Thema: Mehrmalige Einreise in ein Land für Flugzeugwechsel  (Gelesen 1618 mal)

Boldag

Hallo zusammen,

im Rahmen meiner Weltreise möchte ich unter anderem Thailand, Singapur und Australien bereisen. Prinzipiell ist das mit der Einreise ja kein Problem, da das Visum einfach zu bekommen ist bzw. gar keines benötigt wird.
Ich habe jetzt aber herausgefunden, das getrennt gebuchte Flüge komischerweise billiger sind als einer mit Zwischenstopp. (Weiß eigentlich jemand warum?)
Im Konkreten bezieht sich das bei mir auf Jakarta - Singapur - Sydney - Auckland, Auckland - Sydney - Singapur und
Hanoi - Bangkok - Dubai - München. Wieso das so komisch ist weiss ich nicht.

Jetzt gibt es aber das Problem, dass ich dadurch ja erst aus- und dann direkt wieder einchecken muss und somit in Sydney, Singapur und Bangkok einmal für einen normalen Landesaufentalt bin und je einmal als Zwischenflughafen (wobei ich ja durch die deutlich billigeren Fluege quasi ein- und wieder ausreisen muss).
Für die Einreise bräuchte ich ja dann nochmal ein Visum bzw. eine Einreisegenehmigung obwohl ich ja nur 3h zB als Pause zw. meinen Flügen habe. Hat das von euch schonmal jemand gemacht und kann mir sagen ob man da dann nochmal einreisen darf oder ob das Probleme gibt.
Konkretes Beispiel, ich bereise Singapur (bekommt man ja direkt für 90 Tage eine Genehmigung) fliege dann nach Australien und Neuseeland weiter und komme nach Ablauf der 90 Tage beim rückflug wieder in Singapur an, wo ich aus- und wieder einchecken muss. Bekomme ich dann einfach nochmal 90 Tage oder gibts da Probleme?
Frage ist halt ob ich da innerhalb von 5 Monaten zweimal einreisen darf (auch wenns nur für 3h ist). Selbiges Problem habe ich in Sydney und Bangkok.

Ich hoffe, ich konnte einigermaßen erklären wo mein Problem liegt und hoffe, dass jmd vor mir genau das schon einmal gemacht hat :)

Vielen Dank schonmal im Vorraus
Sören
0

Vombatus

« Antwort #1 am: 23. Juli 2013, 19:37 »
Normalerweise bist du im Transitbereich nicht im Land. Erst wenn du durch die Immigration gehst und einen Einreisestempel bekommst. Daher bräuchtest du keine Visa (es gibt auch Ausnahmen z.B. USA -> ESTA; Russland -> Transitvisa, …) Oder musst du Flughafen wechseln?

Problematisch könnte es mit dem Gepäck werden wenn es nicht durchgecheckt wird. Ansonsten immer den Pfeil "Transit" folgen, mit deinem E-Ticket zum jeweiligen Schalter, dort bekommst du dann dein echtes Ticket. Rein in die Maschine und los geht es wieder.
0

Boldag

« Antwort #2 am: 23. Juli 2013, 19:41 »
Danke für die schnelle Antwort,

ein Flughafenwechsel ist nicht nötig, da die Flüge aber getrennt gebucht werden (was bei den 3 flügen knapp 500€ ausmacht) muss ich das Gepäck ja auch abholen und dann wieder neu aufgeben. Sind teilweise auch andere Fluggesellschaften. Wenn ich die Flüge in einem mit Zwischenstopp buche wird mein Gepäck ja direkt weitergeleitet aber bei mir sind das alles ja einzelne Flüge. Sprich ich komm in Singapur an, hole mein Gepäck, wechsel das Terminal und checke gleich wieder ein.
Das ist ja genau mein Problem, ob das eben geht, wenn ich die normale Visa-Zeit schon bei einem früheren Aufenthalt benutzt habe.

Edit: Bzw. kann ich nach dem Gepäckabholen direkt in dem Bereich bleiben und da bei einer anderen Fluggesellschaft neu einchecken? Normalerweise ist die Gepäckneuaufgabe ja außerhalb des Sicherheitsbereichs
0

Vombatus

« Antwort #3 am: 23. Juli 2013, 20:04 »
Da hast du schon recht, stimmt. Du solltest genug Zeit zum Gepäck holen und Einchecken + Sicherheitsüberprüfung und ewiges warten mit einrechnen. Im Zweifel lieber 5 statt 3 Stunden. Bordingzeit ist auch früher als die Startzeit.

Wegen den Visa würde ich mir keine Gedanken machen, jedenfalls nicht in Singapur. Du bekommst bei jeder "Einreise" einen Stempel und 90 Tage aufenthaltsrecht.
Schließlich erlischt eine Aufenthaltsgenehmigung wieder bei Ausreise, es ist nicht so, dass die Uhr weiter tickt. Du musst auf der Arrival Card halt Transit ankreuzen, dann fragt dich der Immigrationsmensch auch nicht nach einer Adresse oder so.
1

Boldag

« Antwort #4 am: 23. Juli 2013, 20:20 »
ok vielen Dank
0

Vombatus

« Antwort #5 am: 24. Juli 2013, 00:25 »
Was mir noch einfällt:

Falls du ein ganzen Tag in Singapur bist um deinen Anschlussflug zu bekommen. Manchmal lohnt ein kleiner Stadtausflug.
Mehr dazu in den Links.

http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=7169.msg43058#msg43058
http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=8522.0
0

Stecki

« Antwort #6 am: 24. Juli 2013, 06:27 »
Alleine schon ein kleiner Stopover in der Transitzone im Changi Airport lohnt sich (Pool, Duschen, Free Wifi, Ruheräume etc.) Habe kürzlich gelesen dass viel junge Einheimische ihre Freizeit am Flughafen verbringen.
0

serenity

« Antwort #7 am: 26. Juli 2013, 15:04 »
ein Flughafenwechsel ist nicht nötig, da die Flüge aber getrennt gebucht werden (was bei den 3 flügen knapp 500€ ausmacht) muss ich das Gepäck ja auch abholen und dann wieder neu aufgeben. Sind teilweise auch andere Fluggesellschaften.
.....
Edit: Bzw. kann ich nach dem Gepäckabholen direkt in dem Bereich bleiben und da bei einer anderen Fluggesellschaft neu einchecken? Normalerweise ist die Gepäckneuaufgabe ja außerhalb des Sicherheitsbereichs

Auch wenn du die Flüge separat gebucht hast, kannst du meistens das Gepäck trotzdem durchchecken lassen - nämlich dann, wenn die Fluggesellschaften zu einer Allianz gehören (One World, Star Alliance usw.) oder ein entsprechende Abkommen haben. du musst nur beim Check-In auch das Ticket für den Weiterflug vorlegen.

Bei Billigfliegern wie Air Asia funktioniert das allerdings leider nicht.

Dein Gepäck kannst du grundsätzlich immer erst abholen, wenn du durch die Passkontrolle durch bist. Und in dem Moment bist du eingereist ...
Für Australien musst du dir das Visum unbedingt vorher online einholen, falls du dein Gepäck nicht durchchecken kannst und aus dem Transitbereich raus musst  - es kostet nichts, aber ohne kommst du nicht ins Land http://www.immi.gov.au/visitors/transit/no-visa.htm!
0

Boldag

« Antwort #8 am: 26. Juli 2013, 23:48 »
Okay, ja der billigere Preis kommt eben genau durch AirAsia, Jetstar etc zustande.
Weisst du ob man in Australien auch zweimal einreisen kann dann (also mit jeweils online Visum). Sprich Flug nach Sydney, dann eine Woche Sydney anschauen, weiter nach Neuseeland und auf dem Rückflug eben der kurze Abstecher. Wenn ich das im Vorfeld jeweils beantrage klappt das?

Danke schonmal für eure Antworten
0

Stecki

« Antwort #9 am: 27. Juli 2013, 06:15 »
Die Einreisegenehmigung ist einmal ausgestellt soweit ich weiss 1 oder sogar 2 Jahre gültig, habs nicht mehr genau im Kopf. Während dieser Zeit kannst Du so oft einreisen wie Du willst. Vermutlich darfst Du einfach eine maximale Aufenthaltsdauer insgesamt nicht überschreiten.
0

Boldag

« Antwort #10 am: 27. Juli 2013, 09:02 »
Also danke euch, hab grade noch was auf der Botschaftsseite gefunden.

Für alle denen es ähnlich wie mir geht:

In Singapur und Thailand bekommt man einfach wieder eine neue Einreisegenehmigung.
In Australien habe ich gerade das gefunden:
eVisitor holders can enter Australia multiple times over a twelve month period, staying for up to three months on
each occasion.
Das heißt innerhalb eines Jahres muss man das Visum sogar nur einmal beantragen.

Für mich heisst das, dass ich dann sofort zuschlagen kann wenn ich ein absolutes Flugschnäppchen sehe :)

Viele Grüße
Sören
1

Tags: