Thema: Generelle Fragen zur Einreise beim Start meiner Weltreise  (Gelesen 4100 mal)

Heinebaer

« am: 02. September 2013, 08:33 »
Ich bin gerade etwas überfragt und dachte mir, dass ich daher mal in die Runde frage.

Am 3.11. reise ich mit Condor nach Costa Rica. Rückflug habe ich keinen, da dieser 1 Jahr später von SOA aus sein wird. Laut Auswärtigem Amt muss man bei Einreise ein Rücklfugticket vorweisen oder ein Busticket zB nach Panama, das selbe gilt für Panama auch.

Wie regele ich das denn nun von hier aus? Ich war schon viel unterwegs auf der Welt, aber nach einem Rückflugticket wurde ich bisher nur gefragt als ich von Australien nach Neuseeland flog. Da hatte ich keins und musste schnell eins buchen.

Hat einer von euch in Zentralamerika / Südamerika / SOA damit Erfahrungen? Ich möchte einfach 100% flexibel sein und erst vor Ort meine Weiterflüge buchen oder Bustickets kaufen. Wie mache ich das also generell bei Einreise? Habe mir da nie Gedanken drüber gemacht, da es das erste Mal ist, wo ich ohne Rückflugticket eine Reise starte...

Danke im Voraus!
0

sandburg

« Antwort #1 am: 02. September 2013, 14:56 »
Du hast generell mehrere Möglichkeiten (die wurden auch alle schon mehrfach hier im Forum beschrieben):

- Kauf eines Rückflugtickets
entweder ein sehr günstiges das du dann verfallen lässt (z.B. in SOA)
oder eins mit niedrigen Stornokosten das du nach der Einreise stornieren lässt
oder eins das du wirklich nutzen möchtest
- Kauf eines Bustickets (online teilweise schwierig)
- Faketicket (nicht legal!)

Bei der Einreise nach Costa Rica und Panama (über Land) musste ich jeweils ein Weiterreiseticket vorweisen. Es gab aber noch die Gelegenheit an der Grenze ein entsprechendes Busticket zukaufen. Die Möglichkeit hast du bei der Einreise per Flieger natürlich nicht. Zumal evtl. Condor bereits beim Abflug in Deutschland ein Rückreiseticket sehen möchte und ansonsten die Beförderung verweigern kann. Ein Flugticket aus SOA nach Deutschland wird wohl kaum anerkannt werden.

Rückflugtickets sind für folgende Länder erforderlich (kein Anspruch auf Vollständigkeit):
Zentralamerika: Mexiko, Costa Rica, Panama
Südamerika: Ecuador
SOA: Thailand, Philippinen, Myanmar
0

Vombatus

« Antwort #2 am: 02. September 2013, 22:57 »
Die meisten Länder schreiben irgendein Ausreisebeweis vor. Die Realität sieht dann wieder ganz anders aus. Wobei es dann natürlich auch auf die Einreiseart ankommt. Über Land ist es meist entspannter als via Flugzeug. Schon, weil die Airlines kein Stress machen.

Musste nur in Panama (Bus), Costa Rica (Bus), Japan und Philippinen ein Aus- Weiterreiseticket vorlegen. Ansonsten ging es über Land unproblematisch durch Zentral- u. Südamerika und viele Länder Südostasiens (auch mit Flugzeug).

Jeder macht da seine individuellen Erfahrungen. Die gängigsten Möglichkeiten bei Einreise mit Nachweis hat "Sandburg" aufgezählt.
0

Heinebaer

« Antwort #3 am: 05. September 2013, 22:35 »
Besten Dank. Dann besorge ich mir mal umgehend ein Busticket :)

Vielen Dank für die hilfreichen Antworten!
0

Heinebaer

« Antwort #4 am: 13. September 2013, 17:46 »
Ich hab nun ein Angebot von einer Firma aus Costa Rica.

San José - Panama City = 81 USD oder nach Nicaragua für 61 USD

Da ich aber das Busticket verfallen lassen werde (weiß nicht wann ich ausreisen möchte), suche ich nach einer günstigeren Alternative. Ich will nicht von Hauptstadt zu Hauptstadt ein Ticket lösen. Hat jemand eine Idee wie ich das günstiger organisieren kann? zB von der Hauptstadt zu einer Grenzstadt in Panama oder von Grenzstadt zu Grenzstadt?

Danke im Voraus!
0

perner123

« Antwort #5 am: 16. September 2013, 11:14 »
hatte damals das gleiche problem mit Ecuador.
hab mit der zuständigen botschaft in österreich geschrieben und die situation geschildert.
die haben mir dann geschrieben, dass es kein problem ist, nachdems meine lage verstanden haben.
schriftverkehr hab ich mitgenommen und auch gleich vorab an Condor weitergeleitet.
von condor kam gleich die antwort, dass es kein problem ist, wenn ich die bestätigung von der botschaft hab
und bei der einreise wurde ich gar nicht gefragt.

bei meiner einreise Panama nach Costa Rica wurde ich auch nicht nach einem Weiter-/Rückreiseticket gefragt. anscheinend hatte ich da glück.

lg
stefan
0

Heinebaer

« Antwort #6 am: 17. September 2013, 18:29 »
Super, danke für die Antwort. Du sagst also quasi ich solle bei der Botschaft von Costa Rica anrufen und das schildern? Habe ich das so richtig verstanden?

Grüße
0

santiago

« Antwort #7 am: 17. September 2013, 19:05 »
Bustickets von Ticabus oder Transnica sollten eigentlich um einiges billiger sein als das von dir genannte...
0

Vombatus

« Antwort #8 am: 17. September 2013, 19:35 »
Die Einreisebestimmungen sind in CR schon recht eindeutig. Aber man kann ja versuchen eine schriftliche Bestätigung, zur Einreise ohne gültiges Ausreiseticket zu bekommen.

http://www.botschaft-costarica.de/index.php?option=com_content&view=article&id=95%3Avisas-para-no-residentes-turismo-o-negocios&catid=43%3Aextranjeros&Itemid=185&lang=de

Der Webstore von Ticabus ist eine Dauerbaustelle.
http://www.ticabus.com/eng/reservacion_en_linea.php?id=4

Wie an bei http://transnica.com/reservas-en-linea/ hab ich nicht gecheckt. Mein spanisch ist etwas eingerostet höhöhö ...Würde aber auch sagen. Dass die 61/81 USD viel zu viel sind. Müsste auch preiswerter gehen.

Hast du die Möglichkeit recherchiert, ob es Flüge gibt, die du kostenlos stornieren kannst?

Ich hatte bei der Einreise (CR-Panama) über Land ein Fake E-Ticket. Auf deutsch, dass konnte der Grenzer sowieso nicht lesen. Weiß nicht, ob du die Möglichkeiten hast und dich vor allem traust, das beim Einchecken und der Einreise in CR durch zu ziehen?
0

Heinebaer

« Antwort #9 am: 19. September 2013, 21:09 »
Also die Botschaft hat die Hilfe in diesem Fall abgelehnt und gesagt ich solle mir ein Busticket kaufen. Man muss wohl einfach risikofreudig sein (fliege aber ungern heim am ersten Tag) oder das Geld für den Bus in den Sand setzen. Finds nur sinnlos ein Busticket vorlegen zu müssen, da man als Weltreisender doch nie weiss wann genau man das Land verlassen wird...na ja, was soll's. Regeln sind Regeln!
0

Vombatus

« Antwort #10 am: 19. September 2013, 21:47 »
Die Vorschriften sind wirklich hirnrissig, alle kotzen deswegen. Selbst mit Rückreiseticket und Visa hat der jeweilige Staat doch keine Handhabung falls ich länger bleiben würde als erlaubt. Okay, bei der verspäteten Ausreise würde es halt beim verlassen des Landes heftigen Ärger geben … je nach Land mehr oder weniger … aber gegen die Tatsache, dass ich trotz Vorschriften länger bleibe (mit oder ohne Ticket/Visa) sind sie machtlos. Was soll der scheiß dann ... die sollen doch froh sein, dass Touristen kommen und möglichst lange bleiben.

Würde ja gerne mal erleben, dass beim Staatsbesuch eines Politikers, der beim betreten des roten Teppich, gerade wenn er vom Flugzeugtreppe herabsteigt, von einem Beamten nach dem Rückreiseticket gefragt wird und weil er dieses sicher nicht hat, gleich wieder nach Hause geschickt wird … Einreisebestimmung ist Einreisebestimmung.
2

Stecki

« Antwort #11 am: 20. September 2013, 05:50 »
Da hatte ich wohl Glück. Habe 2011 als ich mit Ticabus fuhr einfach gesagt ich fahre gleich weiter nach Panama und kein Mensch wollte ein Ticket sehen (die Zöllner sowieso nicht).
0

Heinebaer

« Antwort #12 am: 20. September 2013, 10:39 »
Da hatte ich wohl Glück. Habe 2011 als ich mit Ticabus fuhr einfach gesagt ich fahre gleich weiter nach Panama und kein Mensch wollte ein Ticket sehen (die Zöllner sowieso nicht).

Also bist du nach Costa Rica geflogen und hast das gesagt bei der Einreise? Ohne ein Ticket zu haben?

Ich habe gehört, dass man selbst beim Abflug in Frankfurt schon Probleme haben kann (kam wohl bei Condor vor)...die können einem die Beförderung verweigern :-(
0

Stecki

« Antwort #13 am: 20. September 2013, 12:30 »
Nein, wie geschrieben war ich mit Ticabus unterwegs (aus Nicaragua). Aber Du hast Recht, in der Regel ist es eben die Airline die Stress macht, nicht nur in Costa Rica. Die Zöllner haben kein Wort betreffend Ticket verloren.

Ticabus hat natürlich auch allen ein Weiterreiseticket verkauft, aber denen ging es wohl eher um ihren eigenen Vorteil. Aber eben, ich wurde glücklicherweise in Ruhe gelassen.
0

n_rtw

« Antwort #14 am: 20. September 2013, 16:00 »
Frag mal bei STA Travel nach, was bei denen das Tica Bus Ticket kostet, die verkaufen das naemlich auch.
Ansonsten wuerd ich mich ueber Rueckerstattbare Fluege informieren, und wenn sie am Flughafen Stress machen, mir dort eins online  besorgen. United hat Fluege aus Costa Rica raus und eine Policy dass man jeden Flug innerhalb von 24h umsonst stornieren kann.
Der Beamte am Flughafen in Costa Rica hat sich fuer mein Weiterreiseticket ubrigens nicht interessiert und die Airline (Iberia) hat gluecklicherweise auch nicht nachgefragt. Aber das ist natuerlich keine Garantie, dass es bei dir auch so ist. Fuer den Beamten in Costa Rica haette ich, falls nachgefragt worden ewaere,ein Faketicket gehabt, (kann er ja nicht checken), war aber doch froh, nicht luegen zu muessen
0

Tags: