Thema: Thailand Süden trotz Regen??  (Gelesen 1299 mal)

Jessy83

« am: 27. November 2013, 03:58 »
Huhu!
Bin gerade echt in einer Zwickmühle, bin sei paar Tagen in Bangkok und wollte eigntlich unbedingt in den Süden fahren auf eine Insel, um endlich nach JAHREN!!! mal wieder Strand und Meer zu haben, und um tauchen zu lernen. Jetzt ist aber im Süden scheinbar das Wetter so mies, zumindest erzählen einem alle, dass es ständig regnet, Straßen überflutet sind und keine guten TAuchbedingungen herschen (aber es war keiner im Süden, jeder hat es nur von irgendwoher gehört). Ist noch jemand vor Ort von euch, zB. auch Ko Tao oder Ko Lanta und kann genaueres sagen?
Ich meine rein logisch wäre es wohl wirklich für mich erst nach Norden zu fahren und dann nach Süden, es ist nur: ich würd so gerne zum Strand.... ;).
PS: ist jemand in BKK zur Zeit? Ich hab nämlich morgen Geburtstag, vielleicht kann man ja ein bischen feiern gehen?
Liebe Grüße!
0

Stecki

« Antwort #1 am: 27. November 2013, 04:03 »
Ich bin seit 3 Tagen auf Koh Phangan. Als wir ankamen hat es in Surat Thani noch geregnet, aber seit 3 Tagen haben wir das schönste Wetter. Die Regenzeit sollte nun endgültig vorbei sein.
0

Vombatus

« Antwort #2 am: 27. November 2013, 04:08 »
Es hat zwar in mehr oder weniger ganz Süd-SOA geregnet, habe das auf Phuket von letzten Donnerstag bis Samstag erlebt, Sonntag wurde es besser, seit dem knallt die Sonne, abends/nachts gibt es ab und an (nicht jeden Tag) ein kleinen fetten Regenschauer, der ist aber nach 15 - 30 Minuten wieder zu Ende.

Natürlich sind am Ende der Regenzeit nicht die optimalen Tauchbedingungen wie mitten in der Trockenzeit, dennoch ist Tauchen möglich. War auf den Similan Inseln (nur schnorcheln), dort waren auch mehrere Tauchboote.

Wie das Wetter in den nächsten Tagen wird (werden soll/kann) sieht man in den Vorhersagen im Internet. Ohne Gewähr. Im Moment ist keine Wolke zu sehen, blauer Himmel, Sonne knallt und ich habe schon wieder, trotz Sonnenschirm und 30 LSF einen Sonnenbrand. :)
0

Jessy83

« Antwort #3 am: 27. November 2013, 04:16 »
Ok, danke schonmal!
Klar sieht man das in den Vorhersagen, aber erstens sagt jede was anderes und zweitens ist die Vorhersage auch jeden Tag ne andere....  ::)
Aber das klingt trotzdem schonmal ganz gut, in BKK hat es gestern halt echt geschüttet, was das zeug hält, nur ne Stunde ok, aber der Rest des Tages war grau grau grau...das stell ich mir auf einer Insel wenig attraktiv vor.

0

southern_cross

« Antwort #4 am: 27. November 2013, 05:50 »
Hi,

kann selbiges auch für Nordmalaysia (Langkawi, Penang) bestätigen, anders als die Wettervorhersagen zu befürchten ließen, haben wir seit Tagen strahlenden Sonnenschein und es ist sehr heiß. Hätt ich das gewusst, hätt ich in Langkawi noch die paar Tage durchgehalten, statt mich wieder Richtung Stadt aufzumachen.  ;)

Viel Spaß
LG
0

Jessy83

« Antwort #5 am: 27. November 2013, 07:01 »
Huhu,
bin gerade auf die Option Ko Chang (Richtung Kambodscha) gestoßen, da sieht das Wetter sehr gut aus und was ich so lese, scheint es auch ne ganz nette Insel zu sein, man kann ebenfalls tauchen lernen, es gibt Partystrände, aber auch ruhigere Strände, ebenso wie Dschungel mit bisl Hügeln für ein paar Wanderungen...Vielleicht fahre ich erst mal ne Woche oder so dorthin, denke, das wäre nicht die schlechteste Option. Was meint ihr?  :)
0

White Fox

« Antwort #6 am: 27. November 2013, 07:18 »
Also ich würde in Richtung Süden fahren - die Regenzeit in der Region geht ja jetzt wirklich dem Ende entgegen.
0

steffen-

« Antwort #7 am: 27. November 2013, 11:53 »
Huhu,
bin gerade auf die Option Ko Chang (Richtung Kambodscha) gestoßen, da sieht das Wetter sehr gut aus und was ich so lese, scheint es auch ne ganz nette Insel zu sein, man kann ebenfalls tauchen lernen, es gibt Partystrände, aber auch ruhigere Strände, ebenso wie Dschungel mit bisl Hügeln für ein paar Wanderungen...Vielleicht fahre ich erst mal ne Woche oder so dorthin, denke, das wäre nicht die schlechteste Option. Was meint ihr?  :)

Waren im März auch paar Tage auf Koh Chang, da wir aus Kambodscha kamen und es für den Süden zeitlich nicht mehr gereicht hat (habe also hier keine Vergleichsmöglichkeit). Fand es super schön zum Entspannen. Wir waren am Lonely Beach, ist dort bisschen ruhiger und entspannter als am White Sand Beach. 
Der Tree Top Park dort ist sehr zu empfehlen ;-)
0

Reisender215

« Antwort #8 am: 27. November 2013, 12:26 »
Ich bin in krabi, schönstes wetter seit 3 tagen .

Alles super relaxt hier. Nette locals, chillen am strand ja und party und so weiter alles vor ort.

grüße von ao nang
0

serenity

« Antwort #9 am: 27. November 2013, 22:34 »
Ich bin seit 3 Tagen auf Koh Phangan. Als wir ankamen hat es in Surat Thani noch geregnet, aber seit 3 Tagen haben wir das schönste Wetter. Die Regenzeit sollte nun endgültig vorbei sein.

Ko Samui, Ko Phangan, Ko Tao usw - diese Inseln liegen im Golf von Thailand und da geht es jetzt gerade erst los mit der Regenzeit. Auf Phuket und den anderen Inseln an der Westküste (Andamanensee) hört die Regenzeit jetzt langsam auf.
0

Yike

« Antwort #10 am: 28. November 2013, 09:46 »
Alles Gute zum Geburtstag!  :)

Stecki

« Antwort #11 am: 29. November 2013, 10:17 »
Momentan kann man sich wohl auf gar nichts verlassen: http://farang-magazin.com/2013/11/kaelte-im-norden-starkregen-im-sueden/#.UphbIuJavIU

PS: Ich möchte jedem der in Thailand rumreist ans Herz legen die Facebook-Seite von "Der Farang" zu abonnieren. Es ist unglaublich wie aktuell die Seite momentan über das Wetter und die Geschehnisse in Bangkok informiert. Aber auch andere interessante Themen gibt es mehrmals täglich zu lesen. Die Website ist leider nicht ganz so aktuell.
1

Tags: