Thema: Rundreise SOA  (Gelesen 944 mal)

darksplinter

« am: 01. Juli 2013, 11:05 »
Hallo Leute,

ich will Ende des Jahre 2,5 mOnate eine Rundreise duch SOA machen.

Ich arbeite viel und das wird mein erster Urlaub seit langem.

Deshlab will ich auf gar nichts verzichten. Ich plane darum ein Budget ohne Flüge von 5000-6000 Euro ein.

Reicht das?
0

NRW

« Antwort #1 am: 01. Juli 2013, 11:13 »
Hallo,

lies dich ein bisschen durch das Forum und die Homepage und deine Frage wird sich erledigen. Unter "Der Plan->Kalkulation" findest du eine Datenbank mit Lebenshaltungskosten in den einzelnen Ländern.

Es variiert natürlich von Land zu Land, aber selbst mit 1000 € pro Monat kommst du in SOA schon königlich über die Runden (gemessen am Backpackerstandard). Klar, nach oben gibts oft keine Grenzen, aber selbst wenn du sehr gute Unterkünfte wählst und teure geführte Touren machst, kommst du mehr als locker mit dem Geld hin...

Aber vielleicht macht gerade das günstige Reisen (Transport mit einfachen öffentlichen Verkehrsmitteln, Schlafen im Hostel, Kontakt zu Einheimischen, Essen an Straßenständen, Erkundung der Gegend auf eigene Faust) die Reise zum Erlebnis??!
0

Home is where your Bag is

« Antwort #2 am: 01. Juli 2013, 19:23 »
Mit 1000 € pro Monat lebt man in SOA schon echt gut. War insgesamt 4 Monate unterwegs und konnte mir auch bessere Hotels/Hostels leisten und oft Feiern gehen oder auch mal gut Essen gehen war auch drin :D
0

Raus2013

« Antwort #3 am: 02. Juli 2013, 04:25 »
Ich bin gerade für 3 Monate mit meiner Tochter (10) in Thailand, Kambodscha, Malaysia und Singapur unterwegs. Wir übernachten meist in Hotels um die 30 Euro pro Nacht, also nicht ganz billig, aber auch weit von Luxusunterkünften entfernt. Gegessen wird auch eher mittelpreisig, meist zahlen wir zu zweit so um die 5-10 Euro je Mahlzeit.
Fortbewegung meist mit dem Zug, vor Ort dann aber auch Taxi ohne großartig auf den Euro zu schauen. Da läppert sich schnell was zusammen ...

Ich schätze, dass ich am Ende auf rund 10.000 Euro (ohne Langstreckenflüge) kommen werde. Dabei entfallen aber 1000 schon auf eine recht teure Trekkingtour im Norden von Thailand.
Wenn man allerdings in Dorms übernachtet, kann man locker 20 Euro je Nacht einsparen, das sind bei 2 Monaten ja dann auch schon einige Euro. Es geht also alles auch viel viel billiger.

Allein müsstest du mit deinem Budget also gut hinkommen. Wir schauen nicht auf's Geld, hauen es aber auch nicht mit vollen Händen raus, da uns viele Dinge (Alkohol, Luxusunterkünfte, Kaviar ... ;-)) einfach nicht wichtig sind.

LG
Sunny

0

ChuckO

« Antwort #4 am: 02. Juli 2013, 15:27 »
@RAUS2013

Was für eine Trekkingtour für 1000€ hast du gebucht würde mich mal interessieren.
 
0

Raus2013

« Antwort #5 am: 03. Juli 2013, 02:41 »
Ich war 2 Tage im Elefantnaturecamp, das kam um die 200-250 für 2 Personen und dann haben wir noch eine Pferdetour durch die Berge gemacht (4 Tage) mit Übernachtung bei den Bergvölkern. Das kam um die 750-800 Euro für 2 Personen.

Beides in meinen Augen zu 100% empfehlenswert, auch wenn der Preis nicht schnäppchenverdächtig war. ;-)

Die Pferdetour war nur auf uns beide abgestimmt und absolut untouristisch. Wir haben bei Verwandten der Frau des Guides (Deutscher) übernachtet und es war alles sehr gut organisiert. Wenn mal jemand per Pferd in die Berge will:

http://thaihorsefarm.com/de/

Lg
Sunny
0

Tags: