Thema: Heizung im Camper - Neuseeland Südinsel April/Mai 2014  (Gelesen 1641 mal)

goneforgood

Hallo,

hat jemand Erfahrungen mit Camperreisen im April/Mai in Neuseeland gemacht? Ist eine Standheizung (=Gasheizung) zwingend nötig beim Freedom camping, oder hält man es irgendwie aus? :-)

Viele Grüße & danke!
0

Jenny_far_away

« Antwort #1 am: 28. August 2013, 18:04 »
Hey,
also Heizung ist definitiv nicht notwendig. Es wird erst im Juni/Juli richtig kalt. Ich war selber nur bis Ende April auf der Südinsel unterwegs (dieses Jahr), aber ein Freund ist bis Ende Juni dort im Auto gewesen und der meinte, dass es erst Anfang Juni zu kalt im Auto wurde. Beim wandern in den Hütten reichte auch bei schlechtem Wetter ein kuscheliger Schlafsack aus, wobei meiner für bis +12 grad geeignet ist und damit ein Sommer Schlafsack ist  ;D

Lg
und viel Spaß
1

goneforgood

« Antwort #2 am: 28. August 2013, 19:11 »
danke für das schnelle feedback!
0

Jessy83

« Antwort #3 am: 29. August 2013, 14:24 »
Hallo!
Ja, also wir haben auch keine Heizung beötigt im April/Mai. Wirklich kalt war es nur bei den Gletschern, im Auto ging es eigentlich immer mit Schlafsack. Da ich aber auch recht verfroren bin, habe ich mir auf der Südinsel beim Camperverleih eine Decke mitgenommen. Die Verleihe verkaufen oft ganz billig Decken/Kissen u.ä. was andere Traveller im Camper zurückgelassen hatten. Auf der Nordinsel habe ich die Zusatzdecke dann nicht mehr gebraucht.
Es gab nur eine Nacht, in der ich wirklich richtig gefroren habe, da haben wir aber gezeltet und nicht im Auto geschlafen  ;).

LG!
0

momi

« Antwort #4 am: 06. September 2013, 21:13 »
Also ich mag es lieber wämer und hatte daher eine ziemlich ungemütliche Nacht im Camper, als es Ende November beim Mount Cook knapp über 0 Grad war, es regnete bzw. einige Höhenmeter weiter oben schneite und unsere Heizung (Gasheizung fix installiert im Camper) nicht funktionierte. Wir haben dann bei Alpha reklamiert und nach ellenlangen Diskussionen einen Ersatzcamper erhalten. Im Nachhinein ist zwar alles halb so schlimm und dick verpackt kann man auch ohne Heizung durchkommen. Aber jeder hat seine eigene Wohlfühltemperatur und ich persönlich würde nicht ohne Heizmöglichkeit durch NZ reisen.
0

White Fox

« Antwort #5 am: 07. September 2013, 08:11 »
Also mich hat es in Australien (Süden) schon im April/Mai gefroreren. Nach März (und auch da kanns kalt werden!) würd ich das ohne Heizung nicht mehr machen.
0

Tags: