Daten überlassen.
0

Tags: