Thema: Einreise Brasilien  (Gelesen 1395 mal)

soel

« am: 26. März 2008, 13:11 »
Hallo
ich plane im Sommer 08 eine reise durch Mittel- und Südamerika und möchte diese in Brasilien beginnen (wegen den schönen Condor Angeboten). Nun habe ich aber im Internet gelesen, dass man zur Einreise ein Rüpckflugticket vorweisen muss. Da ich aber vorhabe Brasilien auf dem Landweg zu verlassen und auch noch nicht so genau weiß wann und von welchem Land aus ich weiterfliegen möchte, wollte ich mich einmal hier erkundigen ob ihr noch ndere möglichkeiten kennt. hab auch schon eine email ans konsulat geschickt, aber die haben bisher noch nicht geantwortet und telefonisch geben sie keine auskunft.
qürd mich frteun wenn mir jemand weiterhelfen könnte.
lg soel
0

karoshi

« Antwort #1 am: 22. April 2008, 11:59 »
Hallo Soel,

meistens ist es kein Problem, wenn man ein Rück- oder Weiterflugticket von einem anderen Land aus hat (vielleicht nicht ausgerechnet von einem anderen Kontinent aus). Wenn Du das auch nicht vorweisen kannst, besteht immer noch die Möglichkeit, einfach ein Rückflugticket zu kaufen, und zwar eins zum Normalpreis (Full Fare Economy, Buchungsklasse Y). Die sind zwar sauteuer, aber dafür fallen keine Stornogebühren an. ;) Leider ist der Umtausch im Gegensatz zu früher nicht mehr ganz kostenfrei, weil inzwischen viele Airlines eine Buchungsgebühr (Service Charge) verlangen, die im Gegensatz zum Ticketpreis nicht erstattet wird.
Nimm im Zweifelsfall also eine Kreditkarte zum Flughafen mit und plane etwas Extra-Zeit ein.

LG, Karoshi
0