Thema: Geld abheben / Bargeld in Laos  (Gelesen 2399 mal)

NRW

« am: 26. Juli 2013, 09:06 »
Hallo zusammen,

meine Freundin und Ich planen von China nach Laos einzureisen, anfangs nach Luang Prabang zu fahren und anschließend eine ausgedehnte Tour mit einigen Wanderungen (ca. 4 Wochen) durch den Norden zu unternehmen.

Nun habe ich gelesen, dass Kreditkarten nur in Luang Prabang und Vientiane funktionieren und man genügend Bargeldreserven in Dollar bzw. Baht mitnehmen soll wenn man in die Provinzen möchte.

Wie macht ihr das? Das "Problem" gibt es ja wahrscheinlich auch in anderen Ländern.

Selbst wenn ich mit allen Kosten (Touren, normale Lebenshaltungskosten, + einem Puffer) mit 25 € pro Tag und Person rechne, würden wir anfangs mit zwei Personen knapp 1500 € in Bar mit rumschleppen. Da hätte ich persönlich kein gutes Gefühl...

Wir wollen eine Schleife drehen, zwischendurch nach Luang Prabang zurück wäre mit sehr langen Fahrten verbunden...

Wie macht ihr das? 
0

Vombatus

« Antwort #1 am: 26. Juli 2013, 09:11 »
War 2011 dort und hatte keine Probleme am ATM an KIP zu kommen. Natürlich hebt man ein paar Millionen ab. ;)
Auf den 4000 Inseln gibt es keine Automaten, irgendwo im kleinen Dschungelcamp auch nicht aber in LP oder anderen größeren Orten sollte es kein Problem sein an Geld zu kommen.

EDIT:
Bestimmte Touren kann man beim Anbieter auch gleich mit Karte zahlen. (Gibbon Experience)
0

Radlerin

« Antwort #2 am: 26. Juli 2013, 10:16 »
Hallo Reisender,

ich verstehe zwar nicht ganz, warum ihr von Boten erst nach Luang Prabang wollt und dann nochmal in den Norden, aber du hast ja nach ATMs gefratgt.

Hab meinen Reiseführer nicht da, aber in einigen Orten im Norden gibt es schon auch ATMs.

Ich hab nur grad mal nach Luang Namtha und Phongsaly geschaut, da gibt es welche, auch in Oudomxai.
http://www.muangkhua.com/plannig_your_trip/phongsaly_town/Money_Exchange.html

Über Boten finde ich jetzt nichts, aber es würde mich wundern, wenn es da keinen Geldautomaten geben sollte.

Wenn du selbst keinen Reiseführer hast - schreib doch mal auf, in welchen Orten ihr vorbeikommt, dann kann dir bestimmt jemand konkret sagen, ob es dort ATMs gibt.


Grüsse
Claudia
0

Radlerin

« Antwort #3 am: 05. Oktober 2013, 16:04 »
Hallo,

jetzt hab ich auch ne Frage zu Geldautomaten an der Grenze.

Und zwar wollen wir in Muang Ngeum einreisen. Ich finde nirgends Infos, ob es da einen Geldautomaten gibt. Weiter gehts nach Hongsa, da gibt's wohl einen. Aber man braucht ja erstmal Geld in einem neuen Land...

Wer war schon dort?
0

Stecki

« Antwort #4 am: 05. Oktober 2013, 16:09 »
Man kann ja auch Geld wechseln...
0

Ili

« Antwort #5 am: 06. Oktober 2013, 15:02 »
Ich hab in Laos nicht einma ein Problem gehabt Geld abzuheben, in allen etwas größeren Orten gibts Bankomaten. In "einsameren" Städchen und Örtchen - weit ab vom Schuss siehts natürlich anders aus. Auf Don Det (4000Islands) gibts auch keinen Automaten, dafür aber einen auf dem Festland (der aber nicht immer funktioniert... - aber ich Pakxe kann man ja noch mal n paar Kipp rauslassen).
Einfach in jeder größeren Stadt Geld abheben, so viel wie man eben denkt das man braucht, dann schleppst nicht 1500 € auf einmal mit - und ein bisschen was an Euro oder Dollar dabei haben :)
0

Annikaaaaa

« Antwort #6 am: 07. Oktober 2013, 21:05 »
ich habe auf meiner reise in laos ein maedel getroffen, welches tierische probleme hatte an einem ATM geld zu bekommen. fuer alle anderen haben sie funktioniert. nur fuer sie nicht.
aber in den grossen staedten findet man geld also keine sorge.
ihr werdet schon nicht rgendwo stranden.

aber stellt sicher, dass ihr bevor ihr Laos verlaesst, dass ihr das geld umtauscht in dollar oder aehnliches, denn das geld wird ausserhalb laos nirgendwo akzeptiter ( sowar es zumindest letzten dezember. heute weiss ich nicht genau.... )
0

Radlerin

« Antwort #7 am: 10. Oktober 2013, 17:00 »
Also es scheint in Muang Ngeun sowohl Banken als auch Geldautomaten zu geben, und man kann wohl auch mit Baht bezahlen, also alles ganz easy.

Diese Infos habe ich hier http://www.nanguesthouse.net/home/show.php?Meta=4ab8d3c9f0608a66d41991034fdfad56%EF%BB%BF&Grp=LT550003&Id=LR560015 gefunden:

"In the Laos border town of Muang Ngeun you can safely exchange baht or dollars to kip or use the ATM at one of the banks next to the bus station; In most of western Laos you can pay with Baht as well but most shops use a fixed exchange rate of 1Baht to 250Kip, so if the exchange rate is higher it’s cheaper to pay in kip."
0

johnnyjallas

« Antwort #8 am: 11. November 2013, 20:59 »
Ich habe mal ne Frage zum Thema:
-Wie komme ich während meiner Reise an $ollar?
Ich bin Bin gerade noch in KL und fliege gleich nach Vientiane. Habe aber nur noch 70$ bei mir.
30$ gehen also gleich fürs Visum weg und 40$ sind nicht viel.
Ich werde mir in Vientiane natürlich KIP besorgen, nur wie kann ich die $ Reservern auffüllen`?

Danke und Gruß,
Johnny
0

Ratapeng

« Antwort #9 am: 12. November 2013, 07:54 »
Na so wie du in Deutschland auch an Dollar kommst: zur Bank gehen und wechseln :)
0

Skraal

« Antwort #10 am: 16. November 2013, 11:10 »
Ich habe mal ne Frage zum Thema:
-Wie komme ich während meiner Reise an $ollar?

Es gibt ATMs bei denen man auch Fremdwährungen abheben kann, je nach Land häufiger oder seltener. Ob's da eine Übersicht gibt weiß ich allerdings nicht. Musst wahrscheinlich alle ATMs abklappern: http://www.visa.de/visa_deutschland/reisen_und_einkaufen/geldautomatensuche.aspx
Ansonsten tatsächlich lokale Währung abheben und dann wechseln. Würde ich aber nur bei Bedarf machen, um Wechselgebühren zu sparen.
0

Stecki

« Antwort #11 am: 16. November 2013, 13:09 »
Brauchst Du denn nachher überhaupt noch USD? Nur weil einem geraten wird etwas USD-Reserve zu haben ist dies längst nicht in allen Ländern nötig.
0

Tags: