Thema: Übernachtung Isla Isabela Galapagos  (Gelesen 1029 mal)

BineKa

« am: 16. August 2013, 03:19 »
wer hat nen Tipp für Übernachtungsmöglichkeiten auf den Galapagos, zB auf der Isla Isabela, nicht so teuer aber gut aushaltbar, also gemütlich? Und wer hat schon mal auf so eine Bootstour verzichtet und fand es trotzdem lohnenswert? Ich überlege einen Abstecher dorthin machen, vielleicht auch etwas länger als die üblichen 5-8 Tage, und möchte gar nicht unbedingt auf ein Boot. Gruß Bine
0

Lippasti

« Antwort #1 am: 16. August 2013, 04:00 »
wer hat nen Tipp für Übernachtungsmöglichkeiten auf den Galapagos, zB auf der Isla Isabela, nicht so teuer aber gut aushaltbar, also gemütlich? Und wer hat schon mal auf so eine Bootstour verzichtet und fand es trotzdem lohnenswert? Ich überlege einen Abstecher dorthin machen, vielleicht auch etwas länger als die üblichen 5-8 Tage, und möchte gar nicht unbedingt auf ein Boot. Gruß Bine

Hallo Bine,

Ich bin gerade gestern von den Galapagos Inseln zurückgekommen. Auf Santa Cruz kann ich dir das Hostel "Galapagos Dreams" in Puerto Ayora empfehlen. Da hat die Nacht in einem großen "Dorm" (1 Doppelbett, 2 Einzelbetten, Ensuite, Wifi, Küche) US$ 15 gekostet (ich glaube es dürfte schwierig sein was deutlich günstigeres zu finden). Ich habe einige getroffen die in Puerto Ayora Volunteering gemacht und für zwei Wochen ca. US$ 250 gezahlt haben und somit mehr als wenn sie einfach die Nächte direkt gezahlt hätten.

Island-hopping ist möglich aber nicht ganz günstig, genauso wie die Tagesausflüge. Ich selbst habe einen 8d/7n Bootstrip gemacht, in Quito drei Tage vor Abfahrt gebucht und US$ 1050 gezahlt (Boot: Yate King of the Seas). Ein Mädel an Board hat vor Ort in Puerto Ayora "nur" US$ 900 gezahlt. Andere sind 4d/3n geblieben und haben US$ 500 gezahlt. Ein Cruise kann sich also durchaus lohnen weil Ausflüge auf andere Inseln, Essen und Übernachtungen in der Summe nicht unbedingt viel günstiger sind.

Wenn ich noch mal nach Galapagos gehen würde (als Backpacker) würde ich ca. 12-14 Tage folgendermaßen planen: Flug nach Baltra und von dort mit Fähre/Bus (ca. US$ 2,80; 1-1,5h) nach Puerto Ayora (Santa Cruz). In Puerto Ayora dann nach einem 5-tages Cruise schauen und hart verhandeln (gerade im Moment ist nicht viel los) und ggf. die Tage bis zum Ablegen des Schiffes in den umliegenden Buchten verbringen. Nach der Rückkehr würde ich eine Fähre nach San Christobal nehmen, dort z.B. am Kicker Rock schnorcheln gehen und Rückflug dann ab San Christobal.

Falls du noch Infos brauchst kannst du mir ne PN schicken.

Beste Grüße und viel Spaß, es lohnt sich wirklich!
0

BineKa

« Antwort #2 am: 28. August 2013, 02:35 »
Hi Lippasti, danke für die nette und sehr ausführliche Antwort, die ich leider bis gestern übersehen hatte. Ich bin gerade für ne Weile auf Isabela, und finde es sehr, sehr schön hier ...... mal schauen, wie ich mir die nächste Zeit organisiere. Deinen Hosteltipp für Santa Cruz schaue ich mir auf jeden Fall genauer an. Liebe Grüße
Bine
1

BineKa

« Antwort #3 am: 31. August 2013, 04:59 »
Heißer Tipp: Hotel Betoisabela Ist eine superschöne Bar direkt am Traumstrand, schöne Musik, sehr leckeres Essen, die haben ein paar Zimmer mit Bad, manche direkt zum Meer, 30 Dollar. Ich habs leider nicht gewußt, hab auch ganz nett gewohnt, aber lange nicht so schön.
0

Lippasti

« Antwort #4 am: 02. September 2013, 01:54 »
Hier noch mein etwas detaillierterer Reisebericht zu den Galapagos Inseln:

http://sebastianlipp.com/reiseroute/ecuador/Galapagos-Islands/
0

Tags: