Thema: Visumfrage für Südostasien  (Gelesen 2177 mal)

tobitobi83

« am: 20. Oktober 2013, 12:31 »
Hallo zusammen,

ich bin relativ neu hier und werde ab Ende Dezember 2013 für ein halbes Jahr auf Reisen gehen. Auf dem vorlüfigen Plan steht Thailand,Laos,Kambodscha,Vietnam, Indonesien und am Schluss noch Venezuela da dort Freunde besucht werden. NUN meine Frage, und zwar geht es um Visum, ich habe schon viel gelesen zwecks Visum aber habe trotzdem die ein oder andere Frage und es wäre super wenn Ihr erfahrenen Reisende mir/uns da Tipps geben könntet:

-und zwar wollten wir das Ganze so regeln dass wir Hin- und Rükflug Deutschland-Bangkok buchen und den Rest in SOA vorOrt Regeln bzw bereisen. (also geplant wäre 16.12. Frankfurt - Bangkok und im Mai dann zurük von Bangkok nach Franfurt und von Frankfurt für 1 Monat nah Venezuela. Das Problem bzw meine Frage wäre dass ich oft gelesen habe das man für Thailand ein Ausreiseticket innerhalb von 3o Tagen braucht zwecks Visumerstellung. Wir hätten ja zwar ein Ausreiseticket aber allerdings ja erst knapp 5 Monate später? Geht das so wie wir das geplant haben oder bekommen wir da Probleme? Und wie sieht es mit dem Visum für Vietnam aus, lieber in Deutschland schon besorgen oder eher in SOA?

Wäre super wenn Ihr uns helfen könntet und vielen Dank schonmal für eure Mühen!
0

Colman

« Antwort #1 am: 20. Oktober 2013, 13:52 »
Das Problem bzw meine Frage wäre dass ich oft gelesen habe das man für Thailand ein Ausreiseticket innerhalb von 3o Tagen braucht zwecks Visumerstellung. Wir hätten ja zwar ein Ausreiseticket aber allerdings ja erst knapp 5 Monate später?

Hi,
die Antwort steckt eigentlich schon in Deiner Frage. 


Und wie sieht es mit dem Visum für Vietnam aus, lieber in Deutschland schon besorgen oder eher in SOA?

Geschmacksache. Ist aber in SOA, z.B. Kambodscha oder Laos auch kein Problem

Grüße
0

tobitobi83

« Antwort #2 am: 20. Oktober 2013, 13:58 »
Danke für deine Antwort.......ja das dachte ich mir schon das da Probleme auftauchen könnten/werden, die Frage ist wie könnten wir das am besten regeln bzw am Preisgünstigsten....wir würden für Fra-Bangk und zurück nur 650 Euro zahlen, nehmen wir nur Fra-Bangk Hinflug und fliegen von woanders zurück wird das Ganze deutlich teurer, deswegen war meine Frage ob da jemnad Tipps für uns hätte wie wir das am besten regeln könnten, da wir ja ca. 5 Monate SOA und ein Monat Venezuela planen????

Ok dann schauen wir wegen dem Vietnam Visum einfach ob wir das vor Ort in Laos oder Kambodscha machen oder schon von hier aus.....
0

Colman

« Antwort #3 am: 20. Oktober 2013, 14:02 »
Was ich noch nicht verstehe. Ihr wollt am Ende der Reise nach Venezuela, aber den Rückflug von Bkk aus? Wie soll das gehen? Bzw. warum fliegt ihr nicht einfach von Venezuela aus nach Hause?
0

tobitobi83

« Antwort #4 am: 20. Oktober 2013, 14:09 »
Sorry vielleicht habe ich mich da unverständlich ausgedrückt, also vorläufiger Plan war (Datumangaben ca):

16.12.2013 Frankfurt-Bangkok
20.05.2014 Bangkok-Frankfurt
21.05.2014 Frankfurt-Caracas
20.06.2014 Caracas-Frankfurt

Das war so ziemlich die günstigste Variante, nuer eben das Probleme mit der Ausreise aus Thailand innerhalb von 30 Tagen zwecks Visum, deswegen meine Frage wie wir das am besten sonst machen könnten?

Grüße
0

Colman

« Antwort #5 am: 20. Oktober 2013, 14:19 »
ok, ja das Sinn machen.

zu der Thailand Aus- und Weiterreisenachweisproblematik steht hier im Forum ja schon ne Menge. Nochmal suchen.
Ich persönlich buche mir einfach ein billiges Ticket und lasse es ggf verfallen. Da jucken mich die 20.- bis max 50.- Eus nicht.
Evtl lässt sich ja ein Flug in Eure Route einbauen. Z.b. nach Vietnam oder Siam Reap? Skyscanner.de hilft da ganz gut
0

serenity

« Antwort #6 am: 20. Oktober 2013, 14:25 »
Deine Visumsfragen zu Thailand sind (vermutlich) bereits in der Rubrik  "Visums- und Einreisefragen"  x-Mal beantwortet worden. Schau da mal rein....
Auf jeden Fall brauchst du nicht unbedingt ein Rückflugticket, sondern es reicht auch ein Nachweis, dass du in ein anderes Land weiter reist.

Zu Vietnam: Von Deutschland aus das Visum bei der Botschaft zu beantragen, ist mit Sicherheit die teuerste Lösung. Hol dir entweder in Bangkok oder in Laos/Kambodscha ein Visum, da ist es billiger. Falls du auf dem Landweg oder mit dem Boot von Kambodscha aus einreist, brauchst du auf jeden Fall vorher ein Visum im Pass. Falls du mit dem Flugzeug nach Vietnam einreist, kannst du dir vorab einen Approval-Letter per Internet besorgen (je nach Anbieter 11-20€)  und erhältst dann bei der Ankunft im Flughafen das Visum für 45$.
0

Jenny_far_away

« Antwort #7 am: 20. Oktober 2013, 15:44 »
Ich bin gefühlte 100mal in Thailand eingereist und hatte kein einziges Mal ein Ausreise-/Weiterreiseticket  ;D Die kontrollieren da anscheinend überhaupt nicht. Die Aussagen hier im Forum bestätigen das auch noch einmal.
Es kann immer nur sein, dass die Airline Probleme macht.
Ich weiß z.b. das Jetstar bei einigen Ländern riesige Probleme macht und man nur bei denen mitfliegen darf, wenn man ein Ausreiseticket hat (z.B. Indonesien, Singapur und Neuseeland).

Zum Visum, also für Vietnam habe ich mich gerade gestern erst selber schlau gemacht. Wenn man es online beanträgt kann man nur ins Land fliegen (bestimmte Flughäfen auch nur) und es kostet am Ende 65 US$. Wenn man es in Kambodscha besorgt, bekommt man es innerhalb von 1-2 Tagen und es kostet 30 US$. Außerdem kann man damit dann auch über Land einreisen. Das hat zumindest meine online Recherche ergeben. Ich teste das dann in ein paar Wochen. Ach, laut der Website ist es auch am einfachsten das Visum in Kambodscha zu bekommen....zu mindestens behaupten die das.

0

Colman

« Antwort #8 am: 20. Oktober 2013, 16:07 »
Ich bin gefühlte 100mal in Thailand eingereist und hatte kein einziges Mal ein Ausreise-/Weiterreiseticket  ;D Die kontrollieren da anscheinend überhaupt nicht. Die Aussagen hier im Forum bestätigen das auch noch einmal.
Es kann immer nur sein, dass die Airline Probleme macht.

Ich verstehe nicht so ganz, dass bei diesem Thema immer wieder hervorgehoben wird, dass das Aus- Weiterreiseticket ja doch nie kontrolliert wird. Es ist numal eine Einreisebestimmung. Aus. Das kann man doch einfach akzeptieren und entsprechend handeln.


Zum Visum, also für Vietnam habe ich mich gerade gestern erst selber schlau gemacht. Wenn man es in Kambodscha besorgt, bekommt man es innerhalb von 1-2 Tagen und es kostet 30 US$.

Da würde ich mich aber noch mal schlauer machen. Das Visa kostet auch in Kambodscha 60.- Dollar. So zumindest mein Stand Feb. 2013.
0

tobitobi83

« Antwort #9 am: 20. Oktober 2013, 16:19 »
Vielen Dank für Eure Antworten,habt mir schon sehr geholfen damit!!!

Denke das Visum für Vietnam holen wir uns dann wohl am besten in Kambodscha!

Ist unsere Reiseroute(Thailand,Laos;Kambod.,Vietnam;Indonesien,evtl Phillipinen oder Malaysia) denn in 5 Monaten so ok oder ist das schon sehr knapp und wir sollten lieber was weglassen?

Liebe Grüße
0

Colman

« Antwort #10 am: 20. Oktober 2013, 16:31 »
Ist unsere Reiseroute(Thailand,Laos;Kambod.,Vietnam;Indonesien,evtl Phillipinen oder Malaysia) denn in 5 Monaten so ok oder ist das schon sehr knapp und wir sollten lieber was weglassen?

So grob ist das schon machbar. Wobei ich da etwas kürzen würde. Es ist einfach auch schön mal ne zeitlang wo "hängen" zu bleiben.
Was sind denn so Eure Ansprüche an die Reise? Was macht ihr gern? Was sind Eure pers "Must See"? Eher sportlich oder kulturell, eher Party oder Abenteuer? Eher Tauchen oder Trekken? So viele Optionen.....
Kurz: Wie stellt ihr Euch diesen Trip vor?

p.s. - ist die Reihenfolge der Länder so fix? Ein bischen drehen und ihr habt Euer Weiterreiseticketproblem gelöst.
0

tobitobi83

« Antwort #11 am: 20. Oktober 2013, 16:37 »
Da gebe ich dir recht, und ich glaube wir wollen auch die Möglichkeit haben mal irgendwo hängen zu bleiben und nicht unter"zeitdruck" zu geraten. ich würde sagen wir wollten von allem etwas haben, ein bisschen Party, kulturell, tauchen und natürlich auch Abenteuer, aber wie du schon sagst auch mal irgendwo hängen bleiben wo es einem besonders gut gefällt.....also lieber 1-2 Länder weniger?
0

tobitobi83

« Antwort #12 am: 20. Oktober 2013, 16:58 »
sorry habe vergessen darauf zu antworten, die Reihenfolge ist so nicht fix, da kann durchaus variiert werden :) wie meinst du wir haben unser Weitereiseproblem gelöst?
0

Stecki

« Antwort #13 am: 20. Oktober 2013, 17:20 »
Ich verstehe nicht so ganz, dass bei diesem Thema immer wieder hervorgehoben wird, dass das Aus- Weiterreiseticket ja doch nie kontrolliert wird. Es ist numal eine Einreisebestimmung. Aus. Das kann man doch einfach akzeptieren und entsprechend handeln.

Es ist eine absolut schwachsinnige Einreisebestimmung ohne jeglichen Nutzen. Wieso sollte ich ein Ticket kaufen wenn ich keines brauche da ich auf dem Landweg ausreisen will nur weil irgendein Politiker mal meinte das könnte man so handhaben?
0

Colman

« Antwort #14 am: 20. Oktober 2013, 17:27 »
Es ist eine absolut schwachsinnige Einreisebestimmung ohne jeglichen Nutzen. Wieso sollte ich ein Ticket kaufen wenn ich keines brauche da ich auf dem Landweg ausreisen will nur weil irgendein Politiker mal meinte das könnte man so handhaben?

Diese schwachsinnigen ...Bestimmungen und Gesetze gibt es doch überall auf der Welt ( Auch bei uns in DACH ). Was hilfts dem Reisenden? Nix - da muss man durch...
0

Tags: