Thema: Unterkunft finden  (Gelesen 943 mal)

trimless

« am: 09. September 2013, 14:45 »
Hallo,

ich habe folgendes Problem:
Ich möchte zusammen mit meinem Sohn (2 Jahre) von Mitte/Ende Oktober bis Mitte/Ende Dezember nach Thailand reisen.
Es sollte eine Gegend sein, mit geringem Malaria und Dengue-Fieber Risiko - angedacht hatte ich mal Koh Chang.

Schon seit 1 - 2 Wochen versuche ich eine Unterkunft zu finden. Es sollte lediglich nahe am Meer sein (so 500 m weg).
Mir reicht eine einfache Hütte aus. Leider sind alle, die ich über google finden konnte ausgebucht...
Übers Reisebüro gibt es leider nur Hotels zu überteuerten Preisen.

Weiß jemand, wie ich schon vor der Reise dort hin an eine Hütte o. ä. komme? Idealerweise (ist aber ist aber nicht Bedingung), wäre eine Kochplatte drinnen super.

Liebe Grüße
0

Stecki

« Antwort #1 am: 09. September 2013, 15:21 »
Betreffend Dengue kann ich Dir nicht helfen, es gibt aber schon 2-3 Threads dazu. Eine Unterkunft brauchst Du nun wirklich nicht im Voraus zu buchen. Wenn Du nicht gerade auf ein Minibudget angewiesen bist findest Du überall jede Menge Bungalows.

Eine Kochplatte wirst Du aber kaum finden, denn nicht mal die Thais kochen daheim. Wozu willst Du die denn? Billiges und äusserst leckeres Essen gibt es an jeder Ecke.
0

Vada

« Antwort #2 am: 09. September 2013, 16:00 »
reiseapotheke.ch

Thailand: Dengue ist landesweit verbreitet. Auch Bangkok und die Feriendestination Phuket sind betroffen.
Ein erhöhtes Risiko besteht insbesondere am Ende der Regenzeit (Juli - Oktober).


http://www.tropen-arzt.ch/dengue-fieber-weltweit/


Dengue Fieber in Asien (09.09.2013)

Mehrere südostasiatische Länder erleben aktuell eine der schlimmsten Dengue-Epidemien der letzten Jahren. Die meisten Länder haben aktuell bereits mehr Erkrankungsfälle als im ganzen Jahr 2012. Da die Regenzeit voll im Gang ist, muss mit weiteren Zunahmen gerechnet werden.

Auf den Philippinen sind folgende Regionen stark betroffen (total >42’000 Fälle): Central Visayas, Calabarzon, Davao, Western und Eastern Visayas, Soccksargen, Metro Manila, Mindanao, Pangasian, Negros, Antique und Iloilo. In Antique kommt gleichzeitig auch noch Chikungunya vor.

Ebenfalls ist Singapur mit über 14’300 Fällen diese Jahr stark betroffen. Wöchentlich treten immer noch 380 neue Fälle auf.

Weiterhin wütet das Dengue Fieber in Thailand. Total wird vermutet, dass über 150’000 Fälle bisher aufgetreten seien. Betroffen sind alle Regionen. Am stärksten jedoch Bangkok (>40’000 Fälle), Phuket, Loei, Krabi, Phangnga, and Songkhla. Stark betroffen ist aktuell auch Chiang Mai und Chiang Rai.

Auch in Malaysia sind mehr Fälle bisher als im ganzen Vorjahr aufgetreten (>10’000). Betroffen sind v.a. die Städte Johor Baru, Selangor und Kuala Lumpur.

In Laos sind mehr als 27’000 Personen an Dengue erkrankt. Dies sind 10-mal mehr als vor einem Jahr.

Auch in Myanmar (Burma) treten gehäuft Fälle von Dengue auf (bisher >6’400).

Kambodscha zeigt in den ersten drei Monaten des Jahres 2013 deutlich höhere Infektionsraten als ein Jahr zuvor. Aktuell über 4’000 Fälle.

Vietnam: In Phu Yen Provinz (Küstenregion nördl. von Nha Trang) und in Bien Hoa City, Dong Nai Provinz sind Dengue Fälle aufgetreten. Total im ganzen Land bereits über 25’000 Erkrankungsfälle.

Indien: in Kerala, Tamil Nadu, Karnataka, Maharashtra (v.a. in Pune), Gujarat, Odisha, Assam und Madhya Pradesh nehmen Dengue Infektionen stark zu. Auch sind Fälle in Delhi aufgetreten.

Sri Lanka: in diesem Jahr sind bisher über 15’000 Fälle national aufgetreten.

Indonesien: ebenfalls auf Java nehmen die Dengueinfektionen stark zu.

Pakistan: v.a. in Karachi, Khyber Pakhtunkhwa, Punjab und Sindh Provinz  kommen viele Dengue Erkrankungen vor.

China: In China tritt Dengue aktuell in Guangdong und Yunnan auf.

Malediven: Bisher sind 253 Fälle von Dengue auf den Malediveninseln aufgetreten.

Bangladesh: in Dhaka City sind über 500 Fälle von Dengue aufgetreten.


0

trimless

« Antwort #3 am: 09. September 2013, 16:48 »
Schließe ich daraus, dass es besser ist mit Kind lieber ein anderes Reiseziel als Thailand in Erwägung zu ziehen?
0

pawl

« Antwort #4 am: 09. September 2013, 17:45 »
Denke das kann man sich nur selbst beantworten. Aber ich musste gerade mal schauen: 22 Mio Touristen 2012 + 70 Mio Einwohner das geteilt durch 42.000 Fälle halt ich für ein relativ geringes Risiko... Oder nicht?
0

Diggidi

« Antwort #5 am: 09. September 2013, 18:24 »
Regenzeit ist halt immer ein wenig kritischer..wenn du unsicher bist rede doch mal mit deinem kinderarzt=

also in der hauptsaison als wir da waren war es schwierig was zu bekommen. du hast aber auch nicht gesagt wo dein budget liegt und es gibt unterschiede in asien zwischen asien und asien ;-) denke in der regenzueit solltest du keine grossen probleme habe. falls du irgendwo spät abends anreist würde ich definitv was vorreservieren mit kind sonst etwas anstrengend und nervig, am nächstne tag kannst du dann ganz in ruhe was neues suchen...

freunde von uns sind immer hier: http://www.siamhutkohchang.com/

wir waren in der hauptsasion utnerwegs daher war dort alles voll. da es unser lertzter stopp nach 4 monaten reise war wollten wir was vernünftiges und waren hier:http://lazyrepubliquekohchang.com/ (da zahlt dein Kind nicht)

lg diggidi
0

Reisekerl

« Antwort #6 am: 09. September 2013, 18:30 »
Dengue breitet sich mittlerweile auch am Mittelmeer aus. Ich würde mir da wirklich keine großen Gedanken machen.

Stecki hat recht, fahr einfach hin. Einen Bungalow findest du überall.

Nur keine Angst!
0

trimless

« Antwort #7 am: 09. September 2013, 18:54 »
Ich möchte dieses Jahr noch von Mitte Oktober bis Mitte Dezember fliegen,
weil mein Kleiner hat in Deutschland im Winter immer das Problem, dass er keine Luft bekommt.
Am Meer geht es ihm gut und er ist gesund.

Mein Budget... ich dachte so an 3000 € mit Flug für die 3 Monate.... Das wären dann 750 pro Monat für die
Wohnung und das Essen. Im Großen und Ganzen bin ich nicht sehr anspruchsvoll, außer dass es am Meer
sein sollte.

Ich war letztes Jahr (im Sommer) für 3 Monate in Sizilien und wir hatten nicht mal fließend Wasser, wir haben
es in Kanister angeschleppt. Damit will ich nur sagen, dass ich mit einfachen Verhältnissen zurecht komme.
0

trimless

« Antwort #8 am: 09. September 2013, 19:02 »
@ Diggidi

Hab jetzt den ersten Link mal aufgemacht. Es schaut recht gut aus.
Leider kann man momentan weder einsehen, ob noch was frei ist,
noch reservieren.
Den zweiten Link hab ich geöffnet und auch schon hin geschrieben.
Bin gespannt auf die Antwort. Hab ja schon einige Absagen bekommen.

Vielen Dank
0

Tags: