Thema: Hilfe bekomme kein eVisitor visum für Australien  (Gelesen 2522 mal)

toldi

« am: 19. November 2013, 11:55 »
Hi Australienerfahrene,
ich fliege übermorgen Richtung Thailand los und wollte heute schon Mal das Visum für Austalien im Januar beantragen im Netz. Nachdem ich alles ausgefüllt hatte, wurde mir mitgteilt, dass ich nicht berechtigt bin das Visum zu beantragen? Mach ich was falsch?
0

Stecki

« Antwort #1 am: 19. November 2013, 12:01 »
Solange Du uns nicht sagst mit was für einem Pass Du reist, wie lange der gültig ist und welche Art von Visa Du beantragt hast kann Dir kaum jemand helfen.
0

toldi

« Antwort #2 am: 19. November 2013, 12:30 »
Reisepass, gültig bis 2021, habe es mit Visum 600 und hm..651? schau nochmal nach versucht.
0

toldi

« Antwort #3 am: 19. November 2013, 12:33 »
Ja 651. Eigentlich müsste das einfachste reichen, da ich aus deutschland komme und zunächst nur eine woche in sydney sein will. angeblich habe ich keinen egliable passport oder so ähnlich. das kann aber nicht sein, da deutsche pässe es sind.
0

toldi

« Antwort #4 am: 19. November 2013, 12:36 »
sorry "eligible" natürlich
0

Stecki

« Antwort #5 am: 19. November 2013, 12:38 »
Das Gültigkeitsdatum ist schon mal in Ordnung.

Auf welcher Seite hast Du es denn probiert? Ich weiss dass es 2 Seiten gibt, auf einer kostet es 20 AUD, auf der anderen nichts.

Hier sollte es funktionieren und nichts kosten: https://www.ecom.immi.gov.au/visas/app/uu?form=TV

0

toldi

« Antwort #6 am: 19. November 2013, 12:55 »
auf der Seite habe ich es auch probiert und bekomme immer folgende meldung:
"The following errors have been encountered:
1. Departmental systems indicate that you are unable to make an application for an eVisitor. Please contact the nearest Office of this department."
hast du noch einen tipp?
0

toldi

« Antwort #7 am: 19. November 2013, 13:28 »
Habe im Netz gelesen, dass es evtl am Vertauschen von der Zahl "NUll" und dem Buchstaben "O" liegen könnte. Bei mir war es das leider nicht, aber vielleicht hilft es einem von euch. Ich habe mein Visum jetzt über eine andere Seite beantragt für 10 € dafür ohne weitere Nerven zu lassen. Stecki Danke fürs Helfen. Vielleicht sehen wir uns in SOA in den nächsten Wochen.
0

Stecki

« Antwort #8 am: 19. November 2013, 14:10 »
Na ja, 10 Euro sind ja nicht die Welt. Bei mir lief es bisher immer problemlos, habe mich dafür schon ein paar Mal bei Flugbuchungen grün und blau geärgert weil immer wieder eine Fehlermeldung kam.
0

cocolino

« Antwort #9 am: 19. November 2013, 15:09 »
um Null und Buchstabe O-Verwechslungen zu vermeiden, wird in deutschen Pässen der Buchstabe O bei der Passnummer nicht verwendet, es ist also immer eine Null....
Zitat:
"Zulässig für die Seriennummer des Reisepasses sind nur die Ziffern 0, 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, und 9 sowie die Buchstaben C, F, G, H, J, K, L, M, N, P, R, T, V, W, X, Y und Z. Eine Verwechslung der Zahl („0“) mit dem Buchstaben „O“ ist damit ausgeschlossen"
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Deutscher_Reisepass unter Punkt Alphanumerische Seriennummern

Tags: