Thema: Ich habe eine Frage zu meiner Reise  (Gelesen 1378 mal)

Rocky

« am: 27. Dezember 2013, 10:50 »
Hallo alle zusammen! ;D

Und zwar bin ich zur Zeit in Sydney und habe etwas über meine Reise nachgedacht und eine Route erstellt.
Ich wollte fragen, ob ihr euch den mal angucken und mir Ratschläge, Verbesserungen etc. geben könntet.

Und zwar:

Sydney -> Cook Island (ca. 2 Wochen) -> Bora Bora Inseln (2 Wochen) -> Sydney -> Ostküste hoch bis nach Cairns -> Darwin -> runter nach Alice Springs (2 Wochen) -> Singapur (1 Woche) -> Kuala Lumpur (1 Woche) -> Vietnam (7-10 Tage) -> Thailand (2 Wochen)




Habe für den Weg von Darwin nach Alice Springs, Coober Pedy etc. ca. 2 Wochen eingeplant. Ist das realistisch oder dauert es länger? Möchte mich nicht hetzen und mir alles in Ruhe anschauen..
Und was ist mit den anderen Reisezielen? Ist die jeweilige Dauer gut? Möchte alles Schöne sehen und mich nicht hetzen. Jedoch auch nicht unnötig Geld verschwenden.

Mit einem Reisepartner zu reisen wäre sicherer oder? In einigen Ländern zumindest oder?
Ich hoffe auf gute Antworten, evtl. von Leuten die eine ähnliche Routen hatten.
Schönen Abend! ;D
0

Vombatus

« Antwort #1 am: 27. Dezember 2013, 11:49 »
Kann nur etwas über SOA sagen.

… Für Singapur dürften 3-5 Tage ausreichen, dann mit Bus nach Malakka (2 Tage), weiter nach KL 3-4 Tage.

Lohnt sich Vietnam und die Kosten (Aufwand/Nutzen) für das Visa für nur 7-10 Tage? Glaube nicht. Es sei denn, du möchtest in Vietnam unbedingt eine Stadt (+ Umgebung) kennenlernen.

Oder eher mehr Zeit zwischendurch für anderes haben? Z.B. In Malaysia weiter zu den Cameron Highlands, Penang … weiter nach Südthailand.

Deiner Reiseziele sind absolut einfach und sicher alleine zu bereisen. ALLE Länder dort.
0

Rocky

« Antwort #2 am: 27. Dezember 2013, 15:02 »
Danke für die hilfreiche Antwort!
Welche Städte/Orte Thailands sollte man gesehen haben wenn man schon mal da ist?
Und würde sich Vietnam für 7-10 Tage (abgesehen von den Kosten/Aufwand für Visum) lohnen?
0

Vombatus

« Antwort #3 am: 27. Dezember 2013, 15:30 »
Eigentlich lohnt es sich immer ein Land, einen neuen Ort zu bereisen. Es lohnt sich aber auch, länger in andern Ländern, anderen Orten zu verweilen, weil man sonst nur durchrauscht ohne richtig angekommen zu sein. Du schreibst ja selbst, dass du nicht hetzen möchtest. Es kommt also ganz auf deine Interessen, Wünsche und Initiativen an.

Hier ein paar Meinungen rund um Vietnam, lass dich davon aber nicht zu sehr beeinflussen und finde im Zweifel selbst heraus wo und was dir gefällt.  http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=9409.0

Die Frage um die "Must see" in Thailand ist schwer. In Reiseführern ist aufgelistet was es zu sehen und erleben gibt. Also die Hotspots. Daneben gibt es aber sicher noch viel mehr zu entdecken … Welche Interessen verfolgst du? Strand, Urwald, Kultur mit Tempel und Geschichte, Sport, Stadt, Tierwelt, … ?

Im Forum findest du u. a. einige Beiträge und Tipps rundum Inseln und ruhige Orte im Norden.

Wenn man schon mal da ist müsste man bestimmt 8 Wochen durch Thailand ziehen um "alles" gesehen zu haben was man sehen sollte … ohne zu hetzen. Auf jeden Fall erlebenswert ist BKK (mit allem was es zu bieten hat), dann vielleicht eine Partyinsel und eine leere ruhige Insel zum chillen. Dann Tempel in Ayutthaya, noch einen Ort im Norden mit Möglichkeit in die Natur zu kommen. ???
0

Rocky

« Antwort #4 am: 28. Dezember 2013, 02:11 »
Super vielen Dank!

Ich habe mir auch überlegt länger in Thailand zu bleiben, 4 Wochen.
Interessiere mich für Strände, Kultur, Tempel (würde gerne eine Woche da leben, ist das möglich?), Stadt
1

cocosworld

« Antwort #5 am: 02. Januar 2014, 14:46 »
Hallo,

habe die Route Darwin-Adelaide in 2 Wochen gemacht und fand die Zeit ausreichend! Mit großen Distanzen (und daher mit viel Auto fahren) muss man ja in Australien immer rechnen...
lg
0

White Fox

« Antwort #6 am: 12. Januar 2014, 20:31 »
Bora Bora ist SEHR teuer - Moorea Island soll genauso schön sein und deutlich günstiger.

Zwischen Darwin und Alice Springs gibt es nicht viel zu sehen auf der Strecke, das geht auch deutlich kürzer.

In Singapore haben mir 2 Tage gut gereicht.
0

karoshi

« Antwort #7 am: 12. Januar 2014, 22:59 »
Was mich mal interessieren würde: was lockt Dich an Bora Bora, wenn Du sowieso schon auf die Cooks fliegst? Vergleichbar schöne Atolle (Aitutaki) gibt es doch dort auch. Ich würde es ja noch verstehen, wenn Du anschließend in Richtung Amerika weiter reisen würdest, aber nur so als Abstecher?
0