Thema: Mittel-Südamerika, Afrika, Asien 2014/2015  (Gelesen 1417 mal)

sweety

« am: 08. Dezember 2013, 21:29 »
Hallo Zusammen,

ich plane derzeit meine einjährige Weltreise. Auf meinem Plan stehen bisher folgende Länder: Guatemala, Belize, Costa Rica, Panama, Ecuador, Peru und dann noch die einzelne Städte: Santiago de Chile, Buenos Aires, Rio de Janeiro und San Paulo, Südafrika, Thailand, Malaysia, Indonesien, Philippinen, Laos, Vietnam, Kambodscha.

Für diese Länder/ Städte habe ich ein durchschnitts Budget von 30 Euro pro Tag (Übernachtung, Essen/Trinken sowie dem ein oder anderen Ausflug= kalkuliert. Ist das realistisch? Manche Länder sind sicherlich teurer andere günstiger.

Konkreter Ausgedrückt plane ich für Guatemala + Belize = 1 Monat ( Belize möchte ich hauptsächlich Schnorcheln und einen Tauchschein machen in Guatemala möchte ich mir Tikal, Livingston und Antigua angucken
Für Costa Rica + Panama = 1 Monat ( in Costa Rica plane ich mir einen Nationalpark sowie San Jose genauer anzuschauen und in Panama sind meine Ziele bisher Panama City inkl. Panama Kanal, Bocas del Torro, Santa Catalina)
Für Ecuador und Peru plane ich je Land ungefähr einen Monat. Ich überlege von Ecuador zu den Galapagos Inseln zu fahren allerdings sollen die ja recht teuer sein was ich bisher gelesen habe. Lohnt es sich einen abstecher dorthin zu machen? In Peru möchte ich eine Tour zum Machu Pichu, Cusco und Lima sehen
Südafrika - ca. 2 Monate ( hier würde ich gerne ein Freiwilligen Projekt in einem Nationalpark oder ähnliches machen allerdings sind die Angebote die ich bisher gefunden habe deutlich über meinem Budget von 30 Euro pro Tag
Von Südafrika plane ich nach Singapore zu fliegen. Von dort lässt sich dann denke ich viel über land machen. In Asien will ich hauptsächlich Kultur und Land sehen und noch etwas Schnorcheln/ Tauchen

Ich habe ein bisschen Angst mir zu viel vorgenommen zu haben. Hat jemand von euch schon mal eine derartige Route gemacht und kann mir Tipps geben? Oder könnt Ihr ungefähr einschätzen ob es realistisch ist was ich mir vornehme?

Ich habe ein Budget von ca. 17000 Euro. Meint Ihr das es ausreichend sein wird?

Was haltet Ihr von der Reihenfolge der Länder? Ich habe mir die klimatischen Bedingungen angeschaut und halte die Reihenfolge für die beste allerdings ist es, wie ich bereits festgestellt habe, mit den Flügen gerade von Kontinent zu Kontinent sehr schwierig und teuer. Habt Ihr evtl. Ideen was ich verbessern könnte?

Ich bin noch ganz neu hier...sorry falls ich zu viele Fragen stelle oder nicht genug Infos gebe. Wenn Ihr noch mehr Fragen habt immer her damit Smiley
Vielen Dank schon mal für alle Antworten!
0

Vombatus

« Antwort #1 am: 08. Dezember 2013, 22:12 »
Hallo und Willkommen Sweety,
einen von deinen beiden (fast identischen) Themen solltest du löschen, dann klappt es bestimmt besser mit den Antworten. Ansonsten fragen sich die anderen Mitglieder (ich auch) auf welchen Beitrag sie was schreiben sollen und lassen es am Ende ganz. :)
0

karoshi

« Antwort #2 am: 08. Dezember 2013, 22:33 »
Habe den anderen Beitrag (quasi ein Duplikat, aber mit weniger Infos) gelöscht. LG, Karoshi
0

n_rtw

« Antwort #3 am: 08. Dezember 2013, 22:44 »
Hi, also hier nur ganz kurz, zu den Punkten, zu denen ich was sagen kann. Jaaaaa, Galapagos lohnt sich!. Bin seit zwei Wochen von Galapaos zurueck und man kann viel erleben, ohne so ganz viel zu zahlen, aber etwas teurer isses schon. Habe dazu auch gerade eine Preisauflistung inmeinem Blog gemacht. Link ist unten, und dann unter Länder schauen. Kann allerdings nicht mit dem Galapagos fuer Arme bei Puerto Lopez vergleichen, da ich da nicht war.
Costa Rica und Panama passt 1 Monat, wenn du dich einschraenkst und nur machst, was du geschrieben hast. Ein bisschen mehr geht vielleicht auch. Ähnliches gilt für Ecuador und Peru. Ecuador ist zwar klein, hat aber wahnsinnig viel zu bieten, Peru ist riesig und auch sehr abwechslungsreich. Also alles sehen zu wollen wird knapp, aber mit entsprechender Auswahl passt pro Land  1 Monat.
0

sweety

« Antwort #4 am: 09. Dezember 2013, 21:29 »
@ Vombatus sorry für die doppelte Eingabe. Hatte erst überlegt in dein einzelnen Regionen meine Pläne aufzulisten aber dann habe ich diesen Treat gefunden und dachte mir ich könnte auch alles in einem machen :)
@ n_rtw: Vielen Dank für eine Antwort und Einschätzungen. Deinen Blog finde ich wirklich toll und werde ihn mir in den nächsten Tagen mal genauer anschauen ;) Kannst du mir auch etwas sagen zu den Möglichkeiten von Land zu Land zu reisen? Geht das alles per Bahn/Bus oder muss man Gewisse Strecken Fliegen? Ich habe auch beim Auswärtigen Amt gelesen das es bestimmte Bedingungen gibt bezüglich der Ausreise aus Panama. Weißt du evtl. mehr darüber?

Vielen Dank schon mal an alle für die Antworten :) Jede einzelene hilft mir wirklich sehr weiter :)
0

n_rtw

« Antwort #5 am: 10. Dezember 2013, 03:43 »
Wegen super schlechtem Internet hier nur mein Hinweis auf die Suchfunktion hier im Forum. Costa Rica und Panama sind die einzigen Laender bisher in Zentral-und Suedamerika, die Stress bei der Ueberlandeinreise machen (suchst du nach Weiterreisenachweis/Grenzuebertritte Mittelamerika/ Panama etc). Habe da schon meine sehr krasse Erfahrung an der Grenze zu Panama niedergeschrieben.
Mit Bus geht auch alles super, nur zwischenKolumbien und Panama gibts keine Landgrenze, die man ueberschreiten moechte (Stichwort Darien Gap)
0

sweety

« Antwort #6 am: 15. Dezember 2013, 22:14 »
Hallo Zusammen,

noch mal eine kurze Frage zum Thema Flüge buchen. Ich plane Anfang April mit meiner Reise los zu legen. Bisher habe ich noch keine Flüge gebucht aber mich schon beraten lassen. Da es jetzt kurz vor Weihnachten ist stellt sich mir die Frage ob die Flugpreise aktuell teurer sind als nach Weihnachten. Hat das schon jemand Erfahrungen gemacht? Ich denke auch das es besser ist nur die ersten 2-3 Flüge von hier aus zu buchen und den Rest dann vor Ort. Was meint Ihr?
Für alle Flüge hat die Agentur ca. 4100-4300 Euro kalkuliert. Ich denke aber das man Inlandsflüge in Südamerika oder Asien sicherlich vor Ort günstiger bekommt oder liege ich da falsch?
0

Vombatus

« Antwort #7 am: 15. Dezember 2013, 22:45 »
In der Regel sind Flüge preiswerter wenn man sie früher kauft. Kann aber immer sein, dass es Promo-Aktionen gibt, um zum Beispiel Maschinen voll zu bekommen. Am Besten nicht mehr nach Flügen schauen wenn du sie gebucht hast ;)

Wie immer gibt es oft auch etwas mit der "SUCHE" zum Thema.
http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=5636.0
http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=7173.0
http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=7580.0
http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=5581.0

Wenn du flexibel bist, dann vergleiche lieber einen ganzen Monat (Bei Skyscanner.de kannst du die zum Beispiel "Suche ganzen Monat" angeben. http://www.skyscanner.de/transport/fluge/fra/cun/billigfluge-von-frankfurt-am-main-nach-cancun.html?oym=1404&rtn=0

Evtl. ist das Thema noch wichtig für dich?
http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=4320.0

Flüge in Mittel- und Südamerika sind verhältnismässig teuer. Manchmal muss man ein Umweg über die USA (z.B. Miami) nehmen um preiswerter von Mittelamerika nach Südamerika zu kommen. In Dem Fall brauchst du auch ein "ESTA". Es gibt auch einen Flugpass (ich glaube von LAN)? für SA. Weiß darüber nichts. Bei einigen Entfernungen ist es aber auch billiger oder gleichteuer einen Inlandsflug anstatt einen Bus zu nehmen, vor allem wenn man die Zeitersparnis beachtet.

Flüge in Asien sind in der Regel deutlich billiger als in SA. An Feiertagen/Holiday können die aber auch teuer werden.

Vor Ort buchen heißt dann während der Reise online buchen oder?

Über Vor- und Nachteile eines RTW-Tickets im Vergleich mit Einzeltickets gibt es auch schon zahlreiche Fragen und Meinungen. Evtl. findest du jemanden mit einer ähnlichen Route. Zudem gibt es Meinungen was Preis und Flexibilität angeht.

Welche Route hast du denn wo nachgefragt? Wie viele, welche Flüge?
Und welche Länder/Flüge möchtest du im Voraus buchen?


0

sweety

« Antwort #8 am: 16. Dezember 2013, 22:19 »
vielen Dank schon mal für die vielen Links....ich bin noch neu hier und habe noch meine Schwierigkeiten die richtigen Themen zu finden.  ???

Vor Ort heißt von unterwegs online buchen oder aber über eine Reiseagentur die ich hier gefunden habe. Allerdings wird dann sicherlich noch ein Zuschlag drauf geschlagen nehme ich an?!

RTW kommt für mich leider nicht in Frage da ich Backtracking plane. Von den Wetterbedingungen her ist es am Besten in Mittel- und Südamerika zu starten dann nach Südafrika und im Anschluss Asien. Ich glaube preislich macht es auch keinen großen Unterschied da ich schon einige Städte auf meiner Liste habe.

Bisher habe ich mich bei STA Travel informiert. Die scheinen mir sehr kompetent zu sein was Weltreiseplanung angeht.

Angefragt habe ich bislang folgende Routen:

1.       Route

Hamburg – Cancun // Guatemala City – San Jose // Panama City – Lima – Santiago de Chile – Buenos Aires // Rio – Kapstadt // Johannesburg – Singapur – Bali – Manila – Bangkok – Hamburg

Gesamtpreis ca. 4320,- Euro inkl. Steuern und Gebühren

 

2.       Route

Hamburg – Cancun // Guatemala City – San Jose // Panama City – Lima – Buenos Aires // Rio – Kapstadt // Johannesburg – Singapur – Bali – Manila – Bangkok – Hamburg

Gesamtpreis ca. 4190,- Euro inkl. Steuern und Gebühren

Ich habe jetzt allerdings überlegt erstmal nur die Flüge bis Panama oder Lima zu buchen und dann wenn ich in Costa Rica angekommen bin je ein oder zwei weitere Flüge zu buchen. Oder ist das keine gute Idee?
0

Fidelino

« Antwort #9 am: 17. Dezember 2013, 02:12 »
Hey...
Ich stand genau wie du vor der Entscheidung, ob ich jetzt alles buche oder vor Ort. Beides hat vor- und Nachteile:

Alles vorher buchen: du hast Gewissheit, kennst den Preis, bist aber absolut unflexibel (oder du hast teurere Tickets)

Vor ort: du bist total flexibel und kannst immer reagieren, aber du hast keine Tickets.  Viele Staaten wollen bei einreise auch ein ausreise Ticket sehen (das lässt sich aber umgehen, suche mal hier im forum).

Ich beginne I'm April / Mai in Südamerika und habe noch kein einziges Ticket! Und ich bin da richtig happy drüber. Ich habe mittlerweile so tolle Reisezeit ohne Flugzeug (z. B. Schiff auf dem amazonas) gefunden, dass ich das auf jeden Fall durchziehen will.
Bei meiner 2.station (1.ist kuba) brauch ich aber ein Rückflug Ticket. Ich will aber per Bus nach Brasilien. Da kannst du entweder ein Ticket faken (weiß nicht ob das klappt) oder erstmal Geld investieren für ein stornierbares Ticket. Da kriegst du dein Geld aber wieder. Nur musst du es erstmal auslegen. Und das wird kein low budget Flug.

Wenn du sowas machst, informiere dich in jeden Fall vor deiner abreise in Deutschland über alle in Frage kommenden Destinationen!


So und jetzt erstmal Entschuldigung für den wirren Text, aber es ist 10 nach 2 und ich bin nicht am PC. Vielleicht formatiere ich den Text morgen mal ordentlich.
0

Tags: