Thema: 3-4 Wochen Kanada oder Westküste USA  (Gelesen 1977 mal)

Knallgas

« am: 26. August 2013, 17:55 »
Hey zusammen,

wir, 2 Personen, haben vor im September für ca. 3 Wochen eine Rundreise entweder im Westen der USA oder in Kanada zu machen.
Für die USA hab ich schon einige Beispielrouten nachgeschaut, vor allem auf der Seite is einiges Interessantes dabei:
http://www.sanfrancisco4you.com/reise-durch-amerika/alle-touren.html

Über Kanada hab ich leider noch so gut wie gar keine Vorstellung, könnt ihr einige Routen empfehlen? Wollen vor allem natürlich was von der Natur sehen, Städte nur kurz anschneiden. Es gibt ja tausende Homepages, wollte aber mal ne Meinung von Leuten die Ihr eigenes Bild haben.

Zum Budget: Geplant ist natürlich hinfliegen, dort ein Auto mieten und zum größten Teil mit Selbstversorgung und Campingplätzen auskommen, zwischendrin evtl. paar mal in Hostels.
Ist das mit einem Budget von 2000€ / p.P. für alles möglich? Arg viel mehr würden wir wirklich ungern zahlen wollen...


Danke im vorraus! :)

Maik
0

Mooni

« Antwort #1 am: 26. August 2013, 18:46 »
Ihr wollt diesen September in die USA fliegen aber habt noch keinen Flug?
Je nachdem wie teuer dieser Flug wird (und ich denke nicht billig so kurzfristig), dürfte es schwer sein mit 2000€ pro Person.

0

White Fox

« Antwort #2 am: 26. August 2013, 20:16 »
Ich war vor einigen Jahren an der kanadischen Westküste und kann folgede Route empfehlen:

Vancouver - Vancouver Island - Fähre nach Prince Rupert - Jasper - Banff.

Ist in 3-4 Wochen gut zu schaffen.
0

ORANGPHILOSOPHICUS

« Antwort #3 am: 30. August 2013, 15:21 »
2010 habe ich beide Länder bereist. ähnlich lange wie du das jeweils machen willst. auch mit dem fokus auf ländlcihe gebiete und nur wenig stadt. 

Das waren meine ROUTEN. war fein!!!
in kananda noch durch das trockene okananga valley am weg zu den rockies war auch super. weil eben total anders. 

zur usa: im september wirds noch lodern im yosemite. keine ahnung was da alles gesperrt ist.
wir haben in den usa zwischendurch gewaltige distanzen an einem tag zurückgelegt. um eben wenn wir dann beim nächsten zwischenziel waren mehr zeit zu haben. die distanzen sollte man aber wirklich nicht unterschätzen!!!

beide länder sind super schön!

das mit dem budget könnte knapp werden. je nachdem wann ihr fliegen wollt. kurz nachgesehen. frankfurt - las vegas retourn gibts für knapp 600€. das mietauto wird nach dem flug das teuerste. essen und selber kochen ist recht günstig. habe damals im südweseten das 2 1/2 wochen für weniger als 150 USD gemacht. da war ich schon ein paar wo eingekehrt. tip: pizza hut hat zur mittagszeit ein all you can eat buffet für - ja fast unanständige - 5 USD (stand 2010))
0