Thema: Weltreise für 1 Jahr ab August 2014  (Gelesen 635 mal)

Veritas Aequitas

« am: 15. September 2013, 21:51 »
Hallo Weltenbummler,

kurz etwas zu mir: mein Name ist Gerrit und ich bin 26 Jahre alt. Im Sommer 2014 werde ich mit meinem Studium fertig sein, weshalb ich für den Zeitraum zwischen Uni und Job eine Weltreise anstrebe. Gerne würde ich auf dieser etwas selbst erleben und gestalten. Darum kommt eine komplett durchorganisierte Weltreise ala AIDA nicht in Frage. Bisher habe ich nur die Idee in meinem Kopf, praktisches planen hat bisher nicht begonnen. Ich hoffe, dass sich diese Idee in eine Tat umsetzen wird.
Ich bin auf dieses Forum gestoßen, als ich mir eben die ersten grundlegenden Fragengestellt habe. Ich hoffe hier ein paar Antworten, Tipps und Anregungen zu finden.
Die Möglichkeit mit einem Reisepartner zu 2, oder 3 zu reisen kam mir noch nie in den Sinn, erscheint mir aber sehr sinnig!
Vielleicht liest hier jemand mit, der ähnliches vorhat wie ich  :)

Ich würde gerne für knapp 1 Jahr unterwegs sein und dabei den größten Teil der Reise eigenständig bewältigen. Das bedeutet mit Rucksack ausgestattet  hier und da per Anhalter Reisen, Couchsurfing, und work and travel.
Ein bisschen Angst macht mir dabei das Ende des Films "into the wild". Daher muss die Reise gut durchdacht und geplant werden. Eventuell gibt es ja einen Veranstalter der nur die "Rahmenbedingung" zu einem Festpreis organisiert, wie die Flüge von Land zu Land, man aber in diesen Ländern den Weg auf eigene Faust beschreitet?!

Spezielle Länder stehen bisher noch nicht fest. Eine Liste werde ich aber demnächst, nach hoffentlich zahlreichen Vorschlägen, erstellen. (Natürlich muss dabei auf mein geplantes Budget geachtet werden.)

Was mag solch Vorhaben grob Kosten? 10.000€ würde ich ausgeben "können".
Was muss vorher berücksichtigt werden? Welche Impfungen sollte man sich holen, welche Versicherungen sollte man vorher abschließen, wie sollte man sich finanziell ausrüsten, eine Kreditkarte? Bargeld? Geld senden lassen? Wie kann ich mich in dem verbleibenden Zeitraum, bis die Reise beginnt, körperlich vorbereiten?
Was gibt es noch wichtiges zu berücksichtigen?

Weitere konkrete Fragen habe ich derzeit "noch" nicht, vielleicht könnte der motivierte Leser ja ein paar Erfahrungen niederschreiben oder hilfreiche Tipps für die Planung geben.
Wie gesagt steht noch alles in den Sternen und bis auf den gewünschten Zeitraum steht nichts weiteres konkretes fest. Sollte jemand die Grundidee meines Vorhabens teilen, darf er sich gerne bei mir melden.
Neuigkeiten werde ich posten, sobald sich was ergibt.  
Ich bedanke mich soweit!

Tags: