Umfrage

Wann kam bei euch der Reisekoller/Travel-burnout?

Gleich am Anfang in den ersten Tagen/Wochen
1 (3.4%)
nach 6 Wochen
1 (3.4%)
nach 2 Monaten
2 (6.9%)
nach 3 Monaten
6 (20.7%)
nach 4 Monaten
2 (6.9%)
nach 5 Monaten
5 (17.2%)
nach 6 Monaten
0 (0%)
nach 7-9 Monaten
0 (0%)
nach 10-12 Monaten
1 (3.4%)
erst nach über 12 Monaten
1 (3.4%)
nie (Reise dauerte 2-9 Monate)
6 (20.7%)
nie (Reise dauerte über 9 Monate)
4 (13.8%)

Stimmen insgesamt: 27

Thema: Wann kam bei euch der Reisekoller/Travel-burnout?  (Gelesen 1818 mal)

White Fox

« am: 27. Oktober 2013, 15:19 »
Wann kam bei euch der Reisekoller/Travel-burnout?

Ihr könnt bis zu zwei Stimmen abgeben wenn ihr auf 2 verschiedenen Reisen jeweils unterschiedliche Erfahrungen gemacht habt (z.B. bei eurer ersten Weltreise kam der burn out nach 6 Monaten, als ihr Jahre später auf einer anderen Reise für ein paar Monate nach Indien seit hattet ihr schon nach 6 Wochen genug).
0

Vombatus

« Antwort #1 am: 27. Oktober 2013, 16:55 »
Schwer zu sagen … ich hatte nie Heimweh und einen richtigen Burnout hatte ich auch nicht, allerdings nahm ich mir nach 4 Monaten "Urlaub", 17 Tage in Thailand an einem Ort. Als es dann wieder los ging war ich richtig motiviert. Denke, dass das dann auch nötig war und der Körper sich holt was er braucht, in diesem Fall Ruhe und Struktur. Die Lust ist mir aber nie vergengen. Insgesamt gab es ab und an Orte an denen ich mich irgendwie nicht wohl fühlte und (zu) schnell weiter bin. Das waren so kleine "Stresskoller", die sind dann aber nach einem erfolgreichen Ortswechsel auch vorbei gegangen. Würde sagen, dass ich am Anfang der Reise "gestresster" war und je länger ich unterwegs war, desto länger wollte ich weiter. Nach 7 Monaten Asien hatte ich irgendwie genug von Asien, nach weiteren 8 Monaten Mittel-/Südamerika sehnte ich mich wieder nach Asien, nur war dann Schluss mit lustig.
0

Tags: