Thema: Weltreise in Verbindung mit Weiterbildung  (Gelesen 508 mal)

Mobo

« am: 08. Juli 2013, 10:38 »
Hallo Zusammen,

ich konnte mir bereits einen sehr guten Eindruck von vielen interessanten Beiträgen in diesem Forum machen. Zum Thema Weiterbildungen auf der Weltreise habe ich bisher jedoch noch nicht allzu viel gefunden. Deshalb möchte ich zu diesem Thema mal Eure Meinung hören und hoffe vielleicht sogar auf ein Paar Tips oder Empfehlungen.

Zu mir: Ich bin 28 Jahre alt, habe studiert und aktuell ca. 2 1/2 bis 3 Jahre Arbeitserfahrung. Grundsätzlich bin ich schon eher der ehrgeizig Jobtyp, weiß allerdings die Freizeit und das Reisen sehr zu schätzen. Ich spreche einigermaßen gut Spanisch und gutes Englisch. Ab ende November möchte ich mit meiner Freundin auf "mittelgroße" Welttournee gehen und folende Route bereisen:

Europa -> Südarmerika: ca. 3 Monate bis ca. Ende März

Abstecher Brasilien (nur der Süden wie Rio und Sao Paolo + Iguazzu)
Argentinien
Chile
eventuell Peru

Südamerika -> Südpazifik Inseln ca. 3-4 Wochen März-April
Tahiti
vielleicht Cook Island

Südpazifik Inseln -> Australien April - Mai (bis Anfang Juni)
Rum reisen im gemieteten Mini Camper

Im Mai wird meine Freundin voraussichtlich wieder in die Heimat zurück kehren da sie an Fristen für Bewerbungen gebunden ist.

Ich überlege gerade ob ich anschließend – da ich Jobmäßig unabhängig bin und von der Zeit her nicht unbedingt limitiert sein werde – nachdem meine Freundin abgereist ist, Weiterbildungsmaßnahmen wie Management Kurse in SOA oder Australien selbst zu machen. Da ich auch schon immer wieder mal überlegt habe noch einen MBA zu machen kam mir jetzt auch diese Idee in den Kopf.  ???

Ich möchte auf jeden Fall im September 2014 zu meinem 30sten wieder daheim sein und ne Party schmeißen.  ;D

Vielleicht hat ja jemand Ideen oder Erfahrungen oder kann mir grundsätzlich raten oder abraten so etwas zu machen.

Vielen Dank für Eure Beiträge!

0

Tags: