Thema: Lohnt sich Meilensammeln?  (Gelesen 534 mal)

ezlusch

« am: 08. August 2013, 04:13 »
Hallo,

wir planen im November von Bangkok nach Südamerika zu fliegen und dann 2014 nach Deutschland zurück.
Eventuell lohnt sich ein Airpass von LAN in Südamerika.
Lohnt sich die Teilnahme an einem Vielfliegerprogramm von oneworld bzw. einer Partnergesellschaft? Ich blick da irgendwie nicht wirklich durch.  Man wird immer auf die Seite der einzelnen Fluggesellschaften verwiesen, bei denen steht aber immer was anderes. Jede Fluggesellschaft hat ihr eigenes System.

Kann vielleicht jemand kurz erläutern wie das generell funktioniert, ob das mit allen Flügen der teilnehmenden Gesellschaften funktioniert, wie werden mir die Meilen angerechnet und wie kann ich sie einlösen? etc. etc. etc.

DANKE!
0

Stecki

« Antwort #1 am: 08. August 2013, 07:07 »
Dazu gibt es einige Threads in denen alles genau erklärt wird. Du kannst innerhalb einer Allianz sammeln, dazu musst Du Dir eine Airline aussuchen die am besten in Europa basiert ist. Für Oneworld empfehle ich gerne British Airways Executive Club, damit kannst Du dann auf allen One World-Flügen sammeln.

Wieviele Meilen Du bekommst und wie man sie einlösen kann steht auf jeder Website des jeweiligen Programms. Grundsätzlich gibts bei One World Flüge schon mit wenigen Meilen (ab 4'500) und zum Teil mit geringen Gebühren. Habe für einen 300 USD-Flug in den USA auch schon 4'500 Meilen plus 5 USD Steuern gezahlt.
0

Sebi

« Antwort #2 am: 08. August 2013, 07:44 »
Die Frage ob es sich lohnt ist einfach zu beantworten: ja klar, denn es kostet nichts (zumindest kein Geld) und bringt dir je nachdem wie viel du fliegst irgendwann mehr oder weniger grosse Vorteile.

Zu der Frage wie das ganze funktioniert hilft die Suchfunktion wie schon gesagt wurde sicher detailliert weiter...
0

Tags: