Thema: Strände in Myanmar  (Gelesen 1184 mal)

Globe_trotter

« am: 16. September 2013, 19:36 »
Hallo Zusammen

Mitte Oktober geht's für meine Freundin und mich für knappe 4 Wochen nach Myanmar. Die letzten ca. 4-5 Tage vor unserem Rückflüg möchten wir noch irgendwo in Myanmar am Strand verbringen.
Kann jemand von euch einen Strand empfehlen?

Vielen Dank für eure Tipps!
0

Stecki

« Antwort #1 am: 16. September 2013, 19:40 »
Aus eigener Erfahrung kann ich Dir nichts empfehlen, aber habe vor kurzem den Artikel hier entdeckt: http://www.abenteuer-reisen.de/reiseziel/myanmar/reportage/beaching_burma
0

serenity

« Antwort #2 am: 16. September 2013, 21:12 »
Naja - der Artikel ist von 2005, da hat sich inzwischen eine Menge verändert!

Der Ngapali Beach ist vermutlich der schönste - der Strand weiß und breit - aber seit ca. einem Jahr sind die Hotels dort extrem teuer geworden. Ich war zuletzt im Januar 2012 dort ...

Ngwe Saung ist günstiger, der Sand etwas gelber, das Meer genauso klar wie am Ngapali.

Hauptunterschied zwischen den beiden Stränden: An den Ngapali Beach kommst du mit dem Flieger in ca. 1 Std. von Yangon, an den Ngwe Saung Beach im Moment noch nur mit dem Bus. Da im Dezember die 2013 South East Asia Games am Ngwe Saung Beach stattfinden, musst du dort mit ziemlichen Bauarbeiten rechnen.

Es gibt noch ein paar andere Strände - aber dort ist die Infrastruktur noch ziemlich dürftig.

Hier ein guter Bericht vom August 2013 über Myanmars STrände http://travel.cnn.com/myanmars-best-beaches-035511
1

Stecki

« Antwort #3 am: 17. September 2013, 06:10 »
Naja - der Artikel ist von 2005, da hat sich inzwischen eine Menge verändert!

Verdammt, ich fall immer wieder darauf rein. Es ist normal das A&R immer wieder uralte Artikel hervorholt und als akttuell verkauft.
0

isa_ritha

« Antwort #4 am: 23. September 2013, 17:06 »
Ich war zuletzt im März 2012 in Myanmar und bin am Schluss von Yangoon aus mit dem Bus an den Strand gefahren. Ging relativ unkompliziert und damals war ich die einzige Westlerin im Bus.
Da ich nicht ein allzu grosses Budget hatte, bin ich an den Chaungtha Beach gegangen. Dort gab es einige einfachere Hotels oder Guesthouses. Der Strand ist sicherlich nicht so schön wie in Ngapali aber auch sehr breit. Es gehen vorallem Locals an den Wochenenden hin (dann kann es schwerer werden ein Zimmer zu finden).
Mir hat es extrem gut gefallen und ich denke es ist eine tolle alternative zum eher teuren Ngapali Beach.
1

farang84

« Antwort #5 am: 14. Oktober 2013, 14:21 »
Also wir waren 2011 am Chaung Tha Beach. Wir haben den Strand vorallem gewählt, weil es da günstiger ist.
Der Strand ist nett und vorallem die burmesische Mittelschicht macht dort Urlaub.
Wenn man sich ein Fahrrad leiht kann man gut an andere Strände radeln. So hatten wir 3 Tage lang einen Traumstrand ganz für uns alleine, gelegentlich kam mal eine Kuh oder ein paar Kinder auf ihrem Schulweg vorbei. Das war echt super!
Chaung Tha, jederzeit wieder.

Nicole

Tags: