Thema: Visum- Frage  (Gelesen 1105 mal)

weltenbummlerin88

« am: 29. Juni 2013, 21:03 »
Hallo alle reisewütigen,

ist jetzt bestimmt ne doofe frage aber ich hab noch nicht so richtig verstanden wir das funktionieren soll das alle visas nur 6 monate im voraus noch gültig sein sollen.Wenn ich sie aber vor reiseantritt beantrage und 1 jahr unterwegs bin gilt die hälfte doch schon  nicht mehr oder? Muss ich die dann auf der Reise beantragen für die länder?

Wer toll wenn ihr mir helft

Danke und toi toi toi für alle vorgenommenen reisen ;)



0

Vombatus

« Antwort #1 am: 30. Juni 2013, 12:23 »
Keine doofe Frage, ist zwar meist einfacher als man denkt, aber bis man da mal durchsteigt dauert es. Jedes Land hat da seine eigenen Regeln und Spielchen.

Um welche Visa (Länder) geht es denn?

In den meisten Ländern bekommt man ein Visa (Oder nur einen Stempel) direkt bei der Einreise. Ausnahmen sind u.a. Vietnam/Burma/China/Indien. Manchmal braucht man ein Aus- /oder Weiterreiseticket. Dann kommt es auch auf die Aufenthaltsdauer an. Dazu spezielle Regeln in den USA (ESTA) oder "Touristenvisa", die man vorher online beantragen kann. In Thailand hängt es auch davon ab wie man einreist (Landweg oder Flug). Manchmal spielt auch die Nationalität eine Rolle wie viel ein Visa kostet oder wie lange man bleiben darf. z.B. in Laos für Schweizer.
0

weltenbummlerin88

« Antwort #2 am: 03. Juli 2013, 22:00 »
Hallo,

danke erst mal für deine Hilfe.
Also es soll von Frankreich- Spanien- Portugal ( Kein Problem da kein Visum nötig)- USA  da müsste ich vorher beantragen wie lange gilt dieses Touristenvisum dann? - weiter über Kanada ( Visum?) nach Thailand ( mit Flugzeug) da z.b muss Visum noch 6 Monate gültig aber muss vorher beantragt werden, eh wir da sind sind  6 Monate rum!!!- Indien( Visum?) nach Australien- Neuseeland( für Touristen für 3 Monate frei oder?) nach Venezuela und Chile ( Visum nötig?)

Freu mich wenn du mir meine Frage beantworten könntest. Ach so eine Frage hab ich mir da für ein Jahr zuviel vorgenommen an Ländern?

Gruß Ina
0

Vombatus

« Antwort #3 am: 04. Juli 2013, 00:32 »
Was sagt das internet dazu?

Ein USA Visa brauchst du normalerweise nicht wenn du u.a. Tourist bist und nicht länger als 90 Tage bleiben möchtest. Mehr steht hier:
http://german.germany.usembassy.gov/visa/vwp/
Du musst ein/die/der/das "ESTA" beantragen. Wenn ich mich nicht irre hält das 2 Jahre. Siehe Links im Link oben :)

Kanada
"Deutsche Staatsangehörige benötigen kein Besuchervisum für Kanada."http://www.canadainternational.gc.ca/germany-allemagne/visas/index.aspx?lang=deu

Indien
Habe ich persönlich keine Ahnung.

Könntest du evtl. auch in anderen Ländern beantragen (Dazu gibt es Beiträge im Forum) z.B. Thailand.
Hast du schon mal im Internet/Botschaft geschaut? ggf. dort angerufen?
http://www.visa-indien.de/touristen-visa-indien.html
"Ein Touristenvisa für Indien wird mit einer Gültigkeitsdauer von 6 Monaten ab dem Tag des Ausstellungsdatums ausgestellt, wobei mehrmalige Einreisen möglich sind (multiple entry visa). Die Einreise muss innerhalb von 6 Monaten nach Ausstellung des Visums erfolgen und berechtigt zu einem Aufenthalt in Indien für die Restlaufzeit des Visums."

Australien
http://www.germany.embassy.gov.au/belngerman/visit_dt.html
"Wenn Sie einen eVisitor-berechtigten Reisepass besitzen, können Sie das Visum online beim zweiten Link unten beantragen."

Chile.
"Für einen kurzfristigen Aufenthalt zu Tourismus- oder Besuchszwecken ist kein Visum erforderlich. Bei der Einreise wird an der Grenze kostenlos eine "Tarjeta de Turismo" (Touristenkarte) ausgestellt, die zu einem Aufenthalt von maximal 90 Tagen berechtigt."

Wenn du in Thailand mit dem Flugzeug einreist hast du automatisch ein 30 Tage-Visa. Achtung. Die Fluggesellschaft könnte dich nach einem Weiter-/Ausreiseticket fragen. Dazu bitte das Forum durchsuchen. Ansonsten im Nachbarland beantragen.

(…) Immer wichtig ist, dass dein Reisepass lange genug gültig ist.

Ein Pi-mal-Daumen-Wert ist 1 Monat pro Land damit die Seele hinterher kommt. Natürlich ändert sich das mit Größe und Vorhaben im Land selbst. Zu kurz wird anstrengend und man bekommt nicht wirklich was mit. In anderen Ländern kannst du Monate verbringen und hast nicht alles gesehen. Wichtig ist die nach 3-4 Monaten ein paar Wochen Reise-Urlaub zu gönnen. An einen Ort bleiben und sich es gut gehen lassen.
0

weltenbummlerin88

« Antwort #4 am: 06. Juli 2013, 12:33 »
Hallo,

super da ist mir schon ganz viel geholfen. Vielen Vielen Dank das du dir die Zeit genommen hast mir so ausführlich zu antworten. Denke  alles andere finde ich jetzt selbst.

Schönes Wochenende

Ina
0

Tags: