Thema: Wie genau funktioniert das mit dem Visum ?  (Gelesen 1355 mal)

RundumEntspannt

« am: 30. November 2013, 17:48 »
Hi also ich werde für ein Jahr unterwegs sein und habe bis jetzt noch nie ein Visum beantragen müssen oder es eben direkt bei der Einreise erhalten.

Bitte nicht lachen, aber wie funktioniert dieses system?
Ist es immer nur von meiner Nationalität abhängig oder auch von dem Land aus dem ich Einreise?
Kann es also sein das ich z.B. für Indien ein Visum brauche wenn ich mit Deutscher Staatsangehörigkeit von Deutschland aus einreise aber es nicht bräuchte wenn ich aus Russland (oder von wo auch immer) einreise.
0

Vombatus

« Antwort #1 am: 30. November 2013, 18:05 »
Oha … aller Anfang ist schwer … so schwer ist es aber gar nicht.

Jedes Land hat seine eigene Einreisevorschriften, je nach Nationalität, Einreiseart und Aufenthaltsdauer sind die verschieden.

Über die jeweiligen Vorschriften solltest du auf den Internetseiten der Botschaften, in Reiseführern oder sonstwo im Internet eine Fülle von Informationen finden.

Zu deiner Frage. Nach meinem Wissen kommt es nicht auf dein Abreiseort, sondern auf deine Nationalität (und Aufenthaltsdauer, Einreiseart) an.

Leider muss man sich für jedes Land einzeln informieren. Oft ist es einfacher/preiswerter Visa in Nachbarländern zu beschaffen als bereits in Deutschland. Manchmal kommt es auch darauf an, ob das Visa ab "Ausstellung" gültig ist oder erst ab Einreise. Und dann gibt es noch die von dir erwähnten "visa on arrival" an der Grenze.

Meist ist es aber kein großes Problem und einfacher als man denkt. Vielleicht hast du auch schon entdeckt, dass es immer wieder zu Problemen/Herausforderungen bei Rück- und Weiterreisetickets kommt (Eher bei Fluggesellschaften als bei den Einreisebehörden), was manchmal nerviger ist als die Visabeschaffung.
0

Julschen

« Antwort #2 am: 30. November 2013, 19:14 »
Falls du die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt würde ich persönlich zunächst mal auf den Seiten des Auswärtigen Amts nachschauen. Dort findest du für jedes Land die Einreisebestimmungen für Deutsche. Einfach die Länder eingeben, für die du dich interessierst: www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/LaenderReiseinformationen_node.html
0

RundumEntspannt

« Antwort #3 am: 01. Dezember 2013, 00:20 »
das ist ja gut :) Vereinfacht das ganze etwas, hatte schon angst das es auch vom Abreiseort abhängig ist.
Vielen Dank für die Infos und den Link ich werde mich dort mal umschauen :)
0

Stecki

« Antwort #4 am: 01. Dezember 2013, 03:10 »
Es gibt eine Ausnahme die die Einreise vom Ausgangspunkt abhängig macht, nämlich wenn man von einem Land kommt in dem eine hohe Gelbfiebergefahr herrscht. Oft muss man dann erst zur Gesundheitskontrolle oder muss eine Gelbfieberimpfung vorweisen. Habe ich unter anderem gerade gestern am Flughafen Manila gesehen. Brasilien verlangt zum Beispiel auch auf jeden Fall eine Gelbfieberimpfung.

Und dann gibt es noch ein paar Beispiele von Ländern die einen nicht reinlassen wenn man aus einem verfeindeten Land kommt oder mal dort war. Israel und die Arabischen Länder zum Beispiel oder wenn man aus dem Kosovo nach Serbien einreisen will.
0

karoshi

« Antwort #5 am: 01. Dezember 2013, 14:00 »
Keine Regel ohne Ausnahme. Im Normalfall ist zwar nur die eigene Nationalität entscheidend und nicht das Land der Beantragung. Es kann aber sein, dass man bei Einreise aus einem bestimmten Land das Visum einfach an der Grenze bekommt, von anderen Ländern aus aber vorher eins besorgen muss. Ein (wenn auch inzwischen leider eher theoretisches) Beispiel ist Syrien, wo man vorab ein Visum braucht, außer man reist vom Libanon aus ein.

Für manche Zielländer ist es auch nicht in jedem Land möglich, das Visum zu beantragen, weil sich die dortigen Botschaften für Ortsfremde nicht zuständig fühlen. Es soll z.B. schwierig sein, ein Chinavisum in Hanoi zu bekommen, wenn man nicht in Vietnam wohnt.

Es bleibt einem also nichts anderes übrig, als im konkreten Einzelfall rechtzeitig vorher Informationen einzuholen, sei es durch Anruf bei der Botschaft, Recherche auf den Webseiten der Botschaften bzw. Einreisebehörden oder in Reiseforen.
0

RundumEntspannt

« Antwort #6 am: 05. Dezember 2013, 19:34 »
Gelbfieber Impfung habe ich zum Glück ;)

Ich werde ein Jahr auf Reisen sein und somit auch nit die verschiedenen Visa`s mit mir führen. Habt ihr schon erfahrungen gesammelt wie lange so ein Visa Antrag in den Botschaften dauert bis man es dann auch Ausgestellt bekommt?
0

Jens

« Antwort #7 am: 05. Dezember 2013, 20:48 »
Wie lange so ein Visa dauert kann dir nimand hier so einfach sagen. Das kann von Kosulat zu Konsulat, von Land zu Land, von Stadt zu Stadt anders sein! Auch spielt oft eine Rolle, ob du mehr zahlen möchtest, dann geht das schneller! ABER du findest diese Informationen meistens auf der Internetseit des konsulates in der jeweiligen Stadt, wo du das Visa machen möchtest!! Dein Freund Google hilft dir dabei, google nach den Konsulat und der Stadt und du wirst die Info finden!!

Bevor du losfahrst, solltest du dich schon vorab mal informieren, ob du überall ein Visa bekommst, bevor du teuer dein Ticket umbuchen musst!!! Ist etwas Fleißarbeit, aber das gehöt halt dazu!!
0

Tags: