Thema: Wissen gefragt -> Budgetplanung  (Gelesen 1241 mal)

Ili

« am: 28. Dezember 2013, 14:36 »
Hallo Ihr Lieben,
ich bin gespannt, wann ich die optimale Route für mich gefunden habe - inkl. länge der Reise, momentan - Stand Ende Dezember, werde ich wohl rund 7.5Monate ab Novemver 2014 Unterwegs sein.
Ich plane folgende Länder zu bereisen;


-> Taiwan ( etwa 3 Wochen )
-> Stopover in Hongkong (2-3 Tage)
-> Stopover in Singapur (2 Tage)
-> Kambodscha ( etwa 4 Wochen)
-> Thailand ( etwa 4  Wochen )
-> Indonesien (4 Wochen )
-> Australien ( 4 Wochen )
-> Peru, Ecuador & Bolivien ( 12 - 16 Wochen )

Ich werde alleine reisen, sicherlich die ein oder andere Touri-Tour machen ( auf jeden Fall möchte ich unbedingt zb zu den Whitesundays und auch die Salar de Uyuni Tour machen, ggf tauchen, Ankor Wat anschauen, MP, Surfen lernen zb auf Bali )
Einfache Unterkünfte und Hostels, ab und zu ein wenig Alkohol & Zigaretten ( oh je oh je Australien...)
In Australien habe ich vor mit dem Greyhound zu fahren, von Cairns nach Brisbane und Silvester in Sydney (also eigentlich erst Silvester in Sydney und dann nach Cairns ) wenn Zeit und Geld bleibt wär natürlich Ayers Rock genial, aber ich glaub fast mal nicht ? Nur für Australien plane ich rund 3000€ ein

meint ihr, diese Route ist mit rund 13 000€ machbar ? Ohne auf alles Verzichten zu müssen und sich ständig Sorgen ums Geld zu machen ? Von den 13 000€ müssen kleinere Flüge wie zb Sydney - Cairns bezahlt werden sowie die ganz normalen Busfahrten die man so macht um von A nach B zu kommen.

Ist ein wenig schwer einzuschätzen, auch wenns nicht meine erste Reise ist, aber es ist dann doch die erste richtig große & lange

Danke schonmal :)
Liebe Grüße
0

icybite

« Antwort #1 am: 28. Dezember 2013, 23:57 »
800 € -> Taiwan ( etwa 3 Wochen )
150 € -> Stopover in Hongkong (2-3 Tage)
150 € -> Stopover in Singapur (2 Tage)
800 € -> Kambodscha ( etwa 4 Wochen)
800 € -> Thailand ( etwa 4  Wochen )
700 € -> Indonesien (4 Wochen )
3000 €-> Australien ( 4 Wochen )
2700 €-> Peru, Ecuador & Bolivien (12 - 16 Wochen)

9100 €

Mit 3000 € Flüge und den Rest als Puffer schaffst du das Dicke...
Einige deiner Länder habe ich schon bereist. Du kannst ja in meinem Weltreise Budget schauen, für was du mehr oder weniger ausgeben würdest.

0

Stecki

« Antwort #2 am: 29. Dezember 2013, 00:27 »
3000 €-> Australien ( 4 Wochen )

Da reicht auch die Hälfte, sogar mit den Touren.
0

Vombatus

« Antwort #3 am: 29. Dezember 2013, 02:02 »
Hat jetzt nichts direkt mit Geld zu tun …

Und nicht, dass man überall auch kurz oder länger bleiben kann, aber wenn man sich die Größen und die Möglichkeiten der jeweiligen Länder ansieht könnte man sich die Zeitaufteilung evtl. nochmal durch den Kopf gehen lassen. Vergleichen wir ein kleines Land wie Kambodscha im Vergleich mit dem Kontinent Australien oder dem vielseitigen Land Peru (dort gibt es noch so viel mehr als MP). Vergleiche die Insel Taiwan mit der Inselwelt von Indonesien. Und Indonesien besteht aus weit mehr als nur Bali, Bali, Bali.

Nimm dir nochmal eine Weltkarte und Reiseführer der jeweiligen Länder zur Hand und schaue was dir wo am wichtigsten ist. Welche Möglichkeiten es gibt, wo du dich treiben lassen möchtest und wo, was ein Muss ist, dazu wo du ein Urlaub vom Reisen einlegen möchtest und mal evtl. etwas länger an einem Ort bleibst zum erholen. (Wie zum Beispiel Surfen lernen in Indonesien)

Je nachdem wie flexibel du bist während der Reise wird sich sowieso alles ändern, demnach auch die Kosten. Wo liegen deine Interessen? Was ist mit den Drumherumkosten?
0

Ili

« Antwort #4 am: 29. Dezember 2013, 14:59 »
Danke für eure Antworten & eure Einschätzung

Mit der Routenplanug tu ich mir nach wie vor schwer, es gibt so unendlich viel zu entdecken und zu sehen.

Australien werd ich nur "kurz" bereisen können, einfach wegen dem Budget. Am liebsten wäre mir ein Work&Travel Jahr dort, aber.. ich bin zum Zeitpunkt der Reise 26 und möchte nicht alzu lange fort sein - irgendwie zwar auch schon, aber... na ja ^^ So ein riesen Kontinent, aber... besser ein wenig was sehen wie gar nichts, weswegen ich mich auch nur auf die Strecke Cairns - Brisbane beschränken werd, sowie Silvester in Sydney.
Die länge hab ich so geplant, dass ich mehr Zeit in günstigen Ländern verbringen kann.

Was meinst du mit "drumherumkosten" ? Die Auslandsversicherung ? Denk die werd ich entweder beim ADAC oder bei der Hansemerkur abschließen. Ansonsten läuft daheim das ein oder andere weiter, dessen kosten sich für die 8 Monate zwischen 800-1000€ läppern werden.

Meine Interessen liegen vorallem darin, nicht überall komplett druchzurauschen, sondern auch mal ein paar Tage, oder ne Woche an einem Ort sein zu können, ein Mix quasi aus schnellem und langsamen Reisen, auch wenn ein Monat in einem Land sicher kein langsames Reisen ist, wobei... auch wieder abhängig zur größe des Landes ;)

Stecki, deinen Blog kenn ich & ich glaub 3/4 hab ich bestimmt schon gelesen ^^ mein Interesse an Taiwan darfst du auf deine Kappe nehmen :D

Zitat
Nimm dir nochmal eine Weltkarte und Reiseführer der jeweiligen Länder zur Hand und schaue was dir wo am wichtigsten ist
... das ist das Problem, irgendwie liegt alles so verstreut... ganz wichtig sind mir der Salar de Uyuni & die Whitesundays... und Ankor.  Und falls etwas Geld übrig is auch Galapagos... ich mein, wenn man schon mal da is ?! ;) Spanisch lernen, Englisch vertiefen. Nette Menschen kennenlernen, viel Fotografieren... hachden Grand Canyon, New York & SF - aber auch die Niagara Fälle und so unendlich viel mehr würd ich gern sehen. Aber das ist mit dem Budget und der Zeit nicht machbar, und das ein oder andere lässt sich auch wunderbar im Jahresurlaub mal bereisen, so wie die Westküste Amerikas.
0

Tags: