Thema: Für alle die es demnächst nach Neuseeland zieht und den Bus nutzen wollen...  (Gelesen 1313 mal)

johnnyjallas

Für alle, die demnächst vorhaben Neuseeland zu bereisen und überlegen, dies mit dem Bus zu tun:

Bei nakedbus.com gibt es aktuell noch bis 17.10. 12:00 Uhr verbilligte Tickets für die Buspässe rund um Neuseeland. Dies ist eine gute Gelegenheit, da die Buspässe von Nakedbus nur selten reduziert sind.

Einen Buspass mit 15 Strecken gibt es dabei schon für 247 NZ$ (151,- Euro), mit 25 Strecken für 325,- NZ$ (199,- Euro). Mit beiden Pässen kommt man sehr gut durch beide Inseln durch und zahlt nur einen Bruchteil der Preise der Vergleichsanbieter (dortige Angebote ab 599,- bzw. 749,- NZ$)

Beide Pässe sind 12 Monate an gültig ab dem ersten Tag ihrer Nutzung. Jede Strecke darf dabei nur einmal je Richtung abgefahren werden. Die Interislander-Fähre zwischen beiden Inseln muss separat gekauft werden, wie allgemein bei diesen Buspässen üblich.

Ich habe mehrfach selbst Neuseeland bereist, darunter auch einmal mit einem Backpackerbus (Magic) und einmal auf eigene Faust mit Nakedbus. Bei letzterem habe ich für weitaus weniger Geld gleich viel sehen können.

Der Vorteil der Backpackerbusse ist, dass sie Dich direkt am Hostel absetzen und Du auch unterwegs noch die Hostels buchen kannst. Dafür sind allerdings immer auch nur ausgesuchte Hostels buchbar, die Partnerhostels des jeweiligen Busunternehmens sind.

Meiner Meinung nach wiegt dieser Vorteil aber bei weitem nicht den weitaus teureren Preis auf zu den beiden lokalen Busanbietern Intercity und Nakedbus, bei denen man im Ortszentrum an einer zentralen Bushaltestelle abgesetzt wird und dann noch zum Hostel laufen muss. Da die Orte allesamt nicht groß sind, geht dies aber eigentlich immer sehr gut fußläufig zu machen. Zudem decken auch diese beiden Anbieter nahezu alle Haltepunkte der Backpackerbusse mit ab.

Fazit für mich: Die günstigeren Anbieter Intercity und Nakedbus bieten ein eindeutig besseres Preis- / Leistungsverhältnis.

Buchung der reduzierten Nakedbus-Tickets: http://nakedbus.com/nz/passport/

Vergleichsanbieter:
http://www.intercity.co.nz/passes/flexi-options

Backpackerbusse (der Magic Bus wurde von Kiwi Experience übernommen):

http://www.straytravel.com/deals/current-hop-on-hop-off-promotions/ (Specials ab 749,- NZ$)
http://www.kiwiexperience.com/nz-bus-travel-specials.aspx (Specials ab 599,- NZ$)
1

SandraL

Hi, danke für den Tipp!  :)
Ich verstehe nicht ganz, was die mit eine Reiserichtung meinen? heisst es dass ich wenn ich von Christchurch starten würde, dass ich dann im Uhrzeigersinn bis Picton fahren könnte um dann auf die Nordinsel zu wechseln, da ich wenn ich bis Kaicura fahren würde nicht mehr zurück fahren darf?
viele Grüße
0

johnnyjallas

Hi Sandra,
eigentlich verstehst Du es schon ganz gut  ;D
Du darfst jede Strecke ein Mal fahren. Also wäre, bei einem Start in
z.B. Christchurch, die Route im Uhrzeigersinn bis Picton, dann die Nordinsel ebenfalls in eine
Richtung umrunden und dann wieder via Picton über Blenheim und Kaikura nach Christchurch.
Die Busse sind alle Hop on and Hop off. Man kann also auch unterwegs abspringen und dann
z.B. am nöchsten Tag morgens in der Zentrale anrufen und sagen, dass man z.B. an einem Strand
auf der Strecke zwischen Kaikura und Christchurch wartet... Die Zentrale gibt das dann dem Fahrer
durch...

Frage beantwortet?

Cheerio,

#Also hier http://nakedbus.com/nz/passport/suggested-itinerary-new-zealand-25-trip-pass/
hast Du 25 Routen, die Du beliebig verbraten kannst. Du kannst also auch 25 Mal zwischen zwei Punkten
hin und her fahren ;-)
0

Vada

Das angebot bei bakedbus von 325 NZD ist nicht schlecht, wobei mich aber das hier stört

* Trips may be booked between any two zones in BOTH directions once only. Don’t forget to check out our “terms and conditions”

bei Intercity kann man hin und her fahren wie man will...
0

johnnyjallas

Hallo Vada,
da hast Du natürlich recht.
Das ändern die irgendwie auch gerne Mal. Also hier ist es wohl doch so, nur ein Mal pro Strecke und Richtung!
Ich bin bei all meinen Reise nie eine Strecke doppelt gefahren, also vom Ding her kein Problem.

Johnny
0