Thema: raja ampat indonesia tauchen  (Gelesen 1819 mal)

Reisender215

« am: 29. September 2013, 04:13 »
Hallo,

war jemand von euch schon in raja ampat Indonesia?
Ich finde leider nur premium unterkuenfte.
auch an sonsten, scheint diese region sehr premium zu sein.
gut evtl. verstaendlich.


ich wuerde dort gern tauchen, notfalls, schlaf ich auch am beach ein paar tage.
die frage ist, gibt es billigere tauchbasen oder evtl. gar eine tauchsafari, zum nicht premium preis.
dort waere dann die unterkunft ja gesichert.

ich finde nur angebote von resorts und die wollen ab 300 dollar die nacht.

sollte jemand diese erfahrung dort gemacht haben bitte ich um infos  ;)

Ich werde auch eine safari um komodo usw. machen wollen, ist es besser, sich die angebote einfach vor ort zu suchen?

beste gruesse





0

Erzior

« Antwort #1 am: 29. September 2013, 10:43 »
Hi mich interessiert das Tauchen ist West Papua/ raja ampat auch sehr . Am besten lässt sich die Region mit einer Tauchsafari betauchen da eis ein riesiges Gebiet ist und man von einem Standpunkt aus doch sehr eingeschränkt ist. Außerdem sind die Resorts alle ziemlich teuer was bei der Lage ja auch zu einem gewissen grad nachvollziebar ist.
Die Safaris liegen Preislich alle eigentlich auf dem selben Level.
Du hast dann natürlich ein einzigartiges Taucherlebnis in einem der besten Tauchreviere der Welt weit entfernt von den kaputten Riffen und Massenabfertigung in Ägypten / Thailand etc.
Die Tauchgebiete im Komodo NP sind auch sehr schön und die Safaris etwas günstiger.

Gruß Christopher
0

Reisender215

« Antwort #2 am: 29. September 2013, 14:54 »
Hallo Chistopher,

das ist richtig und sicherlich auch sehr einfach zu gestallten. ich tue mich nur schwer 3000$ auszugeben für 6 Tage.
ohne flug usw. (gut der wäre wohl das geringste übel)

und ich denke das wird kaum reichen.?
warst du bereits vor ort, oder möchtest du gehen?

was ergab deine suche bzgl. der preise?
kannst du die 3000$ + bestätigen?

ich bin soweit, das ich wohl nach waisai gehen würde und von dort in einem resort nur die tauchgänge buche und dann eben tagesweise mit dem boot raus fahre.
sind bei 9+ tauchgängen á 350.000 idr.
dann bin ich zwar etwas einhebunden, aber komme evtl. an die locals ran und kann irgendwo billig schlafen.

buchst du die safari z.b Komodo vor ort,(also soltest du bereits dort gewesen sein)

mir würde dort auch ein paar tage reichen in RA

 sebastian
0

Aenima

« Antwort #3 am: 30. September 2013, 12:14 »
Hallo! Ich bin gerade auf den Molukken unterwegs, und spiele auch mit dem Gedanken, Papua zu besuchen. Ich habe inzwischen schon viele Leute aus Papua getroffen und versucht mir ein Bild von der Lage zu machen. Grundsaetzlich ist es wohl so, dass Papua etwa 30-50% teurer ist als das sonstige Indonesien (teure Tourigebiete mal ausgenommen). Fuer Unterkuenfte bezahle ich so im Schnitt 80.000 Rupien (gut 5 Euro), in Papua soll der gleiche "Standard" so etwa das doppelte kosten. Allerdings sind das Losmens bzw. Penginapan, die du nirgendwo buchen kannst, aber immer findest. Du solltest nicht allzu anspruchsvoll sein, wenn du so wohnen moechtest.
Wenn du tauchen willst und ein resort suchst sieht die sache natuerlich noch mal anders aus... Ich meinte nur, wenn du Zeit hast kannst du ja einfach mal in der Gegend vorbeischauen, und wenn's wirklich nichts erschwingliches gibt einfach weiterziehen. Ist ja auch ohne tauchen ein sehr interessantes Gebiet.

Alternativ seien dir vielleicht noch die Wakatobi Inseln in Suedost-Sulawesi empfohlen. Ich tauche nicht, aber habe schon viel gutes ueber diese vier Inseln gehoert.
0

Reisender215

« Antwort #4 am: 02. Oktober 2013, 12:05 »
Hallo,

danke für deine auskunft
 :) ich werde das auch so machen, erstmal dort hin und dann findet sich sicher was.
ich werde dann hier nochmal berichten was sich ergab.
Das ganze gebiet muss einfach nur der wahnsinn sein.

Grüße aus bali und viel spaß
0

Bobsch

« Antwort #5 am: 05. Oktober 2013, 10:18 »
Hallo Reisender215,

ich hoffe du findest dort ne schöne Unterkunft und kannst tolle Tauchgänge machen. Ich würde mich sehr über einen Bericht von dir freuen. Derzeit erwäge auf meiner Weltreise Sulawesi als Stopp zum Tauchen, aber Raja Ampat wäre sicherlich auch sehr spannend.

Gruß Boris
0

Reisender215

« Antwort #6 am: 05. Oktober 2013, 11:37 »
Hallo zusammen,

es ist unmöglich, mit meiner deutschen kreditkarte hier ein flug nach raja ampat (sorong) zu buchen.?
weiß jemand, woran das liegt?
ist das evtl. normal?
hat evtl. jemand einen tip für mich?


@aenima, wie bist du "rüber" gekommen.


grüße
0

Reisender215

« Antwort #7 am: 06. Oktober 2013, 04:08 »
Ah ja .

fluggeselschaft steht auf der blacklist.
darum keine akzeptanz der kreditkarteninstitute .

https://ticketindonesia.info/en/index.php

hilft und ist auch noch günstiger als skyscaner und der gleichen.

grüße


0

Aenima

« Antwort #8 am: 06. Oktober 2013, 04:27 »
Hallo! Nun ja, ich bin mit einer ganzen Reihe von Schiffen hierher auf die Molukken gekommen. Gestern bin ich nach zwei Tagen und Naechten auf See hier in Ambon angekommen ;)

Dass das mit den Fluegen online buchen oefters mal Probleme gibt stimmt. Ich kann dir empfehlen einfach zum Flughafen zu gehen und dir ganz simpel ein Ticket zu kaufen, cash bezahlen. Funktioniert zu 100% und ist gaengige Praxis.
1

Reisender215

« Antwort #9 am: 01. November 2013, 07:35 »
Hallo ,

raja ampat, war jede mühe wert !! tauchen landschaft menschen, alles wunderbar .
es wird schwer das aus sicht vom tauchen zu toppen! ich habe bisher nichts vergleichbares gesehen. ich kann nur jedem empfehlen , taucher oder vogel liebhaber oder einfach nur natur freunde und leuten die sich mal ausklincken wollen,  dort hin zu gehen .

Und das bevor mehr reisende dort hin wollen.
und das wird sehr bald passieren. man ist als weißer noch was besonders !
aber die dollar zeichen erwachen schon in den augen der einheimischen.
und home stay after home stay erwacht so langsam.

grüße aus pacitan
0

dirtsA

« Antwort #10 am: 01. November 2013, 10:53 »
Wo hast du denn dann gewohnt? Hast du von Sorong aus getaucht, also mit Tagesausflügen, oder auf einem Liveaboard? Wie viel hat das alles gekostet? Gab es günstige Homestays?

Würd mich freuen, wenn du ein bisschen berichtest :) Hab das nämlich auch noch auf meiner Liste...

LG
0

Reisender215

« Antwort #11 am: 01. November 2013, 14:52 »
Oh ha nun muss ich doch :-)
schreiben ist nicht so meins.
Ich sollte wohl doch mal mit nem block anfangen.
meine bekannten würde es gefallen und auf grund meiner pläne sicher auch einigen reisenden.

Du fliegst nach sorong und gehst aus dem flughafen .
grade über die straße . Hati hati,  ist wirklich nicht einfach sie zu überqueren !dort ist das meridan hotel.  Buche nix im vor raus,  das streßt nur du bekommst selten eine antwort!

geh in das büro und erkläre denen was du vor hast .
die buchen alles für dich.

Von sorong aus fährst du zur fähre und sei um 1 uhr da.
Die fährt jeden tag zu 120000r in ca.  3 stunden bist du in waisai, einer der 4 großen haup inseln.
Von da aus muss dich dein homestay abholen .

Es gibt dort aber keine professionelle tauchbasis du bekommst gute ausrüstung und jemanden der halb english spricht.
50 bar auftauchen usw kontrolliert da niemand.
Es liegt alles in deiner hand und deiner vernunft wie weit du gehst.
erste hilfe ist da nicht!

Ich hab in 10 tagen im gesamten gebiet 2 andere taucher gesehen.

Da ist nicht ein baracuda da sind schwärme.
Nicht 1 turtle sondern 10 usw. .....
da ist nichts beschädigt oder viele leute.
Da ist einfach alles zu sehen.
Manta point, schwimmen allein,  weil mein guide kein bock hat mit 15 mantas
Ich hab mich an einen ohne schwanz festgehalten und ab geht die lutzi !!

Einfach unberührt alles und eben die gesamte unterwasser welt außer big fish.....
1 tauchgamg 500.000 ab 10
450.000r
schlafen war 250.000 natürlich basic auf matratze und netz .
Inkl. lecker local futter 3 mal am tag.

Ich habe für 10 tage um die 500€ bezahlt und es geht eben sehr wohl budget !
wenn du nicht tauchst,  schnorchel mang de kiemen und direct am strand schnorcheln .
Lionfish usw alles vor der nase.

Nicht tauchen ok geh paradiesvögel beobachten.
usw.

Wenn du willst kann ich dir eine nummer schicken. Ist nen local mädel , spricht super english und ist vom homestay .
welches noch das einzige auf der insel ist !

Billiger und besser wird aber schwer.
Ich war 300% zufrieden und das mit low budget .....

Seb
0

Reisender215

« Antwort #12 am: 01. November 2013, 14:57 »
Ich bin von waisai nochmal eine stunde mit dem boot auf eine insel .
zwischen gam und kri .
name usw. kann ich dir auch gern per pn schicken.
0

Tags: