Thema: Start der Reise "Oktober 2014" für 8 Monate SOA/Neuseeland  (Gelesen 1127 mal)

patontour

Ein herzliches Hallo in die Runde :-).

Ich (28, männlich) werde Ende nächsten Jahres (2014) für ca 8 Monate alleine ein wenig die Welt bereisen.
Vorgenommen habe ich mir Neuseeland sowie SOA.

Da ich sehr gerne so flexibel wie nur möglich bin, ist der Plan aktuell - ein „One Way Ticket“ zu Kaufen (ggf. Hin- und Rückflug, falls dies günstiger kommt bzw. für die Einreise ein Ausreiseticket benötigt wird - kaufe ich das billigste bzw eins welches ich zu 100% erstattet bekomme bei der Stornierung) und mich vor Ort nach Lust und Laune treiben zu lassen.

Starten kann ich ab (ggf. letzte Septemberwoche 2014) Oktober 2014 und die Reise wird bis Mai 2015 gehen (8 Monate).

Ursprünglich wollte ich meine Reise in SOA starten, dort dann gemütlich die Mekong-Region bereisen und dann über Singapur Richtung Indonesien und das Ende der Reise soll für 2-3 Monate Neuseeland sein.

Es handelt sich hierbei um meine erste „richtige/lange“ Backpackerreise. Ich plane/versuche mit so wenig/leichtem Gepäck wie mir möglich ist zu Reisen und mir lieber vor Ort bei Bedarf die Benötigten Utensilien zu Kaufen.

Nach langem Überlegen, werde ich meine Reise vermutlich doch in Neuseeland Starten (Oktober, November, Dezember), von dort aus im Anschluss nach SOA (Bangkok) Reisen. In Thailand ist meine grobe Planung wie oben genannt die Mekong Region - alles weitere wird sich ergeben.

Jetzt habe ich aber ab SOA ca 5 Monate Zeit zum Reisen. Ich bevorzuge das langsame Reisen, Couchsurfing, Einheimische Fortbewegungsmittel und gerne auch längere Zeit an einem Ort zu verweilen. Ich freue mich total auf die - für mich - neue Kulturen und hoffe vor Ort die passende, - am liebsten private Organisation zu finden um für 1 Monat (Arbeiten/Aus-)Helfen zu können. Mir ist sehr wichtig, dass ich dort helfen kann, wo es auch wirklich den Menschen zugute kommt und nichts über irgendwelche großen Organisationen geht.

Indien ist auch super Interessant, aber ich möchte lieber nicht all zu viel mit in die Planung mit aufnehmen.

Meine Frage an euch erfahrenen Reisenden, würdet Ihr bei einem Start im Oktober lieber in Neuseeland oder doch in SOA die Reise beginnen?
Es wäre traumhaft, wenn Ihr eure Antwort begründen würdet :).

Mein Budget ist so, dass ich in Neuseeland nicht die billigste Unterkunft nehmen muss (sowie genug für Sportliche Aktivitäten einkalkuliert habe) und in SOA je nach Land zwischen 25-35€ pro Tag zur Verfügung haben werde.

Ich kann mich mit sehr wenig zufrieden geben, es muss nicht immer die aller billigste Unterkunft sein - am liebsten eine in der man viele neue Leute kennenlernen kann. So anonyme Hostels/Guesthouse versuche ich zu vermeiden :).

Einen Führerschein habe ich nicht und bin auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen.

Vielen Dank für eure Antworten/konstruktive Reiseroutenkritike(n),
wünsche euch allen noch schöne Weihnachtsfeiertage und kommt gut ins neue Jahr rein.

Gruß
Patrick
0

Felix89

« Antwort #1 am: 25. Dezember 2013, 16:29 »
Hallo erstmal!
Cool, werde mich vermutlich in ähnlichem Zeitraum in NZ/SOA rumtreiben. :)

Ich persönlich habe mich (aus routentechnischen Gründen) dazu entschieden, zuerst nach NZ/Australien und dann nach SOA zu fliegen. Wenn du den Spiess umdrehst, dann hast du evtl. noch bisschen mehr Regen in Bangkok und später auch in NZ. Aber eigentlich ist beides gut machbar.

Wenn du mit dem Gedanken spielst einen Abstecher nach Indien zu machen, würd ich aber schon bei der ersten Variante bleiben weil du von SOA bestimmt besser (=billiger) dorthin kommst als von NZ.

Ich hoffe das war hilfreich!
Schöne Weihnachten noch.
0

patontour

« Antwort #2 am: 28. Dezember 2013, 21:24 »
Hallo Felix89,

danke für deine schnelle Antwort.
Ja ich werde dann jetzt auch mit Neuseeland Anfangen. Dann kann ich dort direkt die nicht mehr benötigten langen/wärmeren Klamotten Verkaufen oder zurück schicken, bevor es nach SOA weiter geht.

Weißt du, ob es reicht für Neuseeland nur mit einem One Way Ticket anzukommen, wenn ich ein bestätigtes Arbeitsvisum habe und vorweisen kann, dass ich genug Geld habe um mir jederzeit ein Ausreiseticket zu Kaufen - oder muss ich denen auch direkt ein Ausreiseticket vorlegen, bei der Ankunft?

Danke,
Patrick
0

arivei

« Antwort #3 am: 29. Dezember 2013, 12:47 »
Eine andere Idee wäre, einen Monat oder so in Asien zu verbringen. Dann weiter nach NZ und dann wieder Asien. Du fliegst ja wahrscheinlich sowieso über Asien. So kannst du eine Region/Land gleich einbauen und dann zu einem anderen Flughafen zurückfliegen. Z.B. zuerst ein Monat in Indonesien (oder Nepal?), dann NZ, dann nach BKK... oder so.

Das mit dem Heimschicken der wärmeren Sachen würd ich mir nochmal überlegen. Was willst du denn da mitnehmen? Wir hatten ein dünnes Fleece und ein Wintersoftshell (d.h. eins das innen so aufgeraut/weich ist). Beides zusammen war ideal wenn's kälter war (wie u.a. in NZ oder am Mt. Bromo) und einzeln sehr gut abends in Asien... dazu noch dünne Fleecehandschuhe und eine dünne Mütze - fertig.

Sehr schöne Ziele auf jeden Fall!

Viel Spaß,
Maria

patontour

« Antwort #4 am: 29. Dezember 2013, 13:25 »
Hallo Maria,

bis jetzt habe ich auch nur ein dünnes Fleece und eine super leichte windabweisende/wasserabweisende Softshelljacke. In Neuseeland möchte ich sehr gerne oft wandern, dafür werde ich mir Wanderschuhe (so halbhohe) und noch eine Outdoorhose + Jeans mit einpacken. Diese Sachen, bis auf das Fleece und Softshell, hätte ich zurückgeschickt - wenn man aber nochmals drüber nachdenkt, macht es eher Sinn es vor Ort zu Verkaufen oder direkt zu Verschenken. Ich möchte nur nichts unnötiges im Rucksack auf den Rest meiner Tour mit mir rum schleppen, das kaufe ich mir bei Bedarf einfach vor Ort erneut.

Die Idee mit dem Monat vor NZ einen Zwischenstopp einzulegen ist auch sehr Interessant. Ich überlege mir das noch einmal, bis mein Reisepass endlich da ist und ich meinen Antrag auf ein Work & Travel Visum für NZ beantragt habe, vergehen jetzt sicher auch noch 3 Wochen.

Gruß
Patrick
0

arivei

« Antwort #5 am: 29. Dezember 2013, 15:20 »
falls du doch was heimschicken willst, dann mach es nicht aus Neuseeland! Das wird teuer.
Wir haben aus Malaysia zurückgeschickt (Zelt, Isomatte, extra Schlafsack...). Das war vieeel billiger als z.B. Singapur oder Thailand - von Neuseeland nicht zu reden. Kommt natürlich drauf an, wo in Asien du ankommst, hihi.

Tags: