Thema: Bus Singapur nach Kuala Lumpur  (Gelesen 3359 mal)

Waxter

« am: 30. September 2013, 15:18 »
Hallo ihr lieben Weltreisenden,

ich bin relativ neu beim Backpacken, ist mein zweites Mal, von daher noch etwas feige was das treiben lassen angeht.
Kann mir jemand eine Empfehlung für einen Nacht Bus von Singapur nach Kuala Lumpur geben?
Klappt der Grenzübergang nachts problemlos?
Ich habe diverse Horror Geschichten von Brennenden Bussen und Überhöhter Geschwindigkeit und Unfällen gehört. Ist da etwas dran?
Der Nacht Zug fällt flach da sich Online nur Tickets für Vormittags buchen lassen.

Danke vorab für jede Antwort
0

Raus2013

« Antwort #1 am: 30. September 2013, 16:22 »
Käme der Zug für dich in Frage? Wir sind im Juli in umgekehrter Richtung mit dem Nachtzug gefahren und das lief sehr ruhig und gesittet ab.  :)

LG
Sunny
0

Stecki

« Antwort #2 am: 30. September 2013, 17:26 »
Wieso muss es denn online sein? Sowohl in Singapur als auch Malaysia ist der Verkehr äusserst sicher und die Busse topmodern. Einige haben sogar Geschwindigkeitsanzeigen und pfeifen wenn der Fahrer das Tempolimit überschreitet. Warum es nachts am Grenzübergang Probleme geben sollte wüsste ich beim besten Willen nicht.
0

White Fox

« Antwort #3 am: 30. September 2013, 20:01 »
Also ich hab den Bus - allerdings tagsüber - vor 6 Monaten genommen und es hat reibungslos geklappt. Die Gegend ist vergleichsweise zivilisiert (besonders Singapur!), da würde ich mir keine großen Gedanken machen.
0

Waxter

« Antwort #4 am: 02. Oktober 2013, 08:28 »
Theoretisch käme der Zug schon in Frage, allerdings dann erst ab Johor Bahru des Preises wegen. Am Abend dorthin zu fahren und zu hoffen das noch ein Schlafwagen Abteil Frei ist, ist mir (eher meiner Dame) zu wage.

Hat den jemand eine Empfehlung für ein Bus Unternehmen?
0

Lelaina

« Antwort #5 am: 03. Oktober 2013, 13:51 »
Ich gaube das ist relativ wurscht!

Google mal und du kommst auf etliche Unternehmen und kannst da nich viel falsch machen. Ich bin mit dem Delima Express gefahren und auch mit noch 1 oder 2 anderen Companies, hat sich alles nicht viel genommen.

Delima faehrt erst ab Geylang, viele andere fahren aber citynaeher.. Beach Rd und so. Geh doch da mal hin und guck oder frag nach Verbindungen. Ist von Little India nur einen Steinwurf entfernt!
Ich hab nie vorgebucht und immer was bekommen!

Viel Spass in Singapur, meiner absoluten Lieblingsstadt! *traeum*

Waxter

« Antwort #6 am: 03. Oktober 2013, 16:35 »
Danke für die Anregungen und Tipps, dann werden wir wohl Samstags vor Ort den Bus für den nächsten Montag Buch sollte ja dann reichen.
Sehe ich das richtig das wir am besten direkt auf der Beach Road buchen, da sollten ja einige Busunternehmen sein?!?

Danke ich freuemich schon auf Singapur & Malaysia.
0

Lelaina

« Antwort #7 am: 04. Oktober 2013, 18:04 »
Ja, geh zur Beach Rd. und check einfach mal die Verbindungen

Ich nehme an die werden dich wegschicken, weil die Busse so oft fahren. Mir haben sie auch gesagt, dass ich am naechsten Tag einfach wiederkommen soll mit meinem Gepaeck. Hat auch super geklappt. Da fahren jeden Tag soooo viele Busse, mach dir keinen Stress! Am Besten faehrst du auch erstmal nur nach Johor Bahru und kaufst ab dort dann ein Ticket nach KL, so ist die Fahrt einfach nur spottbillig! Und keine Sorge wegen dem Anschluss, der faehrt auch 100 Mal am Tag. Kann hoechstens passieren, dass du ne Stunde warten musst.

Reisemann

« Antwort #8 am: 18. Oktober 2013, 16:59 »
Also ich bin schon etliche Male von Singapur mit dem Bus nach KL gefahren und bis auf ein mal hat es immer reibungslos geklappt. Bei dem einen Mal wollte ich auch abends fahren gegen 22 Uhr und dann kam der Bus eben nicht und wir haben dann 3 Stunden müssen warten am Bus Terminal.

Also einfach die MRT (rote Linie) nehmen bis Kranji. Dann stehen da ganz viele Leute, die alle über die Grenze wollen. Den Bus dann nach Johor Bahru nehmen und dann bis zum Busterminal in JB fahren. Dort findest du alle Anbieter, die Busfahrten nach KL anbieten. Geht schon manchmal zu wie auf dem Basar ;) Aber die Busse sind ultra komfortabel, besser als Fernbusse in Deutschland.

Ansonsten kannst du wenn du mit mehreren Leuten unterwegs bist, auch getrost das Taxi nehmen, das kostet dann womöglich 2 Euro mehr der Bus, wenn ihr den Fahrpreis durch 4 teilt. 

Hier noch ein interesannter Artikel (http://www.travelicia.de/8-wege-backpacker-on-the-road/) wie man sonst noch so reisen kann ;)
0

Tags: