Thema: € oder $ mit nach Argentinien nehmen?  (Gelesen 682 mal)

Bommel64

« am: 14. Januar 2014, 15:13 »
Hey zusammen,

die erste Station meiner 6 monatigen Reise wird Argentinien sein und ich möchte mich dort ca. 1 Monat aufhalten.

Jetzt ist es ja durch den € / $ Blue empfehlenswert Bargeld "illegal" zu tauschen und dies wird ja auch öfters praktiziert.

Trotzdem frage ich mich wie ich das genau machen soll:

Ich rechne ca. mit 1000-1500€ kosten in einem Monat Argentinien. Soll ich jetzt vorher 1000€ in $ tauschen? Oder 1000€ mitnehmen und 500$. Oder nur 1000€. Oder nur $?

Fühle mich auch irgendwie ein wenig unwohl mit dem Gedanken mit soviel Bargeld durch Argentinien zu touren.

Würde mich über Tipps und Empfehlungen freuen :)

Danke!
0

Sebi

« Antwort #1 am: 14. Januar 2014, 16:54 »
Hi Bommel. Genau dazu gibt's mehrere recht aktuelle Threads ( --> Suchfunktion). Zum Beispiel: http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=8135.15

Wieviel du bar mitnimmst hängt auch von deinem persönlichen Empfinden ab, denn natürlich besteht bei viel Bargeld auch immer ein (kleines) Verlustrisiko. Also: Mehr Cash = mehr Ersparnis = mehr Risiko. Du kannst aber auch z.B. in Uruguay USD "nachkaufen". Auch dazu steht in dem verlinkten Thread mehr.
0

Bommel64

« Antwort #2 am: 14. Januar 2014, 17:23 »
Oh den Thread habe ich nicht gesehen.

Tut mir leid. Wenn möglich hier bitte schließen, wegen der Übersichtlichkeit. Meine Frage stell ich dann ggf. dort.

Danke!
0

Tags: