Thema: 1 Jahr reisen und Eure Meinung zur Reiseroute ist gefragt.  (Gelesen 593 mal)

PopcornplayerFFM

Hallo zusammen,

der Gedanke eine Weltreise zu unternehmen schwirrt schon lange in meinem Kopf herum, jedoch die Entscheidung wo und wann sie starten wird kam relativ spontan, deswegen plane ich gerade intensiv.

Ich würde Euch gerne dazu bitten Eure Meinungen/Eindrücke zu folgender "vorläufigen" Reiseroute, die ich jetzt ausschließlich Anhand der optimalen Reisezeit mit dem Reisezeit-Tool erstellt habe, zu posten:

Start September 2014

Australien West+Süd Sep/Okt 2 Monate
Optional: 1 Monat Australien + 1 Monat Neuseeland

Vietnam Nov 1 Monat

Laos Dez 1 Monat

Kambodscha Jan
1 Monat

Thailand Feb 1 Monat

Malaysia März 15 Tage

Singapur März
15 Tage

USA (Südwesten+Miami) Apr
1 Monat

Ecuador (Galapagos/Küste) Mai 1 Monat

Peru Jun 1 Monat

Bolivien Jul 1 Monat

Argentinien (Norden) Aug 1 Monat

Brasilien (Süden) Sep 1 Monat

In der Summe 12-13 Monate

Hier der Link:

http://weltreise-info.de/route/reisezeiten.html?route=au-w/256,au-s/512,vn-s/1024,la/2048,cb/1,th-n/2,th-sw/2,my-w/4,sg/4,us-sw/8,us-gulf/8,ec-c,ec-g/16,ec-w/16,pe-c/32,bo-w/64,bo-e/64,ar-n/128,br-s/256

Anhand der idealen Reisezeit habe ich in einigen Ländern Puffer, so z.B. in Vietnam/Laos/Kambodscha/Thailand/Peru/Bolivien/Argentinien

Das ist mir auch sehr wichtig, denn ich möchte vor Ort flexibel sein, falls mir ein Land sehr gut, gefällt könnte ich dort länger verweilen.

Ein Eckpfeiler in der Reise ist der USA Trip und zwar würde ich gerne ab San Francisco bis nach Kalifornien eine Westcoast-Tour starten und anschließend in Miami chillen (Urlaub machen).

Bin auf eure Meinungen bzw. Anregungen sehr gespannt :)

Mfg Chris

0

Vombatus

« Antwort #1 am: 09. Dezember 2013, 10:38 »
Nur kurz, was mir ins Auge stach sind 15 Tage Singapur. Denke da hast du mit 5 Tagen ausreichend Zeit. Dafür lieber 10 Tage mehr in Malaysia. Wie du schreibst möchtest du sowieso flexibel bleiben und Vorort entscheiden wo, wie lange du bleibst.

Wie sieht es denn mit den Flügen aus? Zuerst nach AUS/NZ, dann zurück nach Vietnam (SOA), schließlich weiter nach Amerika. Wirst du Einzelflüge buchen? Vielleicht gibt es hier noch Platz für Optimierungen?

Hast du dich mit Auslandskrankenversicherungen beschäftigt? Die USA können den Tarif (je nach Anbieter und dein Alter) verdoppeln, was auf das Jahr gesehen ganz schön "reinhauen" kann.
0

PopcornplayerFFM

« Antwort #2 am: 09. Dezember 2013, 11:23 »
Gude Vombatus!

Danke für deine Meinung! Ich werde mich noch intensiver über die Länder informieren, und Reisezeiten ggf anpassen aber jetzt weiß ich ja schonmal wo ich anfangen kann und zwar bei Singapur und Malaysia ;)

Genau, ich werde EZ-Tickets buchen um flexibel zu bleiben und außerdem finde ich ist es das was den Flair einer Weltreise ausmacht.

Nein mit der Auslandskrankenversicherung habe ich mich noch nicht befasst. Gelesen habe ich dennoch, das die Tarife für Nordamerika teuer sind aber Geld spielt nicht die erste Geige, wenn ich dafür Eindrücke und Erlebnisse gewinne. Geld sparen würde ich z.B. durch CouchSurfing in teuren Ländern und sonstigen effizienten Lebensverhältnisse :D
0

Tags: