Thema: Costa Rica im Februar 2014  (Gelesen 1359 mal)

CostaRica2014

« am: 24. Dezember 2013, 10:51 »
hi,
ich (36J, m, sportlich, aus dem Ruhrgebiet) fliege am 8. Februar über New York (4 Tage Aufenthalt) nach Costa Rica. Die Planung steht noch nicht wirklich. Voraussichtlich 1, 2 Tage San Jose, dann Manzanillo, kurzer Abstecher nach Panama (Bocas del Toro), Tortuguero. Anschließend für die letzten 1,5 Wochen zurück nach San Jose, Nationalparks mittendrin und zuletzt eine Station am Pazifik. Anfangs dachte ich noch dauernd unterwegs zu sein, aber letztlich soll es ja nicht in Stress ausarten. Deswegen werden es (ohne San Jose) 4-5 Stationen, schätze ich (ich zähle jetzt lieber nicht nach  ;)) Die ersten Übernachtungen (New York, San Jose, Manzanillo werden über airbnb fest gebucht. Alles andere ist mir zu unsicher, ich will ja doch dort bleiben, wo es mir gefällt. Also von da an nur Reservierungen, wenn man da auch wieder raus kommt. Ich würde wohl auch eher mit dem Bus unterwegs sein, viel fotografieren, faulenzen, wandern. Wer Tipps hat, sich an der REiseplanung beteiligen oder mitkommen möchte, darf sich GERNE melden.
lg, Florian

Spielkind

« Antwort #1 am: 24. Dezember 2013, 12:56 »
Habe leider keine Tipps, da CR für mich noch auf dem Plan steht, aber erst Feb/März 15...
Wünsche dir aber viel Spaß und tolle Erlebnisse und freue mich, dann von deinen Erfahrungen profitieren zu können... ;
Fröhliche Weihnachtswünsche aus dem Rheinland

Michael7176

« Antwort #2 am: 24. Dezember 2013, 14:49 »
Hallo,

ich war Anfang des Jahres 4 Wochen in Costa Rica. Wenn du Fragen hast, kann ich dir vielleicht Tipps geben. Aus deinem Posting geht nicht ganz hervor, wie lange du insgesamt in Costa Rica bist. Wenn du überwiegend mit dem Bus reist, brauchst du schon Zeit und auch Geduld.

Vielleicht helfen dir ja die unten stehenden Links:

http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=9470.msg60670#msg60670
http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=8447.msg52924#msg52924
http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=9032.msg57585#msg57585

Grüße und schöne Weihnachten
Michael  :)





Fixfeierhoelzje1980

« Antwort #3 am: 25. Dezember 2013, 12:00 »
Hey Florian,
schade, dass das der Plan für 2014 ist.
Bei mir steht Costa Rica für 2015 bereits auf dem Plan. Für nächstes Jahr habe ich Lombok, Rinca, Flores,Komodo auf dem Schirm und den Flug auch schon gebucht.
Ansonsten hört sich Dein Reisestil schon sehr nachdem an, was ich auch gerne mache :-)..
Vielleicht kannst Du hier nach Deiner Reise mal was posten oder mir einfach eine "Privat-Mail" schreiben.
Würde mich freuen!
LG aus der Westpfalz&frohe Weihnachten,
Fixfeier

Südamerika2014

« Antwort #4 am: 11. Januar 2014, 08:58 »
Es hat sich jemand zu meiner Reise gemeldet. War mir total entgangen. Irgendwie war ich davon ausgegangen, dass man benachrichtigt würde. Man muss also noch selbst tätig werden oder die richtigen Konto-Einstellungen vornehmen ;)
Vielen Dank für die Links und Ratschläge.
Es wird auf jeden Fall eine Reise per Bus. Insgesamt habe ich 3,5 Wochen für Costa Rica. Das ist natürlich nicht irrsinnig lange, aber ich hoffe, dass ich auch ohne Mietwagen oder Flüge zurecht komme.
Da ich einerseits nicht die selben Strecken hin und zurück reisen möchte, andererseits aber der Süden beidseits interessant ist (nachdem Michael Osa empfohlen hat :)), hatte ich mir überlegt, von Bocas über David (Panama) Richtung Golfito zu fahren und dann die Pazifikküste wieder nordwärts.

@ Michael: Bist du von Sierpe aus per Boot nach Bahia Drake angereist? Mit Tracopa scheint man ja von David/Golfito zumindest in die Nähe von Sierpe zu kommen :) Wo warst Du sonst so in Osa? Gibt es Übernachtungsmöglichkeiten, die du empfehlen kannst?
lg, Florian

Südamerika2014

« Antwort #5 am: 11. Januar 2014, 09:00 »
Indonesien wäre etwas für 2015 ;)

Michael7176

« Antwort #6 am: 11. Januar 2014, 13:40 »
Es hat sich jemand zu meiner Reise gemeldet. War mir total entgangen. Irgendwie war ich davon ausgegangen, dass man benachrichtigt würde. Man muss also noch selbst tätig werden oder die richtigen Konto-Einstellungen vornehmen ;)
Vielen Dank für die Links und Ratschläge.
Es wird auf jeden Fall eine Reise per Bus. Insgesamt habe ich 3,5 Wochen für Costa Rica. Das ist natürlich nicht irrsinnig lange, aber ich hoffe, dass ich auch ohne Mietwagen oder Flüge zurecht komme.
Da ich einerseits nicht die selben Strecken hin und zurück reisen möchte, andererseits aber der Süden beidseits interessant ist (nachdem Michael Osa empfohlen hat :)), hatte ich mir überlegt, von Bocas über David (Panama) Richtung Golfito zu fahren und dann die Pazifikküste wieder nordwärts.

@ Michael: Bist du von Sierpe aus per Boot nach Bahia Drake angereist? Mit Tracopa scheint man ja von David/Golfito zumindest in die Nähe von Sierpe zu kommen :) Wo warst Du sonst so in Osa? Gibt es Übernachtungsmöglichkeiten, die du empfehlen kannst?
lg, Florian



Nein. Ich bin geflogen. Uebernachtet habe ich in der Rio Drake Farm. Einfache Unterkunft. Aber in toller Lage mitten in der Natur. Den Strand hast du dort fuer dich allein. Ich war im Corcovado NP. Sonst habe ich in der Haengematte gefaulenzt und Spaziergaenge am Strand unternommen. Die Freundin des Inhabers ist Schweizerin und spricht auch deutsch. Ist sehr nett. Die Internetverbindung ist hier leider schlecht.

Gruesse aus Vietnam
Michael  :)

Michael7176

« Antwort #7 am: 11. Januar 2014, 15:36 »
In der Naehe der Farm kann man Papageien, Affen und diverse Arten von Froeschen und Reptilien beobachten. Bahia Drake ist ziemlich weit von der Zivilisation entfernt. Unbedingt Taschenlampe mitbringen. Es gibt kaum Moeglichkeiten zum einkaufen. Man kann auf der Farm essen (gegen Bezahlung) oder sich selbst was kochen. Das Leitungswasser ist ohne Probleme trinkbar. Ausserdem gibt es in Agujitas, dem einzigen Ort an der Bahia Drake, noch ein paar Pensionen. Die meisten Unterkuenfte holen ihre Gaeste von der Faehre ab. Vorher anrufen. Mehr Infrastrukturgibt es in Puerto Jimenez.

Tags: