Thema: Asienreise mit Minibus ab Winter 13/14 für ca 1 Jahr von hier nach Südostasien  (Gelesen 445 mal)

Thomas

Liebe Leute,

ich bin auf der Suche nach einer Person (m/w, bis 35), die mich auf der folgenden Reise begleiten möchte:

Ich werde etwa zum Jahreswechsel 2013/14 bereit sein, um für etwa ein Jahr zu verreisen. Dazu steht ein Kleinbus bereit, mit dem ich in diesem Jahr bereits 5 Monate zu zweit durch Europa und Asien unterwegs war. Das Reisen hat mich dermassen gepackt, dass ich möglichst bald wieder los will – jedoch nicht allein, dafür bin ich ein viel zu austauschbedürftiger Mensch! Meine damalige Reisepartnerin muss jedoch wieder arbeiten gehen, deswegen suche ich wieder jemanden, der die Welt sehen will.
Ich heisse übrigens Thomas, bin 31 und lebe in der Schweiz.

Eine genaue Reiseroute liegt noch nicht fest, die würde ich gerne mit der Person zusammen erarbeiten, die mitkommt. Mir schwebt aber auf jeden Fall vor, hier in der Schweiz zu beginnen und in Richtung Südostasien loszufahren. Eine mögliche Reiseroute wäre über die Türkei in den Iran, dann mit einer Fähre nach Indien (da die Durchfahrt von Pakistan zu gefährlich ist) und weiter nach Indien. Im Anschluss Richtung Thailand, Laos, Vietnam, Kambodscha und Malaysia Richtung Indonesien. Was dann kommt? Mal sehen…
Eine ganz andere Möglichkeit besteht in einer Reise über Russland bis Japan, dann mit Fähren über die Philippinen nach Südostasien. Aber das sind wie gesagt erst Ideen, bin offen für andere Ideen!

Ich hab im Reisen mit einem Fahrzeug ziemlich viel Erfahrung, das Material ist vorhanden.
Wenn du dir also vorstellen kannst,
-   unterwegs in einem Kleinbus (Toyota Hiace 4x4), in dem auch meist übernachtet wird, zu sein.
-   mindestens ein halbes Jahr, idealerweise noch länger Zeit zu haben und um die Jahreswende oder spätestens im Frühling 2014 zu starten.
-   Freude daran hast, fremde Kulturen und Landschaften zu entdecken, oft auch etwas abseits der Touristenwege.
-   Freude daran hast, eher einfach zu leben, mit nicht allzu viel auszukommen und vielleicht auch mal auf eine warme Dusche verzichten kannst.
-   nicht nach Thailand fährst, um dort zu feiern, sondern um die Kultur kennen- und schätzen zu lernen,
dann melde dich!

Das Reisen und Entdecken neuer Gebiete ist ja eine wunderbare Sache, aber wenn man es mit jemandem teilen kann, wird es einfach sehr viel gehaltvoller.
Es ist klar, dass es für eine solche Reise Vorbereitung braucht – auf die letzte Reise hab ich mich etwa 3 Monate vorbereitet, das hat sich bewährt und würde ich auch jetzt wieder so machen. Das bedeutet aber nicht, dass die Reise bis ins letzte Detail geplant ist. Es ist aber ratsam, sich v.a. um die klimatischen Bedingungen, Impfungen, Visa etc. rechtzeitig zu kümmern – mit so tollen Aussichten sehe ich das aber vor allem als Bereicherung!

Ich freue mich auf Euch!
Thomas

Tags: