Thema: Transit-Visum Indien benötigt?  (Gelesen 979 mal)

callmon

« am: 13. Januar 2014, 08:10 »
Hallo Forum,
ich möchte von Nairobi nach Kathmandu fliegen.
Die günstigen Verbindungen sind:
Nairobi --> Mumbai --> Delhi --> Kathmandu

Benötige ich hierfür ein Transitvisum für Indien, weil ich ja einen inländischen/domestic Flug habe?

Laut Visa-Service von Indien benötigt man kein Visum bei direktem Transfer.

Zitat
Direct transit by air and traveling through India by the same flight.

Es gibt auch teurere Verbindungen mit nur (k)einem Stop in Indien, wo man kein Visum braucht.

Vielen Dank
callmon
0

Stecki

« Antwort #1 am: 13. Januar 2014, 17:17 »
Ich würde mal sagen ja, Du brauchst ein Transitvisum. Schliesslich reist man für Domestic Flights in der Regel bereits am Hauptflughafen ein und ausserdem hast Du ja eben keinen direkten Transfer sondern hast eben noch eine Flug dazwischen. Da wird Dir wohl nur die eine indische Botschaft weiterhelfen können.

Ich würde mir den Stress definitiv nicht zumuten unden teuren Flug nehmen, schon daher dass die Inder gemäss meinen Erfahrungen nun wirklich nichts auf die Reihe kriegen und die Wahrscheinlichkeit dass das mit den Inlandflügen nicht klappt sehr hoch ist.
0

callmon

« Antwort #2 am: 13. Januar 2014, 19:33 »
Vielen Dank für die Antwort!
Ich sehs genauso und werde den etwas teureren Flug nehmen.

Ursprünglich wollte ich mal direkt nach Indien fliegen, aber einige Ländervertretungen haben ihre Visa-Abteilung an BLS outgesourct. Von dieser Firma hört man wenig gutes im Netz, u.a. von verlorenen Pässe. Da meine Zeit zu knapp ist für die Visa-Beschaffung werde ich zuerst nach Kathmandu fliegen und mir dort das Visum für Indien besorgen. Die Visa-on-arrival Neu-Regelung der Inder für EU-Bürger ist auch erstmal auf Eis gelegt, siehe:http://www.independent.co.uk/travel/news-and-advice/are-visas-on-arrival-an-imminent-possibility-for-britishpassport-holding-visitors-to-india-9031970.html
0

Tags: