Thema: Spontan mal eine Weltreise machen...  (Gelesen 1472 mal)

Hanckarina

« am: 13. November 2013, 20:14 »
Hallo Reisebegeisterte,

wir sind jetzt zwar schon ein paar Wochen dabei und haben auch schon einige gute Tipps erhalten, aber nun rückt der Zeitpunkt der Abreise immer näher und wir werden wohl noch öfter einen guten Rat benötigen, so dass wir uns auch mal näher vorstellen möchten:

Wir, Hank (34) und Carina (29) sind aus Niederbayern und bereits seit einigen Jahren begeisterte Weltenbummler. Am 7.1.14 startet unser großes Abenteuer. Wir wollen in knapp 8 Monaten einmal um die Welt reisen. Unsere Ziele sind voraussichtlich Nordthailand, Laos, Kambodscha, evtl. Vietnam oder Myanmar, Sydney, Neuseeland, Cook Islands, Argentinien, Paraguay, Bolivien, Peru und zum Abschluss noch Kuba.

Die Idee unserer Reise war eigentlich zunächst nur eine Spinnerei, die während unseres Jahresurlaubes in Mexiko aufgekommen ist. Vor 2 Monaten haben wir uns allerdings ganz spontan entschieden, dass wir die Weltreise tatsächlich in die Tat umsetzen könnten und schon waren auch die Jobs gekündigt...

In knapp 8 Wochen geht es los und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Auch die Gefühlswelt spielt verrückt. Eine Mischung aus überschwänglicher Vorfreude, aufkommender Skepsis und auch ein bisschen Angst, was alles auf uns zukommt, steht auf der Tagesordnung.

Schön, dass es hier eine Plattform gibt, in der man sich mit Gleichgesinnten austauschen kann und sich gegenseitig ermutigt, unterstützt oder einfach nur die Vorfreude steigern kann.

Auch die Idee mit den Veröffentlichungen der einzelnen Reiseblogs finden wir super, denn nichts ist besser, um sich auf so einen Trip vorzubereiten, als die Erfahrungen anderer zu hören. Vielleicht können wir ja auch dem Ein oder Anderen ein paar Anregungen geben. :-)

In diesem Sinne, liebe Grüße
 Carina & Hank

GermanCoastgirl

« Antwort #1 am: 03. Januar 2014, 19:25 »
Hallo Hanckarina,

klingt toll und ich wünsche Euch viel Spass!
Es sind ja nur noch wenige Tage...;-)

Ich plane gerade für meinen Mann, meinen Sohn und mich einen RTW ab Sommer 2016 und Eure Route kommt unserer sehr nahe, daher die Frage an Euch: Habt Ihr einen Reiseblog, dem man folgen kann? Wieviel Budget plant Ihr für die Zeit ein?

Ich bin sehr an Euren Erzählungen interessiert,

Viel Spass Euch Beiden und bleibt gesund!
Birgit

Weltenreise

« Antwort #2 am: 03. Januar 2014, 20:37 »
Hallo Birgit,

der Blog ist oben im Eintrag am Ende in rot vermerkt und hier noch ein Link zu einem anderen Familienblog, den ich verfolgt habe, allerdings ist dies schon eine Zeit her:
http://amsterdamonroute.reismee.nl/profiel/

Viele Grüße

Weltenreise

Hanckarina

« Antwort #3 am: 04. Januar 2014, 10:49 »
Hallo Birgit,

das freut uns zu hören, dass Du an unseren Erzählungen interessiert bist. Unter www.hanckarina.de kann man uns folgen. Wir planen mit einem Gesamtbudget von 25.000 EUR für uns beide zusammen, ob wir damit allerdings hinkommen, wird sich am Ende dann rausstellen. Wenn man die Flüge rausnimmt bleibt uns dann ein monatliches Budget von 1000 Euro pro Person.

Wow, mit Kind so eine Reise anzutreten ist wirklich eine sehr mutige Entscheidung. Respekt! Na da lassen wir uns mal überraschen, ob es dann auch einen Blog zum Verfolgen gibt! :-)

Viele Grüße
 Carina und Hank

GermanCoastgirl

« Antwort #4 am: 04. Januar 2014, 15:35 »
Hallo Ihr Beiden,
erstaunlicherweise sind das die Reaktionen von vielen Menschen, aber ich war bereits 2012 mit ihm backpacking durch Thailand und Laos und es war super entspannt und unser Sohn war letztlich der Pace-Vorgeber und hat uns Dinge gezeigt, die wir nie gesehen hätten mit unseren alten Erwachsenenaugen!

Den Blog unserer letzten Reise findet Ihr hier (falls Ihr jetzt noch Zeit und Lust habt zu lesen... ;-)).
hasenhome-on-the-road.blogspot.com

Den Weltreise Blog habe ich auch schon gestartet, aber noch nicht veröffentlicht. Da muss ich nochmal ran... ;-)

Ich werde Euch im Auge behalten und hoffe auf ein paar gute Tipps. Falls es sich ergibt, so wäre es klasse, wenn Ihr in Euren Hotels,.. in Erfahrung bringen könntet, ob es viele Triple Bett Zimmer gibt, ob Kids (10 Jahre alt) für ein extra Bett zahlen muss oder ob for free... das ist ja in vielen Ländern wirklich unterschiedlich und wirkt sich immens auf unser Budget aus... Wir hoffen ca 45.000 Euro zusammen sparen zu können.

Lieben Gruss, Birgit

icybite

« Antwort #5 am: 04. Januar 2014, 16:56 »
Während meiner Weltreise habe ich auch einige Backpacker mit Kind gesehen. Ich fands immer schön und gleichzeitig auch erstaunlich, dass es machbar ist. Wird aber glaube ein neuer Trend =)

Euch viel Glück und Spass. Wird schon...
Der/Die Kleine/r wird sich später auch denken...

BOAH HABE ICH COOLE ELTERN =)

Hanckarina

« Antwort #6 am: 04. Januar 2014, 17:35 »
Das glaub ich auch, dass der Kleine später mal begeistert sein wird, was für coole Eltern er hat! :-)
ich finds total klasse, dass man sich das mit Kind auch traut und ich werde mich noch bissl mit dem Blog beschäftigen! :-)

Falls wir mit den Hotels/Hostels irgendwelche Infos zu Triple-Zimmer in Erfahrung bringen können, werden wir berichten!

Viele Grüße
 Carina

Tags: